Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

mobafan
  • Beiträge: 1058
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Heißt dann aber auch, dass die Designer-Säulen wohl nie kommen werden (was der Funktion ja keinen Abbruch tut).
Anzeige

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

Helfried
read
PeterMüller hat geschrieben: Stand heute kann man mit IONITY nirgends Strecke fahren, mal gucken wenn die Kiste Ende nächstes Jahr fertig ist.
Also in Österreich gibt es genug. Zusammen mit den High Power Chargers der anderen Firmen reicht das Angebot wohl jetzt schon bis 2028 aus.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

150kW
  • Beiträge: 4575
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
mobafan hat geschrieben: Heißt dann aber auch, dass die Designer-Säulen wohl nie kommen werden (was der Funktion ja keinen Abbruch tut).
Warum? Tritium wird ihre Säule einfach in das Design Gehäuse einbauen. Ich tippe auch darauf das die Design Säule mit breiten Design die Tritium Variante sein wird.

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:
Also in Österreich gibt es genug. Zusammen mit den High Power Chargers der anderen Firmen reicht das Angebot wohl jetzt schon bis 2028 aus.

Klar, wenn Aldi wegen Umbau geschlossen hat, geht man halt zu Lidl. :lol:

IONITY wirbt mit unkomplizierten Europa Reisen die man elektrisch tätigen kann. Auf Basis dessen bin ich hier im Thread unterwegs. FastNed oder sonst was interessiert da nur bedingt.
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

Helfried
read
PeterMüller hat geschrieben: IONITY wirbt mit unkomplizierten Europa Reisen
Der Kaffeeautomat beim Lidl zum Laden ist auch nicht wirklich kompliziert.

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

PapaCarlo
  • Beiträge: 906
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
PeterMüller hat geschrieben: Stand heute kann man mit IONITY nirgends Strecke fahren, mal gucken wenn die Kiste Ende nächstes Jahr fertig ist.
Also in Österreich gibt es genug. Zusammen mit den High Power Chargers der anderen Firmen reicht das Angebot wohl jetzt schon bis 2028 aus.
Zu optimistisch:) Schon jetzt staut es an manchen IONITY Säulen und mit dieser Rate der Auslieferungen von Model 3 wird es schon 2021 eng werden.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Helfried
read
In Österreich habe ich noch nie einen Stau oder mehr als 25% Auslastung für länger als 15 Minuten gesehen. Ich benutze die Dinger zwar möglichst nicht (viel zu schnell), schaue aber öfters neugierig vorbei.

Model 3-Fahrer neigen aber wie ich mit meinem Tesla für Arme zu geiz ist geil, das ist mir schon öfters aufgefallen, und fahren gern zu den billigen Hyperchargers oder zu Lidl.

Edit: "NOCH NIE" sollte das heißen, habs korrigiert
Zuletzt geändert von Helfried am Mi 22. Mai 2019, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

PapaCarlo
  • Beiträge: 906
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Helfried hat geschrieben: In Österreich habe ich noch einen Stau oder mehr als 25% Auslastung für länger als 15 Minuten gesehen. Ich benutze die Dinger zwar möglichst nicht (viel zu schnell), schaue aber öfters neugierig vorbei.

Model 3-Fahrer neigen aber wie ich mit meinem Tesla für Arme zu geiz ist geil, das ist mir schon öfters aufgefallen, und fahren gern zu den billigen Hyperchargers oder zu Lidl.
Die Model 3s kommen ja erst, wir sind gerade noch am Anfang. Und ja, die Lidl sind halt nur 1x, 2x in der Stadt und die Supercharger teuerer als IONITY. Den Rest kannst du dir hoffentlich ausdenken :) Die Prognose 2028 ist sehr, sehr optimistisch.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:

Model 3-Fahrer neigen aber wie ich mit meinem Tesla für Arme zu geiz ist geil, das ist mir schon öfters aufgefallen, und fahren gern zu den billigen Hyperchargers oder zu Lidl.


Was soll denn das bitte? Es macht ja wohl Sinn, beim einkaufen zu laden, als irgendwo hinfahren (SuC) wo es teils nur schweinefraß zu essen gibt. Ich hock max. so lange am Supercharger, bis ich 10% zum nächsten SuC im Akku hab. Ausnahmen sind Österreich Lermoos, da lade ich gern auf 90% und schaue die Zugspitze an, im besten und liebsten Hotelrestaurant...

und wenn man sich mal die letzten neuen 20 Supercharger Standorte so betrachtet erkennt man schon eine deutliche Veränderung hinter dem Konzept von Tesla.

IOINTY baut ja eh nur im Benzol Dunstkreis... mit dem CCS Adapter, den ich einbauen lasse, gut fürn Plan B und C. not more.

Und wenn ein Tesla am Lidl schon eine Rede wert ist, was dann die Hybrid Heinis die pro halbe Std. eine kWh laden können?
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

150kW
  • Beiträge: 4575
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
Ich dachte Tesla ist so super das es keinen Plan B und C braucht?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag