Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

LordExcalibur
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 10:34
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Super Projekt! Ich komme demnächst mal zum laden vorbei!
Darf ich Fragen was dich die Box mit Installation insgesamt gekostet hat?

Ich überlege eine Ladestation an einer meiner PV Anlagen zu installieren, so dass man praktisch direkt vom Dach in den Akku laden kann. Da die Anlage etwas ländlich steht tue ich mich schwer abzuschätzen wie der Bedarf sein wird. Hat jemand eine Idee wie man das plausibel abschätzen kann? Wie entscheiden die "Großen" an welchen Standorten Ladesäulen gebaut werden?
Anzeige

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

USER_AVATAR
read
Statusmeldung:
1.500 Ladevorgänge mit 15,68 MWh an den beiden Standorten (seit 31.5.2019)
Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 18 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Link: Story meiner öffentlichen Ladestation vor der Haustür

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

mz3c
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Fritzchen-66 hat geschrieben: ... überlege ich eine Zeitgebühr zusätzlich zu verlangen. ....
Denk bitte dran, dass deine eichrechtskonforme Ladesäule in dem Fall auch die Zeitkomponente geeicht haben muss. Sonst darfst du das nämlich leider nicht.

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

USER_AVATAR
read
Nein, nicht unbedingt. Es kommt auf die Ausgestaltung an. Es gibt die sog. Parkuhrregelung. Parkuhren müssen ebenfalls nicht geeicht sein.
Dies gilt aber nach meinen Informationen nur, wenn die Zeit über den gesamten Ladevorgang läuft. Bei der Variante mit Gebühr nach x Stunden müsste tatsächlich eine Eichung erfolgen.
Ich vermute jedoch, dass die Eichbehörden das noch gar nicht mitbekommen haben.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

Nichtraucher
  • Beiträge: 2512
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 475 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
Fritzchen-66 hat geschrieben: Bei der Station in Regensburg gibt es Neuigkeiten. Der Netzbetreiber hat den Rundsteuerempfänger für das Laden nach §14a EnWG installiert. Es ist der Erste in seinem Versorgungsgebiet.
Dementsprechend gibt es leider Anlaufschwierigkeiten und das Relais wird dauerhaft bestromt und die Ladestation ist bis auf weiteres außer Betrieb gesetzt. Aber spätestens am Montag soll die Parametrierung geändert werden, damit es dann funktioniert.
Jetzt muß ich nur noch der Tarifwechsel initiieren, um die Einkaufskonditionen für den Strom zu verbessern.
Wenn der abschaltet, da knallhart, oder? D.h. unabhängig davon was die Ladestation gerade macht, wird einfach "der Stecker gezogen". Fortgesetzt wird Ladung nach dem Wiedereinschalten, dann ja wohl auch nicht.
Oder sehe ich das falsch?
z.B. Relais des Rundsteuerempfängers übermittelt nur eine Info an die Ladestation, die Ladung zu "unterbrechen".
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

USER_AVATAR
read
Würde ich auch vermuten. Vor allem, wenn der Strom weg ist, ist auch die Freischaltung an der Ladestation weg, d.h. der Kunde müsste den Ladevorgang neu starten. Richtig?
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

USER_AVATAR
read
Der Rundsteuerempfänger schaltet die KEBA's über den Kontakt X1 hart ab.
Die Ladung wird unterbrochen und anschließend wieder aufgenommen.
Leider erlauben die KEBA's keine Freischaltung auf Vorrat, wenn sie per X1 abgeschaltet sind.
Damit muß ich es dann langfristig per Software machen. (Eventuell kurzfristige Überbrückung der Abschaltung, um eine Freigabe zu speichern.
Ob eine Abschaltung der KEBA's per Software die gleiche Wirkung hat, muß ich erst ausprobieren.
Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 18 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Link: Story meiner öffentlichen Ladestation vor der Haustür

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

USER_AVATAR
read
Heute neuer Record beim Tagesumsatz: mehr als 125 kWh!
Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 18 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Link: Story meiner öffentlichen Ladestation vor der Haustür

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

ChristianH
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Mo 24. Aug 2020, 08:07
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
@Fritzchen-66

Danke für deinen Thread hier👍

Wirklich sehr interessant und inspirierend 👍

Habe ähnlichen Gedanken die letzten Wochen auch schon öfter gehabt😅🤔
Aber da ich „E-Anfänger“ bin und viele Grundlagen erst noch am erarbeiten bin auch schnell wieder verworfen🤔

Hätte direkt ggü. meines Hauses nen perfektem Platz für 4-5 Stationen/Parkplätze, welcher super mit PV überdacht werden könnte und direkt angrenzend so ein grauer Verteilerkasten des Netzbetreibers sitzt🤔

Aber halt/leider ländlich in nem Wohngebiet🙄
BMW i3s 120Ah (10.11.20) mit 2x SiS BigEasy
PV 12,42kWp (2011)
E-Bike Cube Reaction Hybrid SLT 500 (2017)

Re: Privat betriebene öffentliche Ladestation in München

USER_AVATAR
read
Es gibt mehrere Fragen:
- wieviel willst Du investieren?
- Gibt es nur Einfamilienhäuser oder mehrere Mehrfamilienhäuser?
- Hast Du selber ein E-Fahrzeug das dort laden würde?
- Welche Förderung kannst Du in Anspruch nehmen?
- Kannst Du einen bestehenden Hausanschluß mitnutzen?

Lukrativ ist es anfangs garantiert nicht. Eventuell später, vor allem da der Zyklus sich neue Autos zu kaufen, mehrere Jahre dauert.

Aber plane anfangs mit mindestens 2 Ladepunkten und einer Erweiterungsfähigkeit.
D.h. Leerrohre und Platz im Verteilerkasten.
Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 18 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Link: Story meiner öffentlichen Ladestation vor der Haustür
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag