Rüsselsheim will 1300 Ladepunkte bauen!!

Rüsselsheim will 1300 Ladepunkte bauen!!

USER_AVATAR
  • kukuk-joe
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
  • Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Hallo,
in der Presse wurde vermeldet dass die Stadt Rüsselsheim im nächsten Jahr (2019) 1300 Ladepunkte errichten will.
Damit will man dann die höchste Ladedichte in Deutschland haben!!

Da bin ich mal gespannt, was von dieser vollmundigen Ankündigung übrig bleibt.
Bisher sieht es ja in Rüsselsheim eher düster aus, es gibt zwei Ladesäulen von den Stadtwerken, eine ist Dauerdefekt, die andere hat ein Smart-Ed Fahrer zu seinem Privatparkplatz erklärt. :roll:
Alle weiteren Ladepunkte sind Privat-Säulen, die selten genutzt werden können. Entweder gesperrt, die von Opel befinden sich hinter einer verschlossenen Schranke etc..

Rüsselsheim hatte schon mal 2017 angekündigt, öffentliche Ladesäulen zu errichten. Diese sollten dann alle zum Hessentag stehen.
Passiert ist damals aber -leider- nix.
Anzeige

Re: Rüsselsheim will 1300 Ladepunkte bauen!!

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9598
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
irgendwie muss man ja die tausende mitarbeiter über weihnachten beschwichtigen.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Rüsselsheim will 1300 Ladepunkte bauen!!

USER_AVATAR
read
Endlich mal eine Stadt, die nicht im klein-klein versinkt, sondern Nägel mit Köpfen machen will.

Hoffentlich ist das nicht eine einmalige Aktion sondern wird das konsequent weitergeführt.
IONIQ "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona "Pummel" 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 "Schneeweißchen" seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Zero DSR Black Forest "Rosenrot" seit 13.02.2021

Re: Rüsselsheim will 1300 Ladepunkte bauen!!

USER_AVATAR
  • Josch
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Mi 31. Mai 2017, 16:14
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Auszug aus der heutigen FuldaerZeitung:

Gemeinsam wollen die Stadt, der Autobauer sowie die Hochschule RheinMain bis zum Jahr 2020 rund 1300 Ladepunkte schaffen. Gefördert werde das Projekt mit einer Gesamtsumme von 12,8 Millionen Euro vom Bundeswirtschaftsministerium. Opel plant auf seinem Gelände 350 Ladepunkte und macht Mitarbeiterparkplätze mit 600 Ladestellen öffentlich zugänglich.
BMW i3 60 AH REX in Solarorange von 03/2015 - 04/2019 mit 60.000 km ohne Reparatur
BMW i3s 120 AH in Melbournerot von 04/2019 - 08/2020 mit 23.500 km ohne Reparatur
Hyundai Kona Style 64 kWh in Dark Knight + Navi + Assistenzpaket von 08/2020 -

Re: Rüsselsheim will 1300 Ladepunkte bauen!!

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Ja cool ...

... das sind dann ganz grob über den Daumen 10.000€ Förderung pro Ladepunkt.
Wo klingeln denn da die Kassen süsser als zu der Weihnachtszeit?

Städte, nehmt Euch ein Beispiel. Wer günstig aufstellt, macht sogar Gewinn ... :tanzen:
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Rüsselsheim will 1300 Ladepunkte bauen!!

harlem24
  • Beiträge: 7823
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Und es hilft niemandem, genauso wie mit den 140 Schnellladern bei Sortimo...
Die Ladesäulen in der Fläche aufgestellt werden deutlich sinnvoller.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Rüsselsheim will 1300 Ladepunkte bauen!!

USER_AVATAR
  • kukuk-joe
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
  • Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Heute war ich mal wieder in Rüsselsheim unterwegs!

Von den angekündigten 1300 Ladepunkten sind bis heute genau 0 aufgestellt worden.

Offensichtlich habe die Lokal-Politiker Nachhilfe in Frankfurt bekommen, Hauptsache auf Dicke Hose machen und im Endeffekt gar nichts bewirken.
Aber sicherlich haben sie die Förderung vom Bund schon kassiert und in verschiedene Kanäle geschoben.
Im Juli gabe es mal eine dünne Pressemitteilung, dass die Ausschreibung neu gemacht werden muss, weil die Preise der Anbieter zu hoch seien.

Da fragt man sich doch echt was so ein Ladepunkt kosten soll (immerhin wird der ja pro Ladepunkt mit rund 10.000,--) bezuschusst.

Jedenfalls kann man das Projekt "Electric-City" wohl vergessen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag