Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

PapaCarlo
  • Beiträge: 906
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
150kW hat geschrieben: Ich dachte Tesla ist so super das es keinen Plan B und C braucht?
Braucht sie auch nicht. Aber wenn der Fahrer zu geizig ist oder wenn die Stalls am SuC nicht mehr frei sind oder nur zur Hälfte, na dann viel Glück e-Tron usw.
Anzeige

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

berndoc
  • Beiträge: 49
  • Registriert: So 29. Jan 2017, 12:20
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Nö, schon seit April...

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

NotReallyMe
  • Beiträge: 1770
  • Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Hab heute an zwei Ionity Stationen mit Tritium Säulen mit gekühlten Kabeln durchwachsene Erfahrungen gemacht: An der ersten brach die Ladung bei 75% ab, konnte dann aber wieder neu gestartet werden. Ein anderer I3 stand als ich dort ankam am nicht funktionierenden Allego und als der Fahrer zurückkam berichtete er, dass bei ihm die Ladung an der Säule an der mein I3 stand nicht funktionierte. Er hat dann die Säule nebenan versucht und bei ihm brach die Ladung dann bei 83% ab.

Am nächsten Standort konnte ich die Ladung an zwei von vier Säulen starten, sie brach dann aber jeweils sofort wieder ab. Habe dann an einer der Allego-Säulen geladen. Ich muss dazu sagen, mein I3 ist keine Ladezicke und das waren die ersten Ladeabbrüche seit langer Zeit. In Brohltal hatte ich seinerzeit mit dem gleichen Säulentyp mehrmals keine Probleme.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 27.9 kWh

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
  • Fraenkl
  • Beiträge: 214
  • Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:57
  • Wohnort: 68259 Mannheim
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Moin,

hat Ionity irgendeine Beschränkung der Ladedauer?

Mein eGolf 300 hat eben in Mahlberg West in 20 Minuten 13kWh von SOC 39% auf 79% geladen, dann hat die Säule abgebrochen.

Bin jetzt kein Profi Langstrecken Fahrer, deswegen bitte Nachsicht, wenn das Thema hier im Forum schon durch sein sollte.
e-Golf 300 seit 12/2017

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Hallo,ich habe bei IONITY schon bis 95 % geladen ohne Abbruch aber auch schon nach 10 min. ohne Grund Abbruch, dann nächste Säule und weiter ging es. Letztes WE in Berlin bei Porsche 350 kw Säule , die hat mich bei 77% abgeschaltet und fertig geladen gemeldet, auch die zweite Säule gleich Meldung.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >35000 km,Juicebooster 2 ,MATE Bike,

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Nein, das sind Bugs, die noch ausgemerzt werden müssen. Eigentlich sollte durchgeladen werden, wie das Auto vorgibt. Also meistens bis 100%, manchmal auch weniger (z.B. Ioniq 94%).

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
  • Fraenkl
  • Beiträge: 214
  • Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:57
  • Wohnort: 68259 Mannheim
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Schade, muss ich ja praktisch das Auto im Auge behalten und kann die Pause nicht richtig nutzen.

Meldet ihr sowas Ionity damit die dran arbeiten können? Wenn ja wo? Oder kriegen die das automatische mit?
e-Golf 300 seit 12/2017

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

ntruchsess
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
mit dem i3 hat es (bei Köschinger Forst West) auch zweimal innerhalb eines Ladevorgangs abgebrochen (bei ca. 20% und noch mal bei 87%). Keine Fehlermeldung, einfach Schluss. Ich hoffe die fixen sowas noch. Ich war in der Raststätte und habe auf mein Essen gewartet und die Abbrüche über die App bemerkt. Macht wenig Spaß wenn man wegen der Unzuverlässigkeit mehr oder weniger bei der Säule bleiben muss. Und wenn man mit Pauschalpreis läd und dann mehrmals bezahlen darf dann ist das ziemlicher Beschiss.
(Bei ESL waren das dann auch zwei getrennte Ladevorgänge, aber da ist es - kWh-basierter Abrechnung sei Dank - zumindestens finanziell egal)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Dsrenger
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Sa 20. Okt 2018, 17:05
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hatte am Wochenende auch an 2 verschiedenen ionity insgesamt 3 Abbrüche.

So richtig zuverlässig wirkt das nicht
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag