Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

lucas7793
read
Passend zu dem vorherigen Beitrag gibt es Jobs bei Ionity!

Einmal ein "Architectural Project Manager" (https://ionity.eu/en/career/job.html?jobid=367294)
Unter anderem mit folgenden Anforderungen:
Define architectural concept for different sizes of high power charing sites of different sizes
Industrialise roofs for different shapes and sizes of high power charging sites.
Select partner to source and build roofs
Sieht wohl nach Dächern aus.

Der zweite "Interessante": Senior Productmanager Electric Forecourt for High Power Charging Network (https://ionity.eu/en/career/job.html?jobid=360053)
Define key requirements for each adjacency service, i.e. materials, look & feel, service level, branding, country specifics
Based on a adjacencies strategy at hand develop and agree on a Adjacencies Business Plan for IONITY that translates the strategy into an operational business.
Negotiate frame contracts, establish expectations for the tenant and property management company, and update leases to attract and retain quality tenants.
"Electric Forecourt" verbinde ich dann doch mit einem rein "elektrischen" Rastplatz wie von Gridserve in Großbritannien (https://gridserve.com/ev-power-overview). Wenn man sich diese Anforderungen für den Job so durchließt, würde ich das auch so verstehen, als würden sie selber eine Immobilie verwalten wollen und Geschäftsbereich dort vermieten. Eventuell ist das auch in Zusammenhang mit den von Audi geplanten Ladehubs zu sehen?

Die restlichen Jobangebote sind dann doch eher ganz gewöhnlich: https://ionity.eu/de/karriere.html
Mustang Mach-E ER seit 11/2021 | IONIQ Electric: 12/2017-12/2021 | Zoe Intens Q210: 03/2017-03/2018
IONITY Status Tracker (ionity.ev-info.eu)
Anzeige

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Renault und Shell wollen bei Stromtankwart Ionity dabei sein
Original-Meldung: https://www.reuters.com/business/autos- ... 021-06-29/
auf Deutsch: https://www.boerse-online.de/nachrichte ... 1030565448
Grüße Markus

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

lucas7793
read
Denke mal die 400 werden mal ein Zwischenziel sein und es wird sicherlich weitergehen.
Mit neuen Finanzen wird es wohl nochmal besser aussehen.
Wie auch im anderen Thread geschrieben, Ionity hat irgendwo im Norden von Norwegen bei der Kommune wegen einem Platz für 6-12 Ladestationen angefragt. Das klingt für mich schon einmal deutlich positiver.
Auch im Zusammenhang mit dem "Electric Forecourt".
Mal schauen, vielleicht gibt es ja irgendwann mal eine Ankündigung wenn die 400 Standorte erreicht sind.
Ich hab das Limit bei 400 auf meiner Tracker Seite übrigens schon entfernt ;)
Mustang Mach-E ER seit 11/2021 | IONIQ Electric: 12/2017-12/2021 | Zoe Intens Q210: 03/2017-03/2018
IONITY Status Tracker (ionity.ev-info.eu)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Ich denke auch, dass bei 400 nicht Schluss sein wird. siehe mein Betrag nach dem Powerday von VW.
viewtopic.php?p=1537427#p1537427
Dort sieht man im Diagramm, dass es weiter gehen wird.
Was mich aber stört sind die Ladeparks welche aus beiden Richtungen angefahren werden können. z.B. Illertissen und Nassereith. Mit 4 Säulen für beide Richtungen geht das nicht lange gut. Verstehe auch nicht warum die nicht gleich auf 8-12 geplant werden.
Grüße Markus

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Ionity steht sich halt selbst im Weg. Wenn ich den Anspruch haben an jedem Ladepunkt immer 350kW zu liefern, ohne Kompromisse wie Lastmanagement, muss das Netz das halt auch mitmachen. Das machen andere eben cleverer.
BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/19-8/21) || AUDI e-Tron 55 (02/22-08/22)|| VW ID.3 12/22-02/23|| VW ID.4 (seit 02/2023)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Elektroautomieter
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
@B.XP Die heutige Zielgruppe ist halt die Fahrerin eines Taycans und die will die volle Leistung haben. Langfristig wird sich Ionity da ändern, da die Preise ja so langsam auch konkurrenzfähig werden.
Ich lasse die Umfrage auch nach meiner Abschlussarbeit weiter offen. Wenn wer die Daten haben möchte: PN an mich.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

LeakMunde
  • Beiträge: 2325
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 1016 Mal
read
B.XP hat geschrieben: Wenn ich den Anspruch haben an jedem Ladepunkt immer 350kW zu liefern, ohne Kompromisse wie Lastmanagement, muss das Netz das halt auch mitmachen.
Den Anspruch hat Ionity doch gar nicht. An eine 6er Station stellen die einen 1,2-1,4 MW Trafo. "Garantiert" sind also nur 230 kW je Ladepunkt.
Dich stören diese Signaturen? :-?
Persönlicher BereichEinstellungenAnzeigeoptionen ändern Signaturen anzeigenNein
Bitteschön ;)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Sebastian99
  • Beiträge: 1044
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 08:05
  • Hat sich bedankt: 392 Mal
  • Danke erhalten: 338 Mal
read
Bis man soweit ist, dass PKW wirklich über längere Zeit Leistungen >230 kW ziehen können, dürfte es noch eine Weile hin sein. Zudem ist so ein Trafo ja auch thermisch träge, sprich wenn man es seitens des Betreibers drauf anlegt und der Netzbetreiber die Leistung freigibt, könnte man den auch mal ein paar Minuten über der Spezifikation betreiben ohne, dass er Schaden nimmt. Und wenn es soweit ist bist du damit bei IONITY immernoch besser dran als bspw. bei einem Alpitronic Hypercharger, der maximal 300 kW liefern kann, sprich wenn 2 CCS Ports dran sind und beide belegt sind, theoretisch jeder 150 kW. Die bis zu 350 kW sind nun mal nach wie vor ein echtes Alleinstellungsmerkmal oder übersehe ich was? Wie wichtig das ist, darf natürlich jeder für sich selber entscheiden.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

andi_hb
  • Beiträge: 614
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:01
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Ionity hat heute große Neuigkeiten für September angekündigt, man kann also gespannt sein was das sein soll.

https://www.facebook.com/25763183142808 ... ry_index=0

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Helfried
read
marsroth hat geschrieben: Was mich aber stört sind die Ladeparks welche aus beiden Richtungen angefahren werden können.
Das sorgt aber für eine bedeutend gleichmäßigere Auslastung. Viele Autobahnen werden je nach Uhrzeit, Wetter, Saison etc. vornehmlich in einer Richtung benutzt. So langweilt sich das Personal der Restaurants in der einen Richtung, und in der anderen ist aber Stau. Ähnlich bei den Ladesäulen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag