Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
KeHe
    Beiträge: 3
    Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:59
folder Mi 22. Aug 2018, 17:08
Hi in die Runde!

in letzter Zeit beschäftige ich mich immer häufiger mit EVs und daher ebenso mit dem Ladenetz. Zu dem Thema Reservierungen kann ich bisher über die Internetsuche aber leider nur sehr wenig finden. Auf der Seite von Hubject habe ich gelesen, dass sie eine Reservierungsfunktion für Ladestationsbetreiber anbieten, jedoch weder ob diese Funktion bereits in Verwendung ist, noch was dafür nötig ist und wie genau das in der Praxis abläuft.

Daher die Fragen an euch:

Kennt ihr Anbieter von Säulen, welche eine Reservierbarkeit anbieten bzw. bald anbieten werden (Inland wie Ausland)?
Hängt das von den Säulenbetreibern ab oder meinem Vertragspartner, ob ich auf diese Funktion zugreifen kann?
Hat vielleicht jemand sogar selbst schon Erfahrungen damit gemacht, ggf. auch im Ausland wäre sehr interessant?
Was war gut und was war schlecht?

Beste Grüße!
KeHe
Anzeige

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
lucas7793
    Beiträge: 501
    Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
    Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 38 Mal
folder Mi 22. Aug 2018, 22:37
Ich weiß von Virta (finnisches Unternehmen), dass sie eine Reservierung anbieten. Wie das im Detail aussieht, kann ich dir leider nicht sagen, habe das noch nie verwendet. Es können nämlich über die App alle möglichen Ladesäulen reserviert werden.
Die Reservierung kostet natürlich auch immer etwas, bilde mir ein so ca. 0,15€/min und man kann max. 15 Minuten reservieren. WIe das dann in der Realität aussieht, keine Ahnung :?
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap | IONITY Status Tracker

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
KeHe
    Beiträge: 3
    Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:59
folder Do 23. Aug 2018, 14:44
Bin bei meiner Suche auf die Lösung von Bosch gestoßen, welche laut Website Reservierungen anbietet. https://www.bosch-si.com/de/mobilitaet/ ... -apps.html

Welches Unternehmen nutzt diese Boschtechnik?


Hat jemand aus dem Raum Schwäbisch Gmünd Erfahrungen mit der Reservierbarkeit folgender Säulen gemacht? https://www.heldele.de/de/news/newsroom ... t_id=59740

Grüße!

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1388
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 92 Mal
    Danke erhalten: 99 Mal
folder Do 23. Aug 2018, 14:57
Ionity wird Reservierungen anbieten - habe leider keine Details.
BED
_____________________________________________________________________________________________
EOF :massa:

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
enabler
    Beiträge: 526
    Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 44 Mal
folder Do 23. Aug 2018, 23:35
Im Hubject-Universum ist die Reservierung (besser: die Blockierung) einer Ladestation schon möglich. Nur müssen mehrere Faktoren zusammenspielen:
1) Dein Dienstleister (Kartenanbieter) muss ein Produkt anbieten
2) Die Ladestation muss in der Lage sein, eine Reservierung anzuzeigen und die entsprechenden Parameter in OCPP 1.5 unterstützen

Dazu kommt immer das Risiko, dass Du die Station kostenpflichtig vorreservierst und dann ein anderes Auto die Station belegt. Das heisst also, Reservierungssysteme gehen gemeinsam mit Parkplatzsensoren, um den zusätzlichen Status "zugeparkt" zu erfassen. Und da gibt es noch keine schöne, finanzierbare Lösung. Und deshalb bietet kaum jemand eine Reservierungsmöglichkeit an.

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
KeHe
    Beiträge: 3
    Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:59
folder Do 23. Aug 2018, 23:52
Bin ganz deiner Meinung, dass es nur im Zusammenspiel mit den Sensoren Sinn macht.
Und deshalb bietet kaum jemand eine Reservierungsmöglichkeit an
Du schreibst kaum jemand bietet es an. Sind dir Anbieter bekannt?

Gruß!

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
enabler
    Beiträge: 526
    Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 44 Mal
folder Fr 24. Aug 2018, 00:20
KeHe hat geschrieben:Du schreibst kaum jemand bietet es an. Sind dir Anbieter bekannt?
Operativ fällt mir jetzt niemand ein.

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 1994
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 924 Mal
    Danke erhalten: 276 Mal
folder Fr 24. Aug 2018, 12:19
Servus in die Runde!

Ich finde Reservierungen saudoof. Zwar klingt es eigentlich erstmal toll - ich kann mich auf eine Ladestation verlassen. Aber wie beim Zauberlehrling wird dadurch etwas entfesselt...

Denn Reservierung ist eine Art der Mangelverwaltung. Wenn jetzt die Ladestationsbetreiber auch mit der Reservierung (gutes) Geld verdienen haben Sie wenig Grund bei einer ausgelasteten Ladestation daneben noch eine weitere aufzustellen... Dadurch erhöht der Betreiber die Auslastung lediglich auf dem Papier und für die Elektrofahrergemeinde tritt keine tatsächliche Verbesserung ein.

Beispiel 15 Minuten Reservierung: bei Schnellladesäulen hast Du in 15 Minuten mit 150 kW (das kann CCS aktuell) fast 40 kWh im Akku, das sind je nach Fahrweise 200 bis 300 km... Beim Ioniq mit 75 kWh immerhin noch fast 20 kWh / 150 km... Bei 350 kW später mal kommst Du auf fast 90 kWh / 400 - 600 km!

Also ich würde bevorzugen daß der Ladestationsbetreiber an guten Standorten noch eine weitere Ladestation daneben stellt anstatt seine Lobbykraft darauf auszurichten ein "Monopol" z.B. an BAB-Raststätten bei der Politik durchzusetzen...

Außerdem: dann, wenn eine Reservierung wirklich Sinn machen würde, nämlich zur Hauptreisezeit in den Ferien, also wenn sich Schlangen an den den Ladestationen bilden, funktioniert das erst recht nicht. Wenn man betrachtet welche Aggressionen hier im Forum teilweise zu Tage treten wenn's ums Thema PHEVs an 22-kW-Ladestationen geht, möchte ich nicht mit meinem Auto an der Schlange vorbei fahren und mich an erster Stelle einreihen - Reservierung hin oder her. Letztens haben sie hier beim Aldi einen fast gelyncht weil er sich mit einer Milchtüte vordrängen wollte...

Grüazi MaXx

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
Benutzeravatar
    Anmar
    Beiträge: 436
    Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
    Hat sich bedankt: 71 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Sa 25. Aug 2018, 05:42
+1
Mir fehlt der Bendankomat. Was MaXx.Grr schreibt finde ich Richtig.

Re: Ladepunkt Reservierung - Anbieter? Erfahrungen?

menu
TMi3
    Beiträge: 972
    Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
    Hat sich bedankt: 20 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Sa 25. Aug 2018, 07:22
Das hat m.E. nur in wenigen Situationen Sinn. Z.B. im Parkhaus am Flughafen (oder Hotel), wo man einen speziellen Lade-Parkplatz reserviert.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag