Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

FrankBR
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 19. Jun 2020, 16:42
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich frage mich die ganze Zeit, ob es solche Diskussionen bei den Verbrennern auch gibt. Keiner ist gezwungen an die teuerste Tanke zu gehen. Wem Ionity zu teuer ist muss sich halt mit dem Angebot der anderen zufrieden geben. Seit wann ist ein kommerzielles Unternehmen daran interessiert Verluste zu machen. Die Infrastruktur die aller Orten gefordert wird muss auch bezahlt werden.
From Outer Rim - Kona 39 kwh
Anzeige

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Die teuerste Tanke wurde aber nicht staatlich gefördert wie die Ladesäulenbetreiber.

Ein kommerzielles Unternehmen dessen Infrastruktur zu 50% von Steurgeldern finanziert wurde und dann Wucherpreise verlangt mach sich zu Recht nicht besonders beliebt damit.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

LeakMunde
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Doch, wenn das Aufbauen von Tanken gefördert würde, würde die teuerste Tanke genauso gefördert wie die billigste.

Es wird auch übersehen, dass es nicht nur die Nutzergruppe gibt, die möglichst günstig laden möchte. Falls ein Unternehmen ihre Mitarbeiter mal mit BEV auf Dienstreisen schickt, sollen die Ladepausen so kurz wie möglich sein. Da ist eine Premiumanbieter, mit geringer Gefahr, dass alle Ladepunkte belegt sind, genau richtig.
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Wo wurde denn das aufbauen von Tanken gefördert?

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

LeakMunde
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Zum einen ist das überhaupt nicht relevant, siehe Konjunktiv. Zum anderen ist nicht schwer Beispiele zu finden.
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Beim Verbrenner kann man aber auch überall gleich schnell tanken. Nur weil der Sprit bei "A" 1,20€/l kostet und bei "B" 1,40€, is man bei "B" trotzdem nicht schneller fertig.

Mal anders: Klar, tanken an Raststätten ist auch teurer aber bei dem Verhältniss müsste Benzin (Beim Normalpreis von 1,20€/l) an Rastplätzen 2,40-3,60€/l kosten. Dann würde da aber auch keine Sau mehr tanken. Das gleiche sollte für Ionity gelten. Klar darf es teuerer sein, da meist an Rastplätzen und eine hohe Leistung vorhanden ist, aber nicht das 2-4 fache...

Ich muss mich aber auch anprangern... Ich lade auch ab und an bei Ionity, habe aber noch die alte EWE Flatrate und da war/ist Ionity noch drin. Aber das hat sich im August auch erledigt. Dann lade ich wieder bei Tesla.
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
LeakMunde hat geschrieben: Zum einen ist das überhaupt nicht relevant
Stimmt, deshalb hättest du dir den Kommentar auch sparen können.
Wie gesagt Ladesäulen sind nun mal sehr stark gefördert weshalb dann Wucher-kWh Preise kein gutes Licht auf den Anbieter werfen.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

voko
  • Beiträge: 156
  • Registriert: Di 10. Okt 2017, 00:37
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Shortseller hat geschrieben:
SüdSchwabe hat geschrieben: @Shortseller .... Und die monatliche Grundgebühr für Deine tolle Porschekarte hast Du elegant unter den Tisch fallen lassen.
Jeder lügt sich halt so gut er kann in die eigene Tasche.
3 Jahre ohne Grundentgelt. In 3 Jahren sehen wir weiter, dann wirds Alternativen geben.
Porsche hat geschrieben: Mit dem Kauf des Taycan erhalten Sie 3 Jahre kostenfreien Zugang zur Schnellladeinfrastruktur unseres Joint Venture Partners IONITY und laden dort für nur 0,32 EUR pro Kilowattstunde.
Du hast mit dem Kauf das Grundentgelt mitgezahlt. (Da fällts halt nicht auf). Aber in drei Jahren ist es Dir dann auch zu teuer...
(Heulst Du dann auch, oder nicht ;) )

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

LeakMunde
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
@drilling Nein, du hättest dir deine Frage sparen können.
In Deutschland ist Wucher in § 138 Abs. 2 BGB geregelt. Wer also Behauptet, dass die Preise bei ionity Wucher sind, kann das gerichtlich überprüfen lassen. Ich freue mich auf gepostete Urteile.
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Ungard
  • Beiträge: 1904
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 422 Mal
read
Mit dem Thema Wucher beschäftigt sich ja jetzt die Regierung.
Würde mich aber nicht wundern, wenn raus kommt dass andere zu wenig verlangen und Preise die sich nicht selber tragen verboten werden :D :D
Da kann ich mir alles vorstellen...
Klar darf es teuerer sein, da meist an Rastplätzen und eine hohe Leistung vorhanden ist, aber nicht das 2-4 fache...
Worauf bezieht sich jetzt das 2-4 fache?
Daheim laden?
11 kW laden?
andere Schnellader?
Fastned nimmt 59 Cent
Allegeo auch? 57 Cent mit 16% derzeit
Beide auch für "langsames" Laden mit 50kW, da sie ja nicht nur Schnellader haben.
Ist das nun auch Beschiss?

Wie kommt man auf das 4 fache, wo lädt man für unter 20 Cent?
Das wäre ja dann schon Markt-Manipulation, denn so billig kann keiner verkaufen (wegen Abgaben, Steuern usw).

Disclaimer:
Ich würde mir auch einen fairen Preis wünschen. Fairer Preis sind (leider) weder 35 Cent noch 75 Cent.
Firmen müssen (irgendwann - und das ist nicht 2050)Gewinne machen, außer sie sind staatlich. Im Endeffekt muss also der Staat (unterstützend) eingreifen.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag