Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

USER_AVATAR
  • Greenhorn
  • Beiträge: 4377
  • Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
  • Wohnort: Geesthacht
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Kurzfristig wird bei Aldi Nord nichts passieren.
In meiner Aufgabe als Pressesprecher des Elektromobilität Nord e.V. habe ich die Tage fast eine Stunde mit dem verantwortlichen telefoniert.
Aus Sicht von Aldi Nord gibt es derzeit einige gesetzliche Ungereimtheiten die erst korrigiert werden müssten. Daher werden derzeit nur mehrere Scenarien geplant, aber noch nicht realisiert.
Der Hauptaugenmerk liegt derzeit auf der Optimierung der Energiewerte und Versorgung der Märkte.
Also auf jeden Fall Geduld.
Ich bin weiter in Kontakt und vielleicht können wir was bewegen.
Gruß Bernd
Ab 19.06.19 Hyundai Kona EV, 38,000 km
Seit 02.15-11.19 Leaf Tekna: 108.000 km Erfahrung/verkauft :-)
Corsa-e bestellt.
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
Anzeige

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

USER_AVATAR
read
Greenhorn hat geschrieben:Aus Sicht von Aldi Nord gibt es derzeit einige gesetzliche Ungereimtheiten die erst korrigiert werden müssten.
Welche Ungereimtheiten meint er?

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

USER_AVATAR
  • kphklaus
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Di 7. Aug 2018, 21:16
  • Wohnort: Schleswig-Holstein
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Bei Aldi Süd gelten andere Gesetze!
Aber dumme Sprüche sind halt in :shock:
[*]..ab November 2018 Nissan Leaf Heidelberg Wallbox 77% Strom von zu Haus
Vermute niemals böse Absicht, wenn etwas auch durch reine Dummheit erklärt werden kann.

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

Misterdublex
  • Beiträge: 3735
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 467 Mal
read
Ungereimtheiten: Eichrecht.
Vermutlich will Aldi Nord, wenn dann verkaufen und nicht verschenken.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

harlem24
  • Beiträge: 7687
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
Was eher schade wäre, denn dann bräuchte man sich nur mit Allego oder EnBW zusammen tun und man hätte innerhalb kürzester Zeit Ladesäulen an vielen Standorten.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

i3fahrer
  • Beiträge: 469
  • Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Hatte am WE nachgefragt, wie nun die Pläne für weitere Ladesäulen ausschauen, hier die freundliche Antwort:
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihr Engagement für die Umwelt ist sehr vorbildlich. Leider ist derzeit ist keine Einrichtung einer elektrischen Ladestation für E-Autos an einer ALDI Nord Filiale geplant.

Es tut uns leid Ihnen keine andere Rückmeldung geben zu können.

Wir hoffen, dass Sie uns dennoch bald wieder in einer unserer Märkte begrüßen dürfen und wünschen Ihnen einen schönen Tag.
Meine T-Shirts für E-MOBILISTEN

BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Since 2016

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

USER_AVATAR
read
Die EDEKA Minden Zentrale hat mit der EWE vereinbart, an 70 Märkten in der Nordwest Region Niedersachsen Ladesäulen aufzustellen. An den meisten dieser Märkte ist das schon passiert.

Ich habe mir auch zum Beispiel an den Famila Märkten die Zähne ausgebissen. Seis drum. Irgendwann werden es Aldi und alle anderen Märkte auch sehen, wo der Trend hingeht.
So lange handele ich nach meinem Motto:

Wo ich lade, kaufe ich ein !
ab 07/2019 Hyundai Ioniq Premium
07/2015 - 07/2019 ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Elektromobiltät Nord: www.emnev.de

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

mobafan
  • Beiträge: 1066
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
nodojo hat geschrieben:Die EDEKA Minden Zentrale hat mit der EWE vereinbart, an 70 Märkten in der Nordwest Region Niedersachsen Ladesäulen aufzustellen. An den meisten dieser Märkte ist das schon passiert.
Gibt es da eine (für unsereins) einsehbare Liste, welche Filialen das betrifft? Weder mein jetziger noch mein zukünftiger Stamm-Edeka haben bislang eine Säule. Der jetzige immerhin seit Eröffnung vor zwei Jahren ein Kabel als Vorrüstung, aber sonst passiert da nichts.

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 720
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 483 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Meist sind das beim EDEKA dann stupide 22kW Säulen, die locken in 2019 auch keinen mehr hinterm Ofen (ach nee, Feinstaub. Äh hinter der Wärmepumpe) vor. Schön wären Triple mit 50kW, denn 3h ist keiner beim EDEKA, eine halbe Stunde schon eher.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Aldi Nord erwägt Ladestationen bei Neubauten

Athlon
  • Beiträge: 1927
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 462 Mal
read
Ne halbe Stunde macht 60km, hab da nichts gegen. Im Gegenteil es ist mehr wie jetzt wo im Osten wo Aldi Nord nun mal vertreten ist gar nichts passiert.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag