Ionity - Allgemeine Diskussion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
read
Bin erst vor einigen Tagen bei einer Ionity vorbeigekommen, ich hatte keinen Ladebedarf (Akku war noch über 80% voll) hab dort aber aus anderen Gründen angehalten und deshalb trotzdem angesteckt und mit ca. 7kW ein paar kWh nachgeladen. In der halben Stunde die ich dort stand ist kein anderes E-Auto vorbeigekommen, nur ein PHEV der versucht hat dort zu laden aber nach 5 Minuten gemerkt hat das der CCS Stecker nicht in seine Typ2 Buchse paßt. ;)
Anzeige

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
read
Hier geht's um den Baufortschritt. Die allgemeine Diskussion bitte im allgemeinen Ionity Thread führen.

SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
read
Das ist wie Henne - Ei.

Sie haben jetzt vorgelegt, damit die Leute sich einen ID.3, ID.4, Q4, Enyaq, etc. Kaufen, und das wird nun mit der aufgestockten Prämie auch passieren. Da wird sich die Auslastung schon verändern.

Ich verstehe die dünne Abdeckung in Frankreich nicht, weil doch auch PSA nun 100 kw Ladeleistung verbaut... Und die deutschen Hersteller wollen ja auch dort verkaufen.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

gekfsns
  • Beiträge: 2973
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 632 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
Zu dem Thema IoNIEty gibt's ein nettes T-Shirt :)
https://www.spreadshirt.de/shop/design/ ... 7c0d64782c
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
ohje, wie peinlich. Besser kann man nicht zur Schau tragen, dass man keine Peilung hat ^^ :roll:

ob die Träger dann auch ein Shirt für zu teure Milch, Butter, whatever haben??
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

USER_AVATAR
read
für die gibt es die allgemeine Variante :lol: https://www.spreadshirt.de/shop/design/ ... qZ-1064-16
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

gekfsns
  • Beiträge: 2973
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 632 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
Man muss nicht immer alles so bierernst nehmen ;)
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

sheridan
  • Beiträge: 426
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
m.baumgaertner hat geschrieben: Das ist wie Henne - Ei.

Sie haben jetzt vorgelegt, damit die Leute sich einen ID.3, ID.4, Q4, Enyaq, etc. Kaufen, und das wird nun mit der aufgestockten Prämie auch passieren. Da wird sich die Auslastung schon verändern.

Ich verstehe die dünne Abdeckung in Frankreich nicht, weil doch auch PSA nun 100 kw Ladeleistung verbaut... Und die deutschen Hersteller wollen ja auch dort verkaufen.
Die Fahrer werden nach Ablauf vom Gratis-Jahr auch schnell dahinterkommen, dass sich Abos meistens nicht lohnen. Von daher wird der Effekt nur temporär sein.

Bei der dünnen Abdeckung in Frankreich verstehe ich eher nicht, warum nicht auch weitere Akteure HPCs aufbauen. Die lokalen Energieversorger machen da jedenfalls nichts. Frankreich ist ein grosses Flächenland. Ein weiteres Problem ist das Autobahn-Mautsystem. Autobahnen haben meist richtungsgetrennte Rastplätze, d.h. man muss Infrastruktur doppelt aufbauen. Oder man muss von der Autobahn runterfahren und dann wieder Mautstellen durchfahren.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

AndiH
  • Beiträge: 2234
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
In welche Richtung es mit IONITY gehen wird zeigt sich bei BMW/Chargenow (https://bmw-public-charging.com/web/bmw-de/tariffs). Dort gibt es dann gegen monatliche Gebühr zum eigentlichen Vertrag das "Vielfahrer-Abo" IONITY. Dieses lohnt sich bei monatlich ab 26kWh gegenüber dem Tarif ohne zusätzlich IONITY und ab 130kWh sogar gegenüber den günstigen nicht-IONITY Konkurrenten im HPC Bereich.
Das lässt klar erkennen das IONITY keine "Laufkundschaft" will die einmal im Monat den HPC zustellen, sondern die Premium Firmenkunden (BEV Geschäftswagen), für die dann die HPC frei bleiben sollen. Die Rechnung geht sogar auf sobald man etwas mehr als 600km pro Monat mit HPC Einsatz zurück legt. Für Privatkunden heißt das einfach IONITY meiden solange es sich machen lässt und für die paar Fälle im Urlaub die teuere Pille schlucken.
Also Business as usual, nun sollten wir uns wieder wichtigeren Themen widmen.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Ionity - Allgemeine Diskussion

150kW
  • Beiträge: 4571
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
Ionity hat aber überhaupt keinen Einfluss darauf was BMW, Maingau oder sonst wer für Tarife macht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag