Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfall

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
zitic
    Beiträge: 2359
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Danke erhalten: 4 Mal

folder Do 8. Nov 2018, 11:38

Pandy hat geschrieben:Bei der Ladesäule am TÜV in Hannover, das waren Pioniere der Elektomobilität, gibt es keine Ersatzteile für die Ladesäule mehr:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... se-11/588/
Auch hier ein Totalausfall. Die technische Überwachung hat nicht funktioniert: Die Ladesäule ist tot.
Was ist denn da kaputt? Vielleicht für unkonventionellere Standorte (Crowdfunding-Projekt) noch interessant? Falls es für den TÜV nun noch Schrottwert hat.
Anzeige

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
Pandy

folder Mo 12. Nov 2018, 00:00

Hallo Batterieentlader,
"Enjoy the silence" ist die coolste Werbung von Volkswagen.
https://www.youtube.com/watch?v=vY5jNv391rk

Wann kommt der Nachfolger?
Wo kann ich das sehen?

Begeisterte Güße
Pandy

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
Kurzschluss
    Beiträge: 379
    Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
    Wohnort: Hannover

folder Fr 30. Nov 2018, 13:22

Ich lese gerade, dass Enercity den Zuschlag für die Errichtung der Ladesäulen bekommen hat. Als Erstes wurden die Preise festgelegt, eine Kombination aus kWh und Zeittarif:

- Geplant sind anfangs Preise von 35 Cent pro Kilowattstunde für das Normalladen bzw. 45 Cent für Schnellladen mit Gleichstrom.

- In den ersten zweieinhalb Stunden Standzeit beträgt der Zeittarif 1,00 Euro (Normalladen) bzw. 1,50 Euro je Stunde (Schnellladen).

- Danach erhöht sich die Zeitkomponente auf 5,00 Euro je Stunde. Sie ist zwischen 20.00 Uhr und 9.00 Uhr auf maximal drei Stunden begrenzt.

Für Schnelllader wird es teurer. Einmal Zoe R240 vollmachen mit 24kWh: knapp 10€, für Langsamlader auch nicht viel billiger: Twizy (6kWh,3h) vollmachen kostet 5,10€ - knapp 1€/kWh! Bei DC Laden noch mehr. Mal sehen, wie das die Roamingpartner, z.B. PlugSurfing, machen - bisher war PlugSurfing für Langsamlader deutlich günstiger als der Zeittarif.
Seit 10/18: Smart EQ Cabrio 22kW mit 22kW Ladestation, davor 4 Jahre Renault Twizy

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
rsiemens
    Beiträge: 248
    Registriert: Mi 20. Jun 2018, 19:52
    Hat sich bedankt: 3 Mal

folder Fr 30. Nov 2018, 21:05

Kurzschluss hat geschrieben:Ich lese gerade, dass Enercity den Zuschlag für die Errichtung der Ladesäulen bekommen hat. Als Erstes wurden die Preise festgelegt, eine Kombination aus kWh und Zeittarif:

- Geplant sind anfangs Preise von 35 Cent pro Kilowattstunde für das Normalladen bzw. 45 Cent für Schnellladen mit Gleichstrom.

- In den ersten zweieinhalb Stunden Standzeit beträgt der Zeittarif 1,00 Euro (Normalladen) bzw. 1,50 Euro je Stunde (Schnellladen).

- Danach erhöht sich die Zeitkomponente auf 5,00 Euro je Stunde. Sie ist zwischen 20.00 Uhr und 9.00 Uhr auf maximal drei Stunden begrenzt.

Für Schnelllader wird es teurer. Einmal Zoe R240 vollmachen mit 24kWh: knapp 10€, für Langsamlader auch nicht viel billiger: Twizy (6kWh,3h) vollmachen kostet 5,10€ - knapp 1€/kWh! Bei DC Laden noch mehr. Mal sehen, wie das die Roamingpartner, z.B. PlugSurfing, machen - bisher war PlugSurfing für Langsamlader deutlich günstiger als der Zeittarif.
Einzige Chance ist die Nutzung mit ESL & Co
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 07/2017: Yaris Hybrid
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
Pandy

folder Do 6. Dez 2018, 20:36

Hallo Rsiemens,
kannst du ESL & Co erklären?
Danke
Pandy

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
rsiemens
    Beiträge: 248
    Registriert: Mi 20. Jun 2018, 19:52
    Hat sich bedankt: 3 Mal

folder Do 6. Dez 2018, 22:36

Pandy hat geschrieben:Hallo Rsiemens,
kannst du ESL & Co erklären?
Danke
Pandy
EinfachStromLaden von maingau mit 5 cent pro Minute
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 07/2017: Yaris Hybrid
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
Pandy

folder Fr 21. Dez 2018, 20:51

Hallo,

leider ändert Maingau gerade seine Tarifstruktur.
Kurzinfo: Es wird teurer. Ich bin gerade auch privat mit Gast und Hausstrom Kunde geworden und nun schaffen Sie dieses Alleinstellungsmerkmal ab.

Gleichzeitig verweigern seit kurzer Zeit viele Ladesäulen die Stromlieferung, wenn man diese Ladekarte einsetzt.
teilweise sofoert, manchmal nach einigen Sekunden Stromlieferung, seltener erst, nachdem die Ladesäule schon die Batterie mit 20 % Stom aufgeladen hat.

Was ist da los? Ich war gestern und heute auf der A2 und A 7 rund um Hannover unterwegs. Am Anfang dachte ich noch, es sei die Ladesäule vor Ort, die gerade "spackt". Später traf es alle Ladesäulen von Innogy und EN BW.
Nur noch die kostenlosen Ladsäulen funktionierten einwandfrei und luden mein Fahrzeug auf 100 % auf.
Nun war mir klar, es ist nicht mein Auto oder die Säule vor Ort, es ist der Vertrag.

Anscheinend steht Maingau stark unter Druck. Die großen Stromversorger lassen die Muskeln spielen, das war mein Eindruck.

Was meint ihr? Was ist los mit Maingau? Habt ihr ähnliche Probleme beim Laden?

Ich war heute an sieben verschiedenen Schnelladern in und rund um Hannover und habe getestet, ob ich Strom kriege und wo das Problem liegt. Zwei kostenlose DC-Lader lieferten prompt, fünf andere verweigerten den Dienst.

Die ADAC-Säule in Rethen ist wieder voll funktionsfähig. Die Säule in der Thurnitstraße beim Tüv ist noch defekt.
Wenn es Ersatzteile gibt, die ja auch tüffig sein müssen, dann kann man die doch beim Tüv oder vom Tüv aus einbauen, oder?

"Für mich drängt sich da der Eindruck einer unorganisierten Verantwortungslosigkeit auf." Das gilt anscheinend nicht nur für die Bundeswehr-Bürokratie bei der Renovierung der Gorch Fock, sondern auch für den Tüv- Nord in Hannover.

Es lichtet sich der Nebel über Hannover am dunkelsten Tag des Jahres 2018. Hoffen wir, das auch das Jahr 2019 Hannover elektrische Impulse geben wird, die für die Techniker realistisch umzusetzen und für die Kunden bezahlbar sind.
Die Informationen oben in diesem Trööt sprechen ja zumindest für Hannover eine ganz andere Sprache.

Falls ich Hannvoer noch einen Impuls geben dürfte:
Ich fänd ja die neue Kreisel Ladesäule mit integriertem Speicher klasse:
http://www.kreiselelectric.com/blog/kre ... lladen-ab/


Viele Grüße aus Braunschweig
Pandy

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
Benutzeravatar
    Bauchweh
    Beiträge: 298
    Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
    Wohnort: Wien

folder So 23. Dez 2018, 08:33

Pandy hat geschrieben:Liebe Nordlichter und Elektronauten,
die Schnelllader in Hannover sind ein Sanierungsfall.
Man ist es ja gewohnt, dass Hannover zweitklassig spielt. Und jemand mit einem E-Up aus Braunschweig sollte schon gar nicht auf diesem Niveau meckern, aber...
was ich im Oktober 2018 als Elektromobilist in Hannover erlebt habe, das ist Negativrekordverdächtig.
......
Pandy
Lieber Pandy
Du bist nicht alleine mit Negativrekorden, Wien ist nicht anders.Das traurige es interessiert keinen.Wenn man sich bei den diversen Hotlines beschwert, ist das vergebene Mühe.

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
Pandy

folder Fr 28. Dez 2018, 16:37

Grüße nach Wien,
ich habe mich beschwert und es wurde schnell reagiert.
Also höflich und konstruktiv mit langem Atem dranbleiben und dem Hinweis für die Möglichkeit einer positiven (oder negativen) Rückmeldung in diesem Forum ;) das wirkt - nein: es sind keine Wunder, die man damit bewirkt, aber es kommt Bewegung in die Sache.
Ich finde ab und zu Gehör. So funktioniert zivilgesellschaftliches Engagement.
In Hannover ist nicht Hopfen und Malz verloren.
Bei Eintracht Braunschweig schon...

Elektrische Grüße
Pandy

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

menu
Benutzeravatar
    Fossilbär
    Beiträge: 236
    Registriert: Mi 23. Sep 2015, 19:18
    Wohnort: Bad Nenndorf

folder So 30. Dez 2018, 10:48

Hannover Nordwest .....
Dateianhänge
h-n-w.png
Hannover Nordwest
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag