Tesla goes CCS

Re: Tesla goes CCS

menu
Benutzeravatar
folder Mo 28. Jan 2019, 20:33
Das ist so nicht richtig: seh dir mal die entsprechenden Auflagen des Kartellamtes beim Kauf von Unternehmen(steilen) an.

Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild
Anzeige

Re: Tesla goes CCS

menu
Benutzeravatar
folder Mo 28. Jan 2019, 21:02
SRAM hat geschrieben:Das ist so nicht richtig: seh dir mal die entsprechenden Auflagen des Kartellamtes beim Kauf von Unternehmen(steilen) an.
Das ist etwas ganz anderes - das ist Fusionskontrolle. Hier dürfen natürlich durch eine Fusion keine marktbeherrschenden Stellungen entstehen. Es ist jedoch völlig legal, wenn ein Unternehmen so erfolgreich ist, dass es irgendwann eine marktbeherrschende Stellung hat.

Um beim Elektroauto zu bleiben und die hypothetische Annahme, dass es nur Tesla und Ionity auf dem Schnellladermarkt gibt: Tesla dürfte Ionity ziemlich sicher nicht kaufen, da sie sonst 100% Marktanteil hätten. Aber wenn Ionity eigenständig aus dem Markt austreten würde (beispielsweise kein Gewinnaussichten), hätte Tesla auch einen Marktanteil von 100%. Dies wäre komplett legal und keine Wettbewerbsbehörde würde einschreiten. Nur dürfte Tesla dann eben diese Marktposition nicht missbrauchen. Und die Bußgelder dafür können schnell sehr gesalzen werden.

Re: Tesla goes CCS

menu
Benutzeravatar
folder Mo 28. Jan 2019, 21:08
Langsam aber stetig hat geschrieben: Das ist etwas ganz anderes - das ist Fusionskontrolle. Hier dürfen natürlich durch eine Fusion keine marktbeherrschenden Stellungen entstehen. Es ist jedoch völlig legal, wenn ein Unternehmen so erfolgreich ist, dass es irgendwann eine marktbeherrschende Stellung hat.

Um beim Elektroauto zu bleiben und die hypothetische Annahme, dass es nur Tesla und Ionity auf dem Schnellladermarkt gibt: Tesla dürfte Ionity ziemlich sicher nicht kaufen, da sie sonst 100% Marktanteil hätten. Aber wenn Ionity eigenständig aus dem Markt austreten würde (beispielsweise kein Gewinnaussichten), hätte Tesla auch einen Marktanteil von 100%. Dies wäre komplett legal und keine Wettbewerbsbehörde würde einschreiten. Nur dürfte Tesla dann eben diese Marktposition nicht missbrauchen. Und die Bußgelder dafür können schnell sehr gesalzen werden.
Das ist richtig.

Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild

Re: Tesla goes CCS

menu
mobafan
    Beiträge: 826
    Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Di 29. Jan 2019, 09:19
voll_geladen hat geschrieben:Was bei Wikipedia steht, muss nicht immer richtig sein. Die Regelung in der LSV ist ganz klar:
§ 8 Übergangsregelung
Ladepunkte, die vor dem 14. Dezember 2017 in Betrieb genommen worden sind, sind von den Anforderungen nach § 4 ausgenommen.

Durch das Anbringen eines weiteren Steckers ändert sich das Datum der Inbetriebnahme nicht.
Seufz. Warum lest ihr nicht einfach die Primärquelle, also die Ladesäulenverordnung? Die ist doch wirklich nicht schwer zu verstehen.

§2 Begriffsbestimmungen
Im Sinne dieser Verordnung
...
10. ist der Aufbau eines Ladepunkts dessen Errichtung oder Umbau;

Alle nach dem 13.12.17 errichteten oder umgebauten Ladepunkte fallen unter die LSV. Auch die von Tesla. Und wenn die BNetzA nicht bald einschreitet und Tesla zur Einhaltung zwingt, wird es eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Behördenleitung geben. Denn wenn die Einhaltung der LSV nicht überwacht und derart massive Verstöße, wie sie Tesla macht, nicht geahndet werden, dann handelt es sich um einen zahnlosen Papiertiger und Deutschland wäre keine Bundes-, sondern eine Bananenrepublik.

Re: Tesla goes CCS

menu
voll_geladen
    Beiträge: 349
    Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:51
    Wohnort: Herzogtum Lauenburg
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Di 29. Jan 2019, 09:34
Die Begriffsbestimmung für "Aufbau" wirkt sich aber nicht auf den Begriff der Inbetriebnahme aus. Die alten Tesla-Säulen sind also, wie ich das geschrieben habe, von § 4 der LSV ausgenommen.

Das die BNetzA auch bei den neuen Ladepunkten (noch) nichts unternimmt, ist eine andere Sache...

Re: Tesla goes CCS

menu
mobafan
    Beiträge: 826
    Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Di 29. Jan 2019, 09:38
Die alten Säulen, ja. Die neuen, also mit CCS, sind aber erst in 2019 in Betrieb genommen worden.

Re: Tesla goes CCS

menu
Benutzeravatar
folder Di 29. Jan 2019, 09:42
mobafan hat geschrieben:
Auch die von Tesla. Und wenn die BNetzA nicht bald einschreitet und Tesla zur Einhaltung zwingt, wird es eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Behördenleitung geben.

....
Kann sein, dass man das aus der LSV herauslesen kann. Ich bin kein Rechtsexperte.

Aber rein vom gesunden Menschenverstand her gesehen machen es sich die deutschen Fahrzeughersteller und Ladesäulenbetreiber zu einfach, wenn sie jahrelang versäumt haben, eine zuverlässige Ladeinfrastruktur aufzubauen, und jetzt einfach verlangen, dass das einzige Unternehmen, das eine zuverlässige Infrastruktur betreibt, die aber an Kunden der Automarke gekoppelt ist, diese nun einfach allen zur Verfügung stellt und damit den Absatz für die Fahrzeughersteller fördert, die jahrelang überhaupt nichts getan und sogar den Sinn der E-Mobilität insgesamt in Frage gestellt haben. Jetzt haben sie selber E-Autos im Programm, und jetzt schreit man, das geht nicht, dass ein Hersteller ein Ladenetz nur für seine Kunden betreibt...
BMW i3 94Ah seit 10/2016.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Tesla goes CCS

menu
voll_geladen
    Beiträge: 349
    Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:51
    Wohnort: Herzogtum Lauenburg
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Di 29. Jan 2019, 09:48
Wenn an einen alten Ladepunkt aber lediglich ein zusätzlicher CCS-Ladestecker kommt, dann ändert sich das Datum der Inbetriebnahme des Ladepunktes nicht. Daher sind die alten Ladesäulen mit neuem CCS-Stecker auch vom punktuellen Aufladen gem. § 4 ausgenommen.

Re: Tesla goes CCS

menu
mobafan
    Beiträge: 826
    Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Di 29. Jan 2019, 09:54
voll_geladen hat geschrieben:Wenn an einen alten Ladepunkt aber lediglich ein zusätzlicher CCS-Ladestecker kommt, dann ändert sich das Datum der Inbetriebnahme des Ladepunktes nicht. Daher sind die alten Ladesäulen mit neuem CCS-Stecker auch vom punktuellen Aufladen gem. § 4 ausgenommen.
Was ist an "Umbau" nicht zu verstehen? Für mich EOD mit Dir, Du kannst oder willst es scheinbar nicht verstehen.

Re: Tesla goes CCS

menu
voll_geladen
    Beiträge: 349
    Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:51
    Wohnort: Herzogtum Lauenburg
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Di 29. Jan 2019, 10:03
@mobafan: Das ist aber ein freundlicher Ton. Vielleicht bist Du ja auch derjenige, der es nicht versteht. ;)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag