Schnelladestation Lermoos

Re: Schnelladestation Lermoos

lucas7793
  • Beiträge: 856
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
  • Website
read
Perfekt, und auch schon hier zu finden: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... h-3/34816/

da emobil ist momentan echt gut unterwegs. Die haben da jetzt schon einiges aufgestellt, wahnsinn!
Anzeige

Re: Schnelladestation Lermoos

Helfried
read
diddi32 hat geschrieben:es ist eine Bankomatkasse eingebaut, dann kann auch ohne Karte geladen werden!
Was kostet es mit Bankomatkarte?
Soll man das nicht auch mit eintragen?

Re: Schnelladestation Lermoos

USER_AVATAR
read
Von "Lahmer Ente" kann man bei der Ladegeschwindigkeit aber nicht sprechen!

Re: Schnelladestation Lermoos

USER_AVATAR
read
Und wie sieht es mit den Ladeverhalten aus?
Was ist auf dem Display zu sehen?
Wie lange dauert der Startvorgang?
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Schnelladestation Lermoos

diddi32
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Schwani hat geschrieben:Und wie sieht es mit den Ladeverhalten aus?
Was ist auf dem Display zu sehen?
Wie lange dauert der Startvorgang?
Display
IMG_0657.jpg
IMG_0658.jpg
Nach 53 sekunden 38,8 KW
IMG_0660.jpg
Startvorgang dauert 17 sekunden

Re: Schnelladestation Lermoos

Helfried
read
diddi32 hat geschrieben:Nach 53 sekunden 38,8 KW
Bei welchem Auto (kW)?

Re: Schnelladestation Lermoos

diddi32
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
diddi32 hat geschrieben:Nach 53 sekunden 38,8 KW
Bei welchem Auto (kW)?
BMW i3s

Re: Schnelladestation Lermoos

USER_AVATAR
read
Sehr gut - vielen Dank für die Mühe!

Die Anzeige gefällt mir sehr gut und enthält alle relevanten Daten. Säulenform auch nett. Skalierung bei diesem Typ mit zwei Modulen a 75kW, also max 150kW - Steckertyp nach Wunsch. Der große Bruder kann 4 Module mit dann zusammen 300kW aufnehmen.

Diese und die Delta stehen bei mir in der engeren Auswahl.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Schnelladestation Lermoos

USER_AVATAR
read
Der hypercharger ist preislich attraktiv (z.B. bei GP Joule ab 26.000 Euro in der Grundversion mit 75 kW CCS) und besitzt vor allem einen sehr geringen Footprint ähnlich einer AC Säule. Ich mag das Teil auch, es hat aber noch ein paar Kinderkrankheiten. Nichts, was sich nicht lösen lässt.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Schnelladestation Lermoos

USER_AVATAR
read
Wie erstellt die Ladesäule eigentlich die Vorhersage "35 Minuten bis 80%"? Wird hier einfach die momentane Ladeleistung genommen, oder kennt die Ladesäule die Ladekurven der verschiedenen Fahrzeuge? Oder ist dies eine Information, die beim CCS-Protokoll vom Fahrzeug an die Säule übermittelt wird?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile