Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Optimus
  • Beiträge: 3188
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 432 Mal
  • Danke erhalten: 731 Mal
read
Ioniq1234 hat geschrieben: wenn die hohen Erstinvestitionen abgeschrieben sind. Gerade Tiefbau, Netzanschluss und so weiter, fall ja nur einmal an
Richtig und das bei einem Zeithorizont >10 Jahren, wie es bei Infrastruktur üblich ist.
Oder wie ist es bei der Gebäudefinanzierung (Eigenheim, Büros etc)? Werden da auch die Kredite bereits nach <5 Jahren vollständig getilgt.

Na gut, bei unseriösen Unternehmungen (Geldwäsche) ist das so. Aber das kommt in D ja niiiieee vor und ist hier auch OT. ;)
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,3 kWh/100 km (netto) @65 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9
Anzeige

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

keyfob
  • Beiträge: 1099
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
marcometer hat geschrieben: Manche sehen vielleicht nur den Absolutpreisunterschied, aber 79 Cent/kWh sind 80% mehr als 44 Cent/kWh
Das wären, wie wenn heute der Liter E10-Schnitt bei 1,58€/L liegt, 2,84€/L. (Quelle: clever-tanken)
Wenn das kein Wucher ist, dann weiß ich es auch nicht.
Deine vergleiche habe nichts mit der Wucher definition zu tun. Für Wucher müsste eine notlage ausgenutzt werden. Was in diesem Fall nicht zutrift.
Oder würdest du von unterlassenen hilfeleistung reden wenn du leer an einen Supercharger kommst und da nicht laden darfst weil du das falsche Auto fährst?

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
shortman hat geschrieben:
Da schaun wir doch mal nach acht Jahren, ob der dt. Michel wirklich draufbezahlt hat.
Das mit dem Mittelrückfluss ist bekannt, oder? Nix Dauersubvention.
Das Ganze ist nur solange tragbar, wie die Subvention fließt. Nach der Subventionszeit wird nur dann ein Weiterbetrieb möglich sein, wenn kostendeckende Preise verlangt werden.

Es ist jetzt schon abzusehen, daß ein Wehklagen erklingen wird und die Politiker weiter in das Steuersäckel greifen werden um staatlich subventioniertes Dumping möglich zu machen......
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

shortman
  • Beiträge: 215
  • Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:29
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Sorry, aber ich will mal ganz provokativ fragen: „haben Sie die Rahmenbedingungen durchgelesen?“ Es gibt keine Dauersubvention. Der Staat kauft auf 8 Jahre den gesamten Standort ein. Wenn genügend laden, ist das kein Minusgeschäft und nach den acht Jahren hat der Betreiber eine weit abgeschriebene, bestehende Anlage, von dessen Rohertrag er nichts abgeben muss. Ich halte Ihre Einschätzung für extrem düster und wenig begründet.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Wieviele der Windenergieanlagen, die grade aus der Förderung heraus fallen werden wohl weiterbetrieben ?

Hier wird es ähnlich laufen. Nur mit dem Unterschied, daß Wartung und Rep. bei Ladesäulen prozentual deutlich höher liegen und die Lebensdauer deutlich kürzer ist. Und weil man den rein privatwirtschaftlichen Aufbau unmöglich gemacht hat, wird der Ruf nach erneuter Subvention so sicher wie das Amen in der Kirche kommen.
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Ioniq1234
  • Beiträge: 2118
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 606 Mal
read
Ich denke es wird sich nach uns nach abzeichnen, was der Kunde wirklich will. Ist er bereit für 350KW 79Cent/kWh auszugeben oder reichen 150KW für 49Cent? An vielen großen Rasthöfen wird es irgendwann mehrere Betreiber geben. Oder nur wenige Kilometer weiter einen Autohof. Noch muss man fast jeden Standort mitnehmen. In naher Zukunft bei größeren Akkus, kann man wählen. Schon heute meiden einige aktiv Ionity.

Dann gibt es Dienstwagenfahrer, denen der Preis egal ist aber die Ladezeit nicht. Und dann gibt es die preisbewussten Fahrer, die für 2-3€ weniger lieber 5-10min länger laden.

Auch gibt es schon Ladeparks, wo man für unterschidliche Ladeleistungen auch unterschiedlich viel bezahlt.

Letztendlich entscheidet irgendwann der Kunde was gebraucht wird und was er dafür bereit ist zu zahlen.

Nur für 79Cent könnte ich auch Diesel fahren. Gut der Preis wird in den nächsten Jahren noch steigen. Hoffentlich die Strompreise an den HPC nicht auch.

Auf der anderen Seite braucht man die HPC ja nur zum nachladen auf Langstrecken. Meist wird man deutlich günstiger AC öffentlich oder privat laden und der HPC ist eher die Ausnahme. Dann tut es weniger weh, wenn man einen Teil des Stromes etwas teurer einkaufen musste.

Aber trotzdem hoffe ich, dass sich DC Preise unter 50 Cent durchsetzen. Insbesondere wenn die EEG wegfällt und ein Teil der Kosten über Förderungen finanziert werden.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Franzl
  • Beiträge: 57
  • Registriert: So 30. Aug 2020, 10:20
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
catoderjuengere hat geschrieben:
shortman hat geschrieben:
Da schaun wir doch mal nach acht Jahren, ob der dt. Michel wirklich draufbezahlt hat.
Das mit dem Mittelrückfluss ist bekannt, oder? Nix Dauersubvention.
Das Ganze ist nur solange tragbar, wie die Subvention fließt. Nach der Subventionszeit wird nur dann ein Weiterbetrieb möglich sein, wenn kostendeckende Preise verlangt werden.

Es ist jetzt schon abzusehen, daß ein Wehklagen erklingen wird und die Politiker weiter in das Steuersäckel greifen werden um staatlich subventioniertes Dumping möglich zu machen......
Ja hier deutet sich das gleiche Desaster an wie mit Wind- und Solarkraft, auch die wurden gehypt und als die Subventionen gekürzt worden, da brach der Markt zusammen.

Man müsste eben JETZT schauen was es für tragbare Tarif-Modelle gibt die funktionieren könnten, einen Vorschlag habe ich ja schon gemacht: die Billigvariante für 80 Cent und dafür auch mal im schlimmsten Fall 1 - 2 Stunden warten (passiert ja im Stau auch, oder wenn der ICE ausfällt) oder die "immer frei" Variante die dann eben richtig teuer wird....


Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten, wie Tarife nach Nachfrage usw...

Die Politik will aber offenbar den Weg ins Verderben gehen, weiter werden die Milliarden rausgehauen als ob es kein Morgen gibt...

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

drilling
read
Franzl hat geschrieben: Die Politik will aber offenbar den Weg ins Verderben gehen, weiter werden die Milliarden rausgehauen als ob es kein Morgen gibt...
Wenn 600 Mio für die Talibanen zur Verfügung stehen ( https://deutsche-wirtschafts-nachrichte ... tan-bereit ) dann sollten die zwei läppischen Milliarden für das Deutschlandnetz kein Problem sein.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Soo,
bevor es jetzt wieder gänzlich Off-Topic wird: Die Preisbildungsdiskussion hatten wir ja auch erst gefühlt 12.342.235.123.765 mal. Wird Zeit, dass wir sie hier nochmal über drölfzig Seiten weiter führen. Ansonsten gibt es ja auch einen Deutschlandnetz Thread.

Ansonsten sei die Frage gestattet, ob es noch was zu Ionity gibt.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Sachsenaudi
read
Die IAA ist vorbei. Wollte Ionity nicht im September bekannt geben, wie und wo es mit dem Ausbau der Infrastruktur weitergeht?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag