Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

andi_hb
  • Beiträge: 485
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:01
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Seit heute sind 199 Standorte offiziell geöffnet, Respekt kann ich nur sagen.
Und einige Standorte wie Dammer Berge sind auch schon sehr weit obwohl noch nicht lange in Bau.
Wenn Ionity nächstes Jahr so weiter macht ist ein wirklich ordentliches Ladenetz sehr zügig aufgebaut worden.
Hoffentlich werden die Ausbaupläne bald erweitert. Bin gespannt auf die weiteren Planungen und Entwicklungen.
Anzeige

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

aiahaumx
  • Beiträge: 445
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
andi_hb hat geschrieben: Seit heute sind 199 Standorte offiziell geöffnet, Respekt kann ich nur sagen.
Und einige Standorte wie Dammer Berge sind auch schon sehr weit obwohl noch nicht lange in Bau.
Wenn Ionity nächstes Jahr so weiter macht ist ein wirklich ordentliches Ladenetz sehr zügig aufgebaut worden.
Hoffentlich werden die Ausbaupläne bald erweitert. Bin gespannt auf die weiteren Planungen und Entwicklungen.
Ansich eine tolle Sache, nur wird man in der Praxis an sehr vielen Standorten Schwierigkeiten haben, weil man es aus mir unersichtlichen Gründen nicht gebacken bekommt, eine rechtssichere Beschilderung mit zu beantragen. Enttäuschend, dass es an solchen Details hakt.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

tm307
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Fr 26. Apr 2019, 20:53
read
Bei aller Freude über den geschafften Aufbau, sollte man mit dem ID.3 oder anderen nicht-Tesla Fabrikaten momentan noch nicht in den deutschen Nordosten fahren. Da wird man leider von IONITY im Stich gelassen. Es werden immer mehr Standorte im Rest des Landes gebaut. Aber da ist weiter gähnende Leere.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Ich-naklar
  • Beiträge: 557
  • Registriert: Mi 25. Jul 2018, 10:55
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Seit heute 202 Stationen am Netz - 52 im Bau - fehlen also für die 400 noch 146. Bei durchschnittlich 3 Monaten Bauzeit heisst das, dass ab sofort im Schnitt 3,65 Stationen pro Woche begonnen werden müssen, damit bis zum Oktober nächsten Jahres alle Stationen im Bau sind und damit die 400 bis zum 31.12.2020 erreicht wird.
Einfach mal wieder ne Statistik von mir - hoffe irgendwer fand das jetzt interessant ;-)
In God we trust - all others pay cash!

Ionity - Allgemeine Diskussion

rockfred
  • Beiträge: 363
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
@tm307: Gibt ja auch noch andere Anbieter. Es könnte immer besser sein, aber man kommt hier im Nordosten prima klar.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

lucas7793
  • Beiträge: 796
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
  • Website
read
War heute am Rückweg von Budapest, bei Babolna waren 3/4 Ladestationen mit ladenden Fahrzeugen belegt. Habe dann noch den letzten freien Platz bekommen, es haben alle Ladestationen funktioniert. Bei Regen wäre bei den ABB Ladestationen ein kleines Dach wirklich nicht schlecht, die Wassertropfen am Bildschirm tendieren dazu Dinge am Display zu "drücken". Bei den meisten Ladestationen war immer die Hilfeseite offen....
IMG_20191222_160001.jpg
Internationaler Besuch: 1x Kona aus NL, 1x Kona aus CZ, 1x i3 aus H und mein IONIQ aus AT

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Moin. Ich hab die 3000 Einträge hier nicht durchgelesen, vielleicht wurde es schon erwähnt.

Ich habe am 26.12. an der BAB Raststätte Buddikate geladen. Mit EWE Karte autorisiert. Kaffee trinken gegangen. Bei 77% brach die Ladung ab. Hab das 3 Minuten später gemerkt als ich ans Auto kam. Habe dann die andere Säule aktiviert und weitergeladen.
Am Ende konnte ich hier ohne weitere Autorisierung auf „Stop“ drücken. Es kann also jeder Passant den Vorgang beenden - möglicherweise auch einer in meinem Fall. Bei regulären 8€ je Vorgang sehr Ärgerlich.

Ich werde IONITY dazu auch noch ne Mail senden.

Also die Säule im Auge behalten beim Laden.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

Rangarid
  • Beiträge: 1011
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Ja das machen andere besser. Scheint überall zu sein, dass jeder abbrechen kann.

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Hatte ich leider auch schon mal und hier erwähnt. Werde denen auch mal ne Mail schreiben

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
read
Besser als EnBW, wo ich schon mehrmals bei der Hotline anrufen musste, weil das beenden des Ladevorgangen über die App nicht funktioniert hat. Hat also alles seine Vor- und Nachteile.

Hier geht es aber um den Baufortschritt - also mit diesem Thema bitte im anderen Thread weiter machen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag