Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Ein normal geschaeftsmann wuerde Staffelpreise anbieten. Je mehr man laedt je günstiger. Denn wenn nur 5 bis 10 kWh (oder gar nicht) geladen werden, um zum naechsten günstigeren Lader zu kommen, wir der Verlust noch steigen.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.
Anzeige

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Warum sollen Staffelpreise "normal" sein? Bekommt man einen Rabatt, wenn man 50 Liter Diesel statt 10 tankt?
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

psm-freak
  • Beiträge: 442
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 17:20
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 111 Mal
read
Gegenfrage: Gibt es Tankstellen bei denen der Liter Diesel nicht 1,30€ sondern 4€ kostet?
Ioniq 28 Style

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

LeakMunde
  • Beiträge: 1071
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 335 Mal
read
Noch ne Gegenfrage: Gibt es Tankstellen, die mir meinen 80 Liter Tank in 5 Sekunden voll machen?
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
GAF5006 hat geschrieben: Warum sollen Staffelpreise "normal" sein? Bekommt man einen Rabatt, wenn man 50 Liter Diesel statt 10 tankt?
Ohne Vertrag beim adhoc tanken, sicher nicht. 😉
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
In den Statements von IONITY werden die hohen Fixkosten um das Laden herum angeführt. Sowas könnte sich theoretisch schon rechnen.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD (verkauft) || VW ID.4 (bestellt)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Bei Ionity kann jeder laden das ist nicht bei allen so.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
B.XP hat geschrieben: In den Statements von IONITY werden die hohen Fixkosten um das Laden herum angeführt. Sowas könnte sich theoretisch schon rechnen.
Die Fixkosten haben doch nichts mit dem einzelnen Ladevorgang zu tun, sondern beziehen sich auf die Anschaffungskosten, Installation und Wartung der Säulen. Diese Kosten sind fix, egal ob 1 Auto oder 50 Autos am Tag an jeder Säulen laden (allerhöchstens die Wartungskosten können bei hoher Auslastung eventuell etwas höher sein).
Insofern ist es falsch zu sagen das Ionity bei jeder Ladung Geld verliert. Jeder Ladevorgang ist bezüglich der Kosten die direkt durch den Ladevorgang entstehen (Stromkosten + Abrechnungskosten) profitabel, nur das der Profit nicht reicht um auch die anfänglichen Investitionskosten zu decken.
Die ständige Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit.“― Platon

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

SamEye
read
" Anschaffungskosten, Installation und Wartung der Säulen"....
und wieder werden die Kosten des Overhead schön unterschlagen: Personalkosten, Kosten für die Verwaltung, Gebäudemiete und alle sonstigen betrieblichen Kosten, die jedes "normale" Unternehmen auch hat.. da dürfte schon ein bisschen was zusammen kommen

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Ja klar, das sind aber auch alles Fixkosten, die nicht pro Ladevorgang steigen, und genau darum ging es mir.

Zu behaupten das Ionity mit jedem Ladevorgang Geld verliert und Ionity somit Interesse hat die Ladevorgänge gering zu halten (was manche hier gerne tun) ist einfach falsch, jeder Ladevorgang generiert für sich Profit der etwas dazu beiträgt den Verlust bei den Fixkosten zu reduzieren.
Die ständige Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit.“― Platon
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag