Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Ioniq1234
  • Beiträge: 2022
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 586 Mal
read
Gibt inzwischen immer mehr Konkurenz an oder in der Nähe von Ionity Standorten.

Bin gespannt wie sich das entwickelt, wenn die Ionity Lockangebote für Neufahrzeuge und das 1000 Ladesäulenprogramm ausgelaufen sind.
Anzeige

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Vor einigen Tagen habe ich an einer Ionity-Säule in Frankreich geladen. Eingesteckt, authentifiziert und los ging es.

Nach einer Viertelstunde oder so in der Raststätte schaute ich per App auf den Ladestand, und er war erst bei 33 Prozent (Start bei 11 Prozent). Ein Blick auf die Ladesäule offerierte mir, dass nur mit 44 Prozent geladen wurde.

Ich habe den Wagen dann an die benachbarte Säule gestellt, wo die Anzeige sofort auf 105 kW sprang.

Was war da los?
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

SamEye_again
read
Moin ;)
so etwas ähnliches hatte ich im Sommer an einer der Ladesäulen am Rasthof Budikate Ost. Unser i3, der üblicherweise zuverlässige 46-49kW zieht, kam über 20kW Ladeleistung nicht hinaus. Zunächst dachte ich, dass es vielleicht an der verwendeten Ladekarte (damals EWEgo) liegen könnte, beendete die Ladung und startete nochmal mit EnBW neu. Siehe da, es ging mit 47-48kW Ladeleistung weiter.
Ein späterer Anruf bei Ionity zu diesen Phänomen brachte allerdings Klarheit:
"das kann immer mal wieder passieren. Im Fall der Fälle einfach den Ladevorgang neu starten. Das behebt das Problem in den allermeisten Fällen".

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Danke.

Ich habe leider erst jetzt einen verwirrenden Fehler in meiner Frage gefunden: es sollte natürlich 44 kW heißen, nicht 44 Prozent.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

SamEye_again
read
alles gut, ich hatte es auch so verstanden, dass Du Leistung gemeint aber Prozent geschrieben hast ;)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
@A.Q. trag das mal ins ströungslog im Forum ein bei machen bekommt man einen Link zur Studie Wirkkette laden.
viewtopic.php?f=5&t=74737&p=1766633&hil ... n#p1766633

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Das habe ich schon versucht, aber man muss die genaue Nummer der Säule wissen, und die habe ich nicht.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

lucas7793
read
In Frankreich verwendet Ionity ja ABB Ladestationen. Dort kommt es leider öfters vor, dass die Kabel-Kühlung ausfällt. Die Leistung ist dann reduziert, im Sommer sind es dann so 30-35 kW evtl. gibt es bei niedrigen Temperaturen mehr Leistung.
Man merkt es aber auch daran, dass diese Quietschen/Pfeifen fehlt das kurz vor dem Start des Ladevorgangs beginnt.
Kann aber auch der Fall sein, dass es ein anderes Problem gab.

Zur ID: Weißt du welche Ladestation es war, also 1-6? Dann kann man die EVSE-ID herausfinden bzw. ist die auch meist auf der Rechnung vom Ladevorgang angegeben.
Mustang Mach-E ER seit 11/2021 | IONIQ Electric: 12/2017-12/2021 | Zoe Intens Q210: 03/2017-03/2018
IONITY Status Tracker (ionity.ev-info.eu)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Jou, stimmt, in der Ladehistorie des Kartenanbieters steht die ID der Säule. Habe ich damit gemeldet.

Und es trifft auch zu, dass die andere "gute" Säule recht geräuschvoll hochfuhr, während die "schlechte" eher leise war. Das Kabel kam mir dort auch recht warm vor.

Insofern ist das mit der defekten Kabelkühlung eine plausible Erklärung.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Ich erinnere mich an einen Politiker, der antwortete einmal auf Fragen von Journalisten, daß er lieber nicht sage was er wisse da das die Bürger verunsichere. Ich befürchte Ionity hat sich das zum Vorbild genommen und möchte die Kundschaft nicht durch aussagekräftige Fehlermeldungen verunsichern. :roll:

Manchmal ist es für mich wirklich unverständlich warum in dieser hoch technisierten Welt immer noch gedacht wird daß der Nutzer keine Fehlermeldungen lesen möchte. Ja - einesteils schon - das beste wäre wenn die Säule ohne Fehlermeldung einfach funktioniert. Aber wenn irgendwas nicht funktioniert bringt es mir 0,nix wenn die Säule mir einfach nur die Zunge rausstreckt und mit minimaler Leistung lädt. Insbesondere hat sie ja die Leistung reduziert weil sie weiß, daß die Kabelkühlung nicht geht. Was spricht denn dagegen das dem Nutzer mitzuteilen? Wenn es der Nerd programmiert dann gerne auch mit kryptischen Ziffernfolgen á la "Leistung reduziert wegen LMAA0607". Dann könnte wenigstens der Hotline Mitarbeiter in seiner Übersetzungstabelle nachschauen und dem Nutzer sage er soll die Säule wechseln wegen Kühlproblemen.

Da waren ja die BSoD von Windows noch aussagekräftiger...

Grüazi, MaXx
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag