Tesla Supercharger - Deutschland

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

senderlisteffm
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Do 26. Jul 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
zitic hat geschrieben:
senderlisteffm hat geschrieben:Angeblich hat die Anbringung des Schildes, dass das Gelände nur von Tesla Fahrzeugen während des Ladevorgangs angefahren werden darf, der Verordnung genüge getan. :-)
Was, wie? Das würde ja ganze Verschwörungstheorien zu Fall bringen.
Scheint aber was dran gewesen zu sein. Beelitz war der Anfang. Schaut mal bei Tesla wie viele graue SC in Europa eingezeichnet sind. Die sollen alle 2018 und 2019 kommen. Auch meine Urlaubsfahrt ist gesichert. Von Emsbüren nach Eemshaven und zurück nach Emsbüren wäre sonst echt spannend geworden.
Anzeige

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

USER_AVATAR
read
Ich wär mir da nicht so sicher das die Sache mit der LSV gegessen ist, oder gibt es offizielle Statements dazu?

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

senderlisteffm
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Do 26. Jul 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Beelitz ist von der Bundesnetzagentur genehmigt. Das ist erst Mal offizielles Statement genug.

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

USER_AVATAR
read
senderlisteffm hat geschrieben:Beelitz ist von der Bundesnetzagentur genehmigt. Das ist erst Mal offizielles Statement genug.
Wurde sie das? Mit was für eine Begründung darf den gegen die LSV verstossen werden?

Wird so laufen wie mit den Förderungen das Dicke ende kommt später.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

senderlisteffm
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Do 26. Jul 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
kub0815 hat geschrieben:
senderlisteffm hat geschrieben:Beelitz ist von der Bundesnetzagentur genehmigt. Das ist erst Mal offizielles Statement genug.
Wurde sie das? Mit was für eine Begründung darf den gegen die LSV verstossen werden?
Die Bundesnetzagentur ist eine Bundesbehörde. Würde keine Genehmigung vorliegen, würden die schnell den Stöpsel ziehen. Die haben da weitreichende Befugnisse. Den anderen dürfte die Inbetriebnahme auch nicht entgangen sein. Dann hätten die auch schon eine einstweilige Verfügung erwirkt. Also bliebe vielleicht noch eine Klage in Brüssel.

Aber es gehen ja sowieso die meisten davon aus, dass die neue SC Generation CCS können wird. Also bevor Ungemach von da droht, dürfte es kein großes Problem darstellen einen CCS Stecker dran zu machen und die Software anzupassen. Wahrscheinlich geht sowas OTA, wie alles bei TESLA. Dann noch schnell für andere 1,5 Euro/kWh ausrufen. Fertig ist die Lauge.

Aber da das Befahren des Privatgrunds für Nicht Teslas nicht erlaubt ist, dürfte dem Gesetzestext entsprochen worden sein, da dann keine öffentliche Ladestation vorliegt.

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

USER_AVATAR
read
Ich-naklar hat geschrieben:Danke für die Info - wusste nur das die Ladeleistung geteilt wird aber ich dass sich nur zwei Stalls diese teilen.
Wieder was gelernt ;-)
Blöd ist es nur, wenn zwei Autos gleichzeitig anstecken... kommt im Alltag, nicht mal in Holland, kaum vor. Nervig ist es nur, wenn man sich den stal mit einem 100er Tesla teilen muss. Der zieht bis fast 60% volle Leistung, bleibt für den anderen ca. 20kW. Bin oft in Holland unterwegs, wo gefühlt jedes 10te Auto ein Tesla ist, null problemo. Im "dümmsten" Fallt steckt man aus und parkt um, wenn man eine größere Lücke am Supercharger hat.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

USER_AVATAR
read
Bitte nicht schon wieder eine Grundsatz Diskussion über die LSV! Die Bemerkung war rein der Erheiterung von mir angedacht, nicht als Grundstein zur 18.458sten Diskussion annehmen. :!:
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

USER_AVATAR
read
senderlisteffm hat geschrieben: Die Bundesnetzagentur ist eine Bundesbehörde. Würde keine Genehmigung vorliegen, würden die schnell den Stöpsel ziehen. Die haben da weitreichende Befugnisse. Den anderen dürfte die Inbetriebnahme auch nicht entgangen sein.
Es ist so weil es so sein muss ?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

USER_AVATAR
read
Jetzt wirds teuer für die Tesla SC Ladenden:

https://www.youtube.com/watch?v=XVKrYove_cE


Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Tesla Supercharger - Deutschland

USER_AVATAR
read
42Cent pro KWh sind doch übliche Preise an Schnelladern.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag