Ladesäule reservieren... Wie geht das?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

USER_AVATAR
read
Alle wollen planbar eine Strecke fahren...warum sollte eine Reservierung da nicht nützlich sein? Wir würden von einer Steuerung eines BigBrothers profitieren. Tesla macht dies doch auch schon heute.

Einige haben wohl noch kein Vipticket in Freizeitsparks oder im Skizirkus erlebt oder im Wartezimmer oder bei der Terminvergabe.

Warum nur wird Porsche ein eigenes Netz aufziehen? Weil sie diese Diskussionen Ihren Kunden nicht zumuten wollen.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Wenn man eine 50kW Säule 15min reservieren kann, dann hätten in der Zeit schon wieder 12kWh geladen werden können.
Sprich fast ein halber Ioniq Akku. Sinn macht das für mich wenig.
Entweder wir haben zu wenig Auslastung, dann brauchen wir auch keine Reservierung.
Oder wir haben zu wenig Ladesäulen, dann brauchen wir aber mehr Ladesäulen und keine Reservierung.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

USER_AVATAR
read
HubertB hat geschrieben:Ich hab mal erlebt dass ein LKW mal eben sämtliche 4 Schnellader zugeparkt hat.
Ob dann zukünftig alle Reservierer wütend beim Betreiber anrufen und ihre Reservierungsgebühr zurück verlangen?
Ich glaube nicht, dass viele dafür zahlen würden. Ich denke eher, dass einige für die kurze Zeit zwischen "in die App reingeschaut, frei" und "ankommen" reservieren würden, wie das eben auch bei dem Carsharing gemacht wird.
Kona 64 kWh

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

Helfried
read
Tho hat geschrieben: Entweder wir haben zu wenig Auslastung, dann brauchen wir auch keine Reservierung.
Oder wir haben zu wenig Ladesäulen, dann brauchen wir aber mehr Ladesäulen und keine Reservierung.
Es gibt Städte mit hoher Auslastung, aber bei weitem nicht zu hoher. Da hilft die Reservierung schon gut. Einige meiner Lieblings-Säulen sind beispielsweise zeitweise durchaus schon belegt. Von zu hoher Auslastung würde ich da nicht sprechen, reservieren würde ich aber manchmal schon gerne, wenn ich extra hinfahre.

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

stefan.deggendorfer
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mo 2. Apr 2018, 07:38
  • Wohnort: Königsbrunn
read
solar man hat geschrieben:Wer darf zuerst laden? Derjenige der zuerst an der Ladesäule ankommt oder derjenige der später ankommt aber reserviert hat? Das gibt Streit aber sowas von garantiert.

Es wird der Reihe nach geladen oder man spricht sich ab.
Bspw. in Südfrankreich habe ich mal einen Ladestau erlebt. Der Handwerker wurde dann vorgelassen und er hatte darauf alle zu einem Kaffee eingeladen.
Vielleicht im deutschsprachigen Raum undenkbar... ?
Ich hatte leider schon eine Erfahrung mit "Reservierung" gemacht. Bin von der Autobahn (A96) runter und zur Ladesäule gefahren. Da hab ich im Rückspiegel einen I3 gesehen. Der Beifahrer schon wild mit dem Handy am spielen.
An der Säule angekommen war mit klar warum. Der hatte schon denn CSS Lader mit der Maingau App für sich gestartet und sich sozusagen "vorgedrängelt". Hab es nicht Eskalieren lassen und konnte zum glück auf der Südseite laden.

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

mobafan
  • Beiträge: 1065
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
stefan.deggendorfer hat geschrieben:Da hab ich im Rückspiegel einen I3 gesehen. Der Beifahrer schon wild mit dem Handy am spielen.
An der Säule angekommen war mit klar warum. Der hatte schon denn CSS Lader mit der Maingau App für sich gestartet und sich sozusagen "vorgedrängelt".
Und hätte dir deinen Strom bezahlt, wenn Du eingesteckt hättest :twisted:

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Helfried hat geschrieben: Es gibt Städte mit hoher Auslastung, aber bei weitem nicht zu hoher. Da hilft die Reservierung schon gut. Einige meiner Lieblings-Säulen sind beispielsweise zeitweise durchaus schon belegt. Von zu hoher Auslastung würde ich da nicht sprechen, reservieren würde ich aber manchmal schon gerne, wenn ich extra hinfahre.
Wenn du hinfährst und keinen freien Ladeplatz vorfindest, dann ist die Nachfrage höher als das Angebot.
Eine Reservierung löst das Problem ja nicht, sondern verschiebt es nur. Dann bekommst du Strom, aber ein anderer nicht.
Das einzige wo es hilft, ist das sich nicht zwei gleichzeitig auf den Weg zum gleichen Ladepunkt machen um den sie dann konkurrieren.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

stefan.deggendorfer
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mo 2. Apr 2018, 07:38
  • Wohnort: Königsbrunn
read
Hab ich mir später auch gedacht. Aber ich konnte die Säule ja in der App nicht aktivieren. War Blau.


Gesendet von meinem LG-H930 mit Tapatalk

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

Helfried
read
Tho hat geschrieben:Das einzige wo es hilft, ist das sich nicht zwei gleichzeitig auf den Weg zum gleichen Ladepunkt machen um den sie dann konkurrieren.
Ja, darum geht es doch. Wie bei DriveNow eben. Keine besonders hohe Auslastung, aber die (kostenlose) Reservierung ist schon dringend empfehlenswert, zumal man üblicherweise zu Fuß hinlatscht.

Re: Ladesäule reservieren... Wie geht das?

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 845 Mal
read
"Eigentlich" müsste das Alles vollautomatisch funktionieren....

Wenn mein Auto meint das es laden "muss", sollte es selbstständig die Route zur nächsten Ladesäule (aus einem konfigurierbaren Pool) wählen und die Ladesäule automatisch reservieren damit ich dann vor Ort auch tatsächlich laden kann. Inklusive Live-Check ob das Ding überhaupt funktioniert - inkl. Check ob der Ladeplatz gerade "zugeparkt" ist.

Bei Langstreckenfahrten sollte sowas wirklich vollautomatisch in die Routenplanung einbezogen werden. Lokal würde ich mir eine Funktion "mach' mal einen Ladestopp in der Nähe" wünschen.

Das dann bitte alles ohne weitere Interaktion mit dem Fahrer. Und automatischer Freigabe/Anpassung der Reservierung falls z.B. auf Grund der Verkehrslage die Reservierung nicht nutzbar ist (oder anderswo eine Lademöglichkeit in kürzerer Entfernung frei wird).

Es würde ja auch reichen, wenn man nur 50% der Ladeplätze an einem Ort mit so einer Funktion ausstattet.

Und das Ganze dann bitte einheitlich über alle Ladesäulenanbieter und alle Fahrzeuge ;-) Man wird ja mal träumen dürfen....

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag