Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Nozuka
  • Beiträge: 1435
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
150kW hat geschrieben: Warum sollte Ionity ihren Anteilseignern irgendwas günstiger geben? Das ergibt gar keinen Sinn.
Wieso nicht? Irgendwo muss es doch einen Vorteil geben, wenn man die ganze Infrastruktur (minus Förderung) finanziert hat.
Anzeige

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

Rangarid
  • Beiträge: 982
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Ja man kann mehr Autos verkaufen, weil die Reichweitenangst nicht hochkommt.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

150kW
  • Beiträge: 4568
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
Nozuka hat geschrieben:
150kW hat geschrieben: Warum sollte Ionity ihren Anteilseignern irgendwas günstiger geben? Das ergibt gar keinen Sinn.
Wieso nicht? Irgendwo muss es doch einen Vorteil geben, wenn man die ganze Infrastruktur (minus Förderung) finanziert hat.
Die Frage ist warum sollte Ionity das von ihrem Budget bezahlen wenn es die Autohersteller selber über ihren Tarif regeln können. Die Verluste entstehen so oder so. Ob nun VW das Geld selber ausgibt oder es Ionity gibt die es dann ausgeben bleibt gleich.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
So ist es doch fairer wenn jeder Autohersteller das selber fördern kann. Das passt halt nicht zu dem geschäftsmodel der Mobility provider. Die haben sich ja fast alle von Ionity verabschiedet.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Neue Preise Maingau ab 1.9 (mit "Spezialpreis" für Ionity) laut eMail von heute:

Dein EinfachStromLaden-Preis ändert sich zum 01. September 2020.

Der Preis beträgt:

Normalpreis
AC: 37,04 ct/kWh*
DC: 46,79 ct/kWh*
IONITY-Ladesäulen: 73,11 ct/kWh*

Energiekunden
AC: 27,29 ct/kWh*
DC: 37,04 ct/kWh*
IONITY-Ladesäulen: 73,11 ct/kWh*

*Inklusive 16% Mehrwertsteuer

Länderzuschläge und Standzeitzuschläge unter www.einfachstromladen.de.
seit 10/2019: Zoe R90, Peugeot e-208 GT bestellt (Liefertermin KW 39)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Ich halte das für eine sehr sinnvolle Vorgehensweise. Die Preise werden so sein, dass die Gesellschaft halbwegs verlustfrei operieren kann. Anstatt das dann die Anteilseigner sämtliche Ladenden subventionieren, machen sie das nur bei den eigenen Kunden. So kann man zudem auch noch Kartellrechtskonform dafür sorgen, dass die Ladesäulen nicht durch Fremdfabrikate zugestellt werden - etwas, dass ja als großer Vorteil von Teslas SC gesehen wird.

Genauso hätte ich das auch gemacht.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Super-E hat geschrieben: Ich halte das für eine sehr sinnvolle Vorgehensweise. Die Preise werden so sein, dass die Gesellschaft halbwegs verlustfrei operieren kann. Anstatt das dann die Anteilseigner sämtliche Ladenden subventionieren, machen sie das nur bei den eigenen Kunden. So kann man zudem auch noch Kartellrechtskonform dafür sorgen, dass die Ladesäulen nicht durch Fremdfabrikate zugestellt werden - etwas, dass ja als großer Vorteil von Teslas SC gesehen wird.
Ich denke nicht, dass das unbedingt kartellrechtskonform ist. Nennt sich Margin Squeeze.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Warten wir mal ab, ob lonity irgendwann mal Gewinne ausweist. Ionity hat ja dargelegt, dass diese Preise notwendig sind um keine Verluste zu fahren und das ist ja auch durchaus glaubhaft.
Zuletzt geändert von Super-E am Mi 19. Aug 2020, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Bitte erst einmal Margin Squeeze verstehen. Ob Ionity Gewinne ausweist oder nicht, ist irrelevant.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
Verstehe ich sehr wohl, aber ich glaube nicht, dass das hier anzuwenden ist. Und dies lässt sich sehr wohl damit begründen ob man Gewinne macht. Man kann doch nicht von lonity verlangen, dass sie ihre Dienstleistung zu Verlustpreisen anbieten, nur weil einige meinen der Preis wäre abschreckend. Gerade das wäre doch kartellrechtlich schwierig. Denn dann würden sie andere Anbieter - wie fastnet und Co - durch Dumpingpreise einschränken.

Es wäre nur dann ein Problem, wenn Ionity hohe Gewinne macht und sie an ihre Anteilseigner überweist und die mit diesem gewinnen dann ihre Kunden subventionieren
Zuletzt geändert von Super-E am Mi 19. Aug 2020, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag