Ladelücken an Autobahnen

Re: Ladelücken an Autobahnen

USER_AVATAR
  • AndreR
  • Beiträge: 960
  • Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
  • Wohnort: Crailsheim
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Auf der A3 ist zwischen Hünxe und Arnheim (NL) nichts direkt an der BAB.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC
Anzeige

Re: Ladelücken an Autobahnen

stelen
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
tstr hat geschrieben: A20: 345km ist einer an der Raststätte Demminer Land (aber dank eOff immer kaputt), ansonsten keiner in direkter Autobahnnähe. (Dorf Mecklenburg ist schon ein ziemlicher Umweg)
Süderholz gibts zumindest eine 22KW Säule
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de

Re: Ladelücken an Autobahnen

MHi
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Die A36 (ab Januar von Bernburg/Kreuz A14 bis Braunschweig/Kreuz A39) ist auch komplett auf ihren 119km unversorgt. Auch Abseits der Strecke gibt es exakt 0 Schnelllader.

Re: Ladelücken an Autobahnen

USER_AVATAR
  • Babyblau
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Sa 16. Jun 2018, 22:14
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
hghildeb hat geschrieben: - A73 auf kompletter Länge (170km) von Feucht bis Suhl wird ausschließlich "offshore" von Kaufland, Aldi und Mediamarkt bedient.
Dem schließe ich mich an! Ich hoffe immer noch darauf, dass Fastned, Ionity oder irgendjemand mal erbarmt hier was zu errichten.
Renault Zoe Q210 (EZ 3/2015)

Re: Ladelücken an Autobahnen

USER_AVATAR
read
HUK-Coburg-Arena geht noch an der A73; immerhin 150 kW.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladelücken an Autobahnen

USER_AVATAR
  • d.m.
  • Beiträge: 406
  • Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
electic going hat geschrieben: So ist die A8 zwischen München und Karlsruhe eher eine Ladewüste. Es gibt zwar Ladestationen, aber irgendwie haben alle dort ihre Probleme.
Also München - Stuttgart finde ich jetzt nicht optimal, aber Ladewüste ist schon etwas hart:
- Ausfahrt Dachau 4 HPC und ein Tripple
- Ausfahrt Dasing ein Tripple
- Ausfahrt Derching 3 Tripple (einer davon bei Aldi)
- Rasthof Augsburg Ost ein Tripple
- Jettingen - Scheppach: mehrere Allego-Lader, die allerdings nicht immer zuverlässig laufen.
- Rasthof Burgau ein Tripple
- Ausfahrt Günzburg ein Tripple
- Ulm Seeligweiler 6 CCS bis 300kW
- Rasthof Aichen Nord ein Tripple
- Stuttgart Flughafen 2x HPC
Die Gegenrichtung habe ich mir nicht genauer angesehen, aber da gibt es u.A. Gruibingen mit 6x HPC und einige der genannten Stationen lassen sich aus beiden Richtungen anfahren.
Für 200km Autobahn ist das wohl weit weg von Ladewüste.
Ioniq seit 24.03.2018

Re: Ladelücken an Autobahnen

USER_AVATAR
read
Ionity Denkendorf Nord gibt es noch kurz vor dem Flughafen. Und mit kurzem Umweg über die A7 Fastned Nersingen.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladelücken an Autobahnen

AndiH
  • Beiträge: 2363
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 220 Mal
read
Also die A8 ist nun wirklich kaum ein Problemfall. Höchstens 40km zwischen den Ladestationen und mehrere HPC Parks. Das einzige was dort ein Problem sein kann, ist das ab München zunächst fast alles Innogy/EOFF ist und erst hinter Ulm EnBW Land beginnt.
Seit 02/2016 über 3.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Ladelücken an Autobahnen

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2238
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 407 Mal
read
MHi hat geschrieben:Die A36 (ab Januar von Bernburg/Kreuz A14 bis Braunschweig/Kreuz A39) ist auch komplett auf ihren 119km unversorgt. Auch Abseits der Strecke gibt es exakt 0 Schnelllader.
Und, da es eine umgewidmete ehemalige Bundesstraße ist, auch keine Rastanlagen, wo man bauen könnte.
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry seit Juni 2020

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Ladelücken an Autobahnen

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 713
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 482 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
A19 und A20 sind als Autobahnen geplant, aber da gibt es auf gut 100-200km nichts, was nennenswert Strom abgibt. (Wittstock Fastned und Demminer Land)

A24 als eine der ältesten Autobahnen Deutschlands könnte auch noch ein paar mehr Lademöglichkeiten vertragen.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag