Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
der tipp meines bettermänner-kontakt-mannes ist folgender:
kauf dir bei eBay-kleinanzeigen eine gebrauchte und verkaufe sie danach weiter.

link mit empfehlung folgt!

sonst kann ich dir seine kontaktdaten geben und du rufst ihn an. allerdings käme dann der versand hin und rück für das 1,2o m-ding, was vlt. auch nicht wenig ist.

PS: hier der empfehlungs-link:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
Anzeige

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Für den Preis würde ich sie sogar behalten.
Das Problem ist nur, dass man noch zwei Einsätze braucht. Einmal zum rund pressen des Sektionen Kabels (170€) und dann die Backen zum verpressen (80€).

Ich muss jetzt erst einmal abwarten, was für eine Kabelform es wird (sektional, rund etc.). Außerdem ist mein Elektriker ja auch eine Lösung am suchen. Trotzdem vielen Dank - ich komme vielleicht darauf zurück.

Ich warte jetzt mal das Kabel ab. Heute haben wir zumindest schon den Leitungsweg vorbereitet, um dann schnell verlegen zu können. Ebenso ist heute das Netzwerkkabel für Erdverlegung gekommen. Der Lader kommuniziert zwar über GSM mit dem Backend, kann aber über LAN konfiguriert, bedient und ausgelesen werden. Daher werde ich ihn fest einbinden, um nicht mit einem Laptop am Lader stehen zu müssen.

Vielen Dank für Eure Tipps, ich befürchte das Thema Presszange ist noch nicht abgeschlossen.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
gut. melde dich, wenn du kontaktdaten gebrauchen kannst... :D
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

mobafan
  • Beiträge: 1058
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Ist da ein Kommafehler drin, oder reden wir hier tatsächlich von Kabeln, bei denen jeder der einzelnen Drähte (5 an der Zahl) etwa 20 cm Durchmesser hat?

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Etwa 2 cm kommt besser hin.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

ntruchsess
  • Beiträge: 692
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
genau. 200mm^2 Querschnitt => 16mm Durchmesser

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Hui - Neuigkeiten

Gerade waren zwei Mitarbeiter von Westnetz am Trafo am hantieren.
Nach deren Aussage ist heute der neue Trafo im Lager Simmern angekommen und soll nächste Woche eingebaut werden. Der vorhandene 250kVA wird dann gegen einen 630kVA ausgetauscht.

Sie haben sich eben nur noch einmal Informationen vom Einbauort geholt und vor allem gemessen, ob der neue Trafo in das Gehäuse passt. Knapp, aber es sollte gehen, war das Ergebnis. Außerdem müssen die Verbindungen vom Trafo zu den Abgangsklemmen erneuert/verstärkt werden.

Dann der gleiche Spruch wie immer:
Geben Sie mir mal Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie ein, zwei Tage vorher an, damit der Anhänger hier (einer von uns) weg kommt. Denn wir kommen mit einem Aggregat auf Lkw und einem Autokran und brauchen etwas Platz. :lol: Anrufen, vorher... das kenne ich doch mittlerweile zur Genüge...

Irgendwie beschleicht mich schon jetzt ein blödes Gefühl.
Es soll zwar überhaupt keine Unterbrechnung in der Stromversorgung geben, aber Murphy könnte sich die Chance nicht nehmen lassen. Denn wie es der Zufall will, ist normalerweise genau dies dann die stärkste Woche bei uns im Jahr. Hochsaison bei Beet.- und Balkonpflanzen und Muttertagswoche - ohje, dass dann ohne Kassen, Licht, Automatiktüren...

Hoffentlich geht das gut.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

Cliffideo
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Ob hier Schwani jemand mit einem Notstromaggreagt für die Kassen, Kerzen und Keilen für die Automatiktüren aushelfen kann? Romantic mother day ;-)

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Ich werde in der Tat unser kleines Aggregat dafür vorbereiten. Sprit auffüllen, Verängerungskabel und Doppelstecker. Türen gehen bei Stromausfall sowieso auf - in den Gewächshäusern ist es zumindest hell. Hört sich vielleicht alles lächerlich an - mache ich mir aber ernsthaft Gedanken drüber. Da darf nix schief laufen - die Kunden sind heutzutage ganz schnell woanders...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Geht für die Zeit des Umbau in der Nachbarschaft das Licht aus? Habt ihr keine Inselanlage mit PV?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile