Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Chademo Wagen sind die Dacias der Stromer. Die Halter sind besonders Preis sensibel und dank kleinstakku auch kaum auf Reise.

gibt es eine Statistik wie das Verhältnis Anzahl der Ladevorgänge von CCS / chademo ist? Bitte den eigenen Fuhrpark rausrechnen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 704
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 456 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Schwani hat geschrieben: Die Nutzung selbst liegt bei 96% CCS. Selbst wenn mal ein Fahrzeug an CHAdeMO lädt, ist die geladene Menge relativ gering.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

Bastialisch
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 13:33
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
drilling hat geschrieben: Schwanis Lader zieht besonders CCS Autos an weil es ein HPC Lader ist. An meinem Aldi Triple treffe ich mindestens genau so oft auf andere Chademo Autos wie auf CCS Autos.
Kann ich so mehr oder minder bestätigen. Beim hießigen Kaufland werden es jedoch seit mehreren Wochen immer mehr CCS Autos. Die M3 / i3 / eGold-Dichte in unserer Region stark zugenommen. Heilbronn ist aber auch eine der besonders betroffenen "Umweltregionen", d.h. gibts von vielen Herstellern starke Rabatte.

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Blue shadow hat geschrieben:
Chademo Wagen sind die Dacias der Stromer.
So eine Blödsinn habe ich lange nicht mehr gelesen aber hauptsache du kannst mal wieder merkbefreit bashen. :roll:
Was hat denn ein Kia Soul oder ein Nissan Leaf mit Dacia gemeinsam?

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Sie sind billiger als ein Tesla und der Dacia ist billiger als ein Porsche :-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

Oberfranke
  • Beiträge: 375
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Können wir uns bitte alle darum bemühen, dass nicht auch noch dieser höchst informative und extrem sachliche Faden durch persönliche Animositäten, unsachliche Beiträge und ebenso unsachliche Repliken darauf zerredet wird?
Danke, Oliver
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Bitte bleibt beim Thema, oder macht wenn es allgemein wird im entsprechenden Bereich einen Thread auf.

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Das Thema CHAdeMO wird uns in Zukunft bestimmt noch öfter beschäftigen.

Ich kann Euch aber versprechen, dass ich noch überhaupt keinen Anlass sehe, das brandneue Kabel zu ersetzen. Im Gegenteil, ich möchte mich nach der Saison darum kümmern, dass der Anschluß öfter genutzt wird. Wie ich ja schon einmal geschrieben hatte, hat ein Taxiunternehmen hier vor Ort einen Leaf und mittlerweile auch einen Kona als Taxi laufen. Vor einiger Zeit war auch die Rede davon, dass noch ein weiterer Leaf folgen soll. Leider waren sie bisher noch nicht zum laden hier und ich weiß, dass die Fahrzeuge ausschließlich über Nacht im Betrieb an einer Wallbox aufgeladen werden. Ich möchte die Besitzerin daher einladen, sich den HYC hier vor Ort anzuschauen und sie über zusätzliche Fahrten durch Nutzung der Schnellladung zu informieren.

Ausschlaggebend für den Umbau des Kabels auf CCS wäre auch die Tatsache, dass der vorhandene Anschluß sehr oft belegt und regelmäßig weitere Fahrzeuge warten müßten. Dies war zwar tatsächlich diese Woche zweimal der Fall - aber die ganzen Monate davor nur ein weiteres mal. Bei beiden Fällen in dieser Woche, haben die Fahrer nett miteinander geredet und die Wartezeiten waren sehr kurz, da das erste Fahrzeug ein Ioniq war.


Schreiben möchte ich heute aber wegen einer anderen Sache, die sich zwar schon vor etwa zwei Monaten ereignet hatte, aber in Vergessenheit geraten ist:

Viele von Euch kennen ja wahrscheinlich das schöne Display des Hyperchargers mit seinem informativem und grafisch schön aufbereiteten Inhalt:
785FF61D-7CB8-4C31-A055-BDAFEE99B03E.jpeg
Gerade die Generation, die jetzt E fährt, wünscht sich ja die Angaben von Spannung, Strom und Leistung.
Jetzt war es aber beim HYC so, dass nach etwa einer Minute der Bildschirm automatisch gesperrt wurde und die Daten nicht mehr zu lesen waren. Natürlich konnte man durch davor halten der Ladekarte, den Bildschirm wieder aktivieren. Allerdings ist dies auch lästig - vor allem, wenn man den Ladevorgang filmen möchte.

Ich hatte mich daher irgendwann im Sommer an Alpitronic gewandt und die Sachlage erläutert. Ich wollte im Prinzip nur wissen, ob man (womöglich auch ich) die Zeit bis zur Sperrung verlängern, oder sogar ganz aussetzen kann. Den Zugriff über LAN habe ich ja und dadurch sind in der Tat viele Einstellungen möglich.
In der Antwort hieß es dann, dass dies nicht möglich sei, da sich ja ein weiterer Nutzer anmelden können muss und dies geht eben nur bei gesperrtem Bildschirm. Das Problem sein ihnen aber bekannt und schon von anderen Kunden angetragen worden - sie arbeiten daran und ein Update sei für etwa August geplant.

OK - soweit so gut.

Ende August oder im September müßte es dann gewesen sein, als ich bei einem Ladekunden stand und auf das Display geschaut habe. Dort war etwas neu! Im Sperrbildschirm wurden über dem Knopf, der für den CCS-Anschluss zuständig war, die momentanen Daten angezeigt. Irgendwann ist also ein Update des Laders über GSM erfolgt. Ich finde das es gut gelöst ist - aber schaut selbst:
E0E53574-34F3-43B7-89A2-0DA825D8BD59.jpeg
Rechts daneben befindet sich ja der Knopf für CHAdeMO. Ich gehe einfach mal davon aus, dass dort dann die Daten dieses Anschlusses stehen und bei Doppelladung auch parallel angezeigt werden.

Wenn ich jetzt noch einen Wunsch frei hätte, würde ich mir die Anzeige der Ladekurve wünschen. ;)
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

Helfried
read
Schwani hat geschrieben: Natürlich konnte man durch davor halten der Ladekarte den Bildschirm wieder aktivieren.
Das war problematisch, wenn man mit der App gestartet hat.
Super, wenn es jetzt geht, hoffentlich auch in Österreich!

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
das finde ich richtig stark....das Verbesserungen und Kritik angenommen werden.
(sowas stünde VW, e.go, Nissan gut zu Gesicht)

Wie bekommst du mit, daß sich bei CCS schlangen gebildet haben?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile