Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

UliZE40
  • Beiträge: 2969
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Eigentlich Schade das es keine Umschaltlogik gibt für ccs oder Chademo?
Ich glaube Ingo würde keinen Schnelllader kaufen bei dem nicht mindestens zwei Fahrzeuge gleichzeitig saugen könnten. ;)
Anzeige

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
In der Tat hat ein direkter Nachbar sich einen Ampera-e gekauft und zählt zu meinen regelmäßigen Ladekunden. Ebenso kommt etwa alle 2-3 Tage ein Ioniq aus der Gegend.
Mehrere Kunden haben sich die letzten Monate über den Schnelllader informiert und wollten wissen, wie das geht und was das kostet. In den Gesprächen war auch rauszuhören, dass sie an einem E-Fahrzeug Interesse haben. Auch hatten wir Anfragen von Personen, die vorher noch nie bei uns waren und nur über die Presse von dem Lader erfahren haben. Auch diese suchten m.E. nach einer Lademöglichkeit. Vielleicht sind ja schon einige Fahrzeuge bestellt, von denen wir noch nichts wissen.

Was meinst Du mit Umschaltlogik? CCS und CHAdeMO können ja an diesem Lader parallel genutzt werden (bei bis 75kW an CCS).

Edit:
Uli war schneller...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
ich habe deinen Zeilen entnommen, daß der Chademo Stecker weichen könnte. Deshalb die Idee einen Ausgang wahlweise zu Schalten.
Einmal Fix CCS und einmal CCS oder Chademo.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Im Prinzip ist das ja schon so. Die Kabel haben keine feste Verbindung, sondern werden je nach Anforderung geschaltet.
Bei meinem kleinen Gehäuse gehen nur zwei Kabel - beim größeren würden auch 2x CCS und 1x Chademo gehen, die dann flexibel durch die Leistungselektronik angesprochen werden können.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Das es am Gehäuse scheitert...Schade. Die jetztige ist ja schon nicht zierlich.

Ich sehe zu, daß mein japanleaf bald eine Akkuupgrade bekommt und ich den Grünspan der Chademokontakte beim Testladen beseitigen kann.

Hat die Säule auch Offline Funktion?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

harlem24
  • Beiträge: 7320
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 200 Mal
  • Danke erhalten: 439 Mal
read
Schwani hat ja nur das mit den zwei Leistungsteilen gekauft, das Große kann bis zu 300kW, aber dann mit vier.
Und das wäre wahrscheinlich überkandidelt gewesen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

Klausi999
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Sa 11. Aug 2018, 22:30
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
wenn ein wirtschaftlicher Zwang besteht Chademo zu streichen bzw. eine lange Schlange auf CCS wartet,dann muß Chademo wohl weg:-(.
Aber ich bitte zu bedenken, dass es diese kleinen Autos der ersten Stunde noch gibt und die über jede Schnelllademöglichkeit froh sind,
Klar, wenn ich meinen Kona bei dir Lade, klingelt bei Dir die Hauptkasse, wenn ich meinen alten ION mal ausführe reichts gerade für die Kaffeekasse:-)

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Wenn noch Blumen eingekauft werden...dann ist Freude überall.

Die Ladekurve vom Polestar wurde bestimmt nicht mitgeschnitten, oder?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Danke für die Aktualisierung. Und was ich mir fast dachte und auch regelmäßig beobachte: Chademo ist am Aussterben.
Mit zwei CCS wird dein Lader noch attraktiver!

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Schwanis Lader zieht besonders CCS Autos an weil es ein HPC Lader ist. An meinem Aldi Triple treffe ich mindestens genau so oft auf andere Chademo Autos wie auf CCS Autos.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile