Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 705
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 456 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben:Nicht nur einen grünen Daumen...einen elektrisierenden Daumen

Mit Hinblick auf einen LKW unter Strom....ist überhaupt bekannt welche Stecker diese bekommen? Ich möchte ungern lesen, daß Du der Zeit vorraus warst...

Gibt es ein Lastenheft, was erreicht werden soll....Reichweite...Nutzlast....Volumen...Ladezeit?
Daimler und MAN haben CCS Anschlüsse, Tesla wird wohl seinen Exotenanschluss beibehalten.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH
Anzeige

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Schwani hat geschrieben:...

1) Ihr treibt mit eurer Begeisterung mein Engagement an!

2)...Nur soviel: Es ist eine Abrechnung nach kWh geplant und zwar zu einem sehr günstigen Preis!
...
1) das ist ja auch richtig so :!:
2) schade, dass du soweit weg wohnst. aber ich freue mich, diese initiative wenigstens virtuell begleiten zu können und unterstütze wenigstens so gerne :D :!:

absolut klasse, was du/ ihr da macht :!: :massa: :applaus: :clap: :tanzen: :hurra: :applaus:

ach so: ich glaube, die ganzen smilies hatte ich schon verwendet? egal. doppelt gemoppelt hält besser - so sagt man hier bei uns :D
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
tstr hat geschrieben:...Tesla wird wohl seinen Exotenanschluss beibehalten.
welcher genau soll das sein?
ich komme mit meinem sehr gut überall zurecht und finde den gar nicht soooo exotisch :mrgreen:
ist aber OT :!:
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

rolandk
read
Schwani hat geschrieben:Der gewünschte interne S0-Zähler ist wirklich genial.
Du hast ja schon richtig erkannt das der EHM Zähler richtig viele Werte raushaut. Da verstehe ich nicht, warum Du das nicht auch nutzt und so eine S0-Krüppellösung einsetzen willst?
S0 ist eigentlich nur eine Verlängerung der Ferraris-Zähler ... Natürlich kann man viele Dinge auch schon per S0 machen. Wenn aber alle Werte Zählerseitig in D0 vorliegen, sollte man die auch nutzen.

Ich habe hier Zweirichtungs/Zwei-Tarifzähler von EHM im Einsatz. Die Auswertungen die mit sowas möglich sind, machen schon richtig Spaß.

Roland

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
@Blue shadow
Alles was im Moment an LKW auf dem Markt ist (und damit meine ich auch die Kleinserienversuche von 12-40t bei Hermes und Co von MAN und Daimler), haben CCS. Allerdings mit 800V Technik - daher auch der 150kW Lader. Das sollte also kein Problem sein.

Lastenheft:
10-12t, Koffer 7m, Hebebühne, Schlafkabine, Anhängerkupplung min. Kugel 3,5t besser Maul, reale Reichweite 250km besser 300 um eine Strecke zurückzulegen (laden am Ziel über Nacht 10-12h an Typ 2 22kW möglich)

@rolandk
Hört sich spannend an - welche Visualisierung/Logger braucht man dafür?
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Am Montag dem 29.10. hat sich wieder etwas getan:

Ein Bautrupp von Spie (ehemals SAG) hatte sich freitags davor angekündigt und ist mit vier Autos aufgeschlagen - leider alles Verbrenner... :o
DF3CD856-DC75-4160-96BE-EFC903F014C9.jpeg
Ein extra Kabelwagel hatte das neue 'Käbelchen' von 4x240mm² an Bord.
520595EE-371B-4066-ACFE-2547644E9B27.jpeg
Mit etwas Feuer wurde der Zugstrumpf am Kabel fixiert.
B8180F5A-6A32-45B4-AE7F-23B70DB8B580.jpeg
Zuletzt geändert von Schwani am Do 1. Nov 2018, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Danach wurde dann kräftig gezogen.
E4061B62-84DE-48D0-97BA-2638222C86DF.jpeg
Das Teil war extrem störrisch. In einem großen Bogen konnten wir es trotzdem recht gut in das Leerrohr einfädeln und mithilfe des eingebauten Seiles gut durch das Rohr ziehen. Mit insgesamt acht Personen hat es auch nur etwa eine halbe Stunde gedauert. Die Hälfte davon hat geschoben - der andere Teil gezogen. Ich kann Euch sagen - das gibt dicke Arme. :D

Problematischer dürfte jetzt die Hausdurchführung werden. Sobald wir etwas Luft haben, werden wir diesen Part übernehmen. Auf Seite des Trafos warten wir noch auf das Tiefbauunternehmen. Dieses muss eine Kernbohrung durch die Stützwinkel und den Kabelgraben herstellen - aber dazu später mehr.
4C243019-EEA4-46B8-B0AB-08419CE108A1.jpeg
Eine nette Schere hatten sie auch dabei.
10C5D9D8-82B4-4B58-AA10-31281AD52ECB.jpeg
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
  • Kukki
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Do 21. Sep 2017, 13:40
  • Wohnort: 56290 Buch
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Sieht gut aus Ingo :D
Kukki

- 01.03.2018 Sion vorbestellt.

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
umberto hat geschrieben:
Schwani hat geschrieben: -Strom Neutralleiter (was heißt das?)
wenn != 0, Schieflast, Phasenverschiebungen, Oberschwingungen....

:-)
Mal ein Versuch es noch etwas verständlicher zu erklären...
im Idealfall, alle Phasen wären genau gleich belastet,auch bei der Phasenverschiebung, fließt bei Drehstrom kein "Ausgleichstrom" auf dem Neutralleiter.
Je unsymetrischer die ganze Sache aber belastet wird desto höher fällt der Strom auf dem Neutralleiter aus.

Schönes Projekt. Über das verwendete Kunststoff-Kanalrohr würde ich mir mal gar keine Sorgen machen, das ist auch bei permanenter Sonnenbestrahlung über Jahre sehr robust, die Farbe bleicht dann nur aus, ich schreibe das aus Erfahrung.

VG:

Klaus

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

mobafan
  • Beiträge: 1058
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Schwani hat geschrieben: -Strom Neutralleiter (was heißt das?)
Du hast drei Leiter für die drei Phasen des Drehstroms. Wird der Drehstrom auch wirklich exakt gleichmäßig "verbraucht", hast Du in der Summe einen "Differenzstrom" von 0 und benötigst keinen Neutralleiter. In der Praxis wirst Du aber nie zu jedem Zeitpunkt auf eine Differenz von 0 kommen. Also brauchst Du eine vierte Leitung, die diese Differenz aufnimmt - der sogenannte Neutralleiter, im Volksmund auch gern als Rückleiter bezeichnet.

Und so funktioniert dann z. B. in der Hausinstallation auch der FI-Schalter. Der misst die Differenz zwischen allen vier Leitern (3 Phasen + Neutralleiter): Die muss nämlich 0 sein (in der Praxis nahe Null). Weicht diese Differenz mehr als den definierten Schwellwert ab (im Haus IIRC 30mA), "fliegt" der FI und die Drähte sind alle Stromlos und Spannungsfrei.

In der Hausinstallation hast du dann zusätzlich noch den Schutzleiter, der immer auf Erdpotential ist (bei korrekter Installation). Der sorgt dafür, dass z. B. Metallgehäuse von Verbrauchern immer auf Erdpotential liegen, damit Du keinen Stromschlag bekommst. Sollte nämlich in dem Gerät ein Defekt vorliegen und einer der Phasen- oder der Neutralleiter mit der Erde verbunden sein, passt obige Gleichung im FI-Schalter nicht mehr und er schaltet alle angeschlossenen Stromkreise ab.

Und so erklärt sich dann, weshalb der FI auch als Personenschutzschalter bezeichnet wird.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile