Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

LeakMunde
  • Beiträge: 2325
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 1016 Mal
read
Sind die 66 ct nicht einfach 79 ct ohne Mehrwertsteuer?
Dich stören diese Signaturen? :-?
Persönlicher BereichEinstellungenAnzeigeoptionen ändern Signaturen anzeigenNein
Bitteschön ;)
Anzeige

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

150kW
  • Beiträge: 6004
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 356 Mal
  • Danke erhalten: 807 Mal
read
Sebastian99 hat geschrieben: @150kW Das Bessere ist der Fein des Guten oder wie sagt man so schön? 2017 hätte man die für völlig verrückt gehalten Standorte mit 12 Ladepunkte zu planen.
Ionity hat Ende 2017 Standorte mit 16 Ladesäulen geplant:
viewtopic.php?p=672899#p672899
Wurde dann aber kleiner realisiert.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1828
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 506 Mal
read
Sebastian99 hat geschrieben: Ich meine was soll man da bei der Konkurrenz erst sagen wo gerne mal nur ein einsamer Hypercharger steht, wenn überhaupt. Ich sehe keine Konkurrenz abseits von Tesla, die im Mittel mehr Ladepunkte pro Standort bietet als IONITY.
Zumindest in Deutschland sehe ich EnBW und Aral Pulse zur Zeit gleich auf mit Ionity. Aral baut neue Standorte meist mit 6-8 Ladepunkten. EnBW baut mittlerweile auch viele große Standorte. Die erweitern teilweise auch sehr flexibel. Siehe Buchholz mit erst 4 und dann 8 Ladepunkten und 2 weitere sind auch schon vorbereitet.

Ich glaube, Ionity wird von denen jetzt ganz schnell eingeholt.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Id3_firstmover
  • Beiträge: 413
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 07:08
  • Hat sich bedankt: 647 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
corwin42 hat geschrieben: Ich glaube, Ionity wird von denen jetzt ganz schnell eingeholt.
Ich würd sagen, Konkurrenz belebt das Geschäft. Ich jedenfalls bin vorbereitet auf unterschiedliche Anbieter von Ladestrom (schon zu Verbrennerzeiten war es mir egal, ob die Tanksäulen blau, gelb, grün oder sonst was waren). wichtig ist mir nur, wenn ich mit niedrigem SoC ankomme, dass mehrere Ladepunkte da sind. Jeder neue Ladeparks ist positiv. Hoffen wir nur mal, dass die Ausschreibung zum Deutschlandnetz nicht jedwede ausbauvorhaben zunächst auf Eis legen - dann verlieren wir nen Jahr oder so.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Sebastian99
  • Beiträge: 1044
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 08:05
  • Hat sich bedankt: 392 Mal
  • Danke erhalten: 338 Mal
read
150kW hat geschrieben:
Sebastian99 hat geschrieben: @150kW Das Bessere ist der Fein des Guten oder wie sagt man so schön? 2017 hätte man die für völlig verrückt gehalten Standorte mit 12 Ladepunkte zu planen.
Ionity hat Ende 2017 Standorte mit 16 Ladesäulen geplant:
viewtopic.php?p=672899#p672899
Wurde dann aber kleiner realisiert.
Dass man seitens IONITY nicht auf nur 4-6 Ladepunkte aus war, denke ich mir schon. Ich nehme an es wird Gründe gehabt haben, warum das so nicht umgesetzt wurde. Die können ja auch nicht einfach machen was wie wollen, wie Tesla. Ich weiß nicht in wie weit die Behörden da auch Mitspracherecht haben durch die Fördergelder. Vielleicht haben auch die Anteilseigner gebremst? Damals war man ja noch nicht so recht auf den Zug aufgesprungen, zumindest nicht öffentlich. Reine Spekulation. In Norwegen gibt es ja schon Standorte mit 12 Ladepunkten iirc.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Sachsenaudi
read
@corwin42

So lange bei EnBW bundesweit bedeutet in den Grenzen der Bundesrepublik Deutschland vor 1989, so ist zumindest mein Eindruck bezüglich Ausbauaktivitäten der Firma EnBW, wohl eher nicht. :( Aral puls, Shell recharge und Ionity scheinen da gedanklich viel weiter zu sein.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

jhg
  • Beiträge: 818
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 274 Mal
read
Allerdings vergleichst du hier die EnBW mit Unternehmen, deren Umsatz 10 mal so hoch ist, das passt also nicht ganz.
Der Chef der EnBW geht davon aus, dass sich der ein oder andere Ölkonzern einen Stromkonzern kaufen wird, um den Ausbau mit Ladesäulen schneller voranzutreiben.
Heute gelesen, dass die Prognosen eine Halbierung des Spritverbrauchs in 10 Jahren sehen.
Die Ölkonzerne haben also Bedarf etwas zu tun.
ID.3 1st Max

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1828
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 506 Mal
read
Naja, wenn ich in GE auf EnBW Ladesäulen filtere gibt es da im Osten schon so einiges. Meist zwar nicht so große Standorte aber durchaus schon einige HPC. Klar, dass EnBW ihre großen Hubs erst mal da baut, wo auch die meisten E-Autos rumfahren. Da sind die "neuen Bundesländer" halt auch noch erheblich rückständiger als im Süden Deutschlands.

Und Ionity hält im Nordosten Deutschlands die versprochenen 120km Abstand zwischen ihren Standorten auch nicht ein. Wenn man von Hamburg Richtung Rügen unterwegs ist, ist kurz nach Hamburg mit Ionity auch Schluss. Also ich sehe die da kein Stück besser aufgestellt.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Hannes1971
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1931 Mal
  • Danke erhalten: 611 Mal
read
corwin42 hat geschrieben: Klar, dass EnBW ihre großen Hubs erst mal da baut, wo auch die meisten E-Autos rumfahren. Da sind die "neuen Bundesländer" halt auch noch erheblich rückständiger als im Süden Deutschlands.
Henne - Ei...

Wenn man aber z.B. mal ins Enyaq-Forum schaut, da sind die "neuen Bundesländer" unter den Teilnehmern recht stark vertreten.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Sachsenaudi hat geschrieben: In der "Weltmetropole" Wolfsburg wurde heute mit dem Bau des fünften Standortes ( Wolfsburg Bürozentrum Nord ) begonnen.
Mich wundert das etwas. Wolfsburg ist hier möglicherweise Modellstadt, OK. Aber 5 Ionity-Standorte für eine letztlich recht kleine Stadt erscheint mir doch sehr viel. Will Ionity perspektivisch überall pro 25.000 Einwohner einen Standort haben?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag