Temperatur in Parkhaus-Ladestationen

Re: Temperatur in Parkhaus-Ladestationen

USER_AVATAR
read
Es geht aber nicht um die Erwärmung des Akkus, es geht hier um die Verlangsamung der Abkühlung. Wenn ich bei Minusgraden einen warmen Akku 2 1/2 Stunden lade, wird die Akkutemperatur trotz Ladung sinken ? In einer wärmeren Garage sollte sich das Sommerverhalten des Akkus simulieren lassen ?
Renault ZOE Intens R240, 03/16 // Renault ZOE Intens R90, 08/17 // Renault ZOE Zen R110 Z.E. 50 09/20
Anzeige

Re: Temperatur in Parkhaus-Ladestationen

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4657
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
In 2 Stunden sinkt bei nicht ladendem Fahrzeug die Akkutemperatur (beim i3 zb) um 1-2 Grad wenn er um die 20-25 Grad hat, wenn die Umgebungstemperatur knapp im Minus ist.
Den Unterschied merkt man kaum.
Und in TGs gibt es eh nur AC11 und AC22. Das lädt ohnehin jedes Auto voll auch wenn der Akku dem absoluten Nullpunkt nahe ist ;) Meines WiSsens jedenfalls. Der i3 tuts.
Also in welchem seltenen konkreten Vorteil siehst Du einen klaren Vorteil wenn es sagen wir um 20Trad wärmer ist als wo anders? Außer dass der Innenraum nicht beheizt werden muss?
Ich finde nur Sonderfälle und da wird es nicht an der Ladeleistung merkbar sein wenn man echt nur 3 Stunden zum Laden hinfährt.
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: Temperatur in Parkhaus-Ladestationen

Helfried
read
DeJay58 hat geschrieben: Also in welchem seltenen konkreten Vorteil siehst Du einen klaren Vorteil wenn es sagen wir um 20Trad wärmer ist als wo anders?
Wenn man morgens zum Schnelllader muss, weil man im Parkhaus nur gestanden ist ohne zu laden, dann ist der über Nacht gewärmte Akku besser.
Oder wenn eine flotte Fahrt über Passstraßen ansteht.

Re: Temperatur in Parkhaus-Ladestationen

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4657
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Darum geht es nicht laut Überschrift. Und auch nicht weil wir im Infrastruktur Forum sind. Warum sollte wer nicht laden wenn eine Ladestation vorhanden ist (gut, außer sie ist besetzt)?
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: Temperatur in Parkhaus-Ladestationen

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Moin!
Ich sehe wenig Sinn darin jetzt für hunderte Ladepunkte noch die Temperatur zu erfassen. Wenn dann müssten wir auch eine Lösung für den Sommer haben, wo der geplagte #rapidgate-Fahrer dann auch einen Filter setzen kann. dann wäre noch zu Unterscheiden ob der Parkplatz überdacht ist, damit die SION-Jungs auch Ihren Spass haben.
Gruß Ingo
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag