Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

hzcrzoe
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Do 13. Dez 2018, 10:34
  • Wohnort: Wien/Umgebung
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Granada hat geschrieben: Ich habe gestern abend nachdem ich mit 4% Restreichweite aus Nürnberg zurückgekommen war meinen Tesla wie so oft ahnungslos an die Telefonzelle bei der Gemeinde Breitenfurt angesteckt und die Ladung per SMS aktiviert. Also zumindest diese Telefonzelle ist noch gratis. Ich werde das beobachten.
ich hab' dort auch erst vor ein paar tagen gratis und per sms geladen. ebenso bei der in pressbaum.
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Granada
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 22. Mai 2018, 11:57
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Jetzt ist die Säule in Breitenfurt an der Telefonzelle bei der Gemeinde auch auf der A1-Homepage wieder in der Liste aufgeführt. Daher vermute ich, daß sie mittlerweile auf das Bezahlsystem umgerüstet wurde und werde das heute nachmittag überprüfen.

Edit sagt, dass die Telefonzelle nun ebenfalls nur mehr gegen Bezahlung nutzbar ist. Es ist das neue Infoschild dran und die QR-Codes zum da hoc laden. Jetzt kann ich den Eintrag im Verzeichnis ändern.

LG
Julia

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Tanke Wien
1030 Fasangasse 27 Säule steht Sack drüber

Damit dürfte die 2. Ausbaustufe 1020 1030 1070 und 1090 fertig errichtet sein

https://www.tanke-wienenergie.at/1000-ladestellen/

Bin schon auf die nächsten Bezirke gespannt
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

hzcrzoe
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Do 13. Dez 2018, 10:34
  • Wohnort: Wien/Umgebung
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Granada hat geschrieben: Jetzt ist die Säule in Breitenfurt an der Telefonzelle bei der Gemeinde auch auf der A1-Homepage wieder in der Liste aufgeführt. Daher vermute ich, daß sie mittlerweile auf das Bezahlsystem umgerüstet wurde und werde das heute nachmittag überprüfen.

Edit sagt, dass die Telefonzelle nun ebenfalls nur mehr gegen Bezahlung nutzbar ist. Es ist das neue Infoschild dran und die QR-Codes zum da hoc laden. Jetzt kann ich den Eintrag im Verzeichnis ändern.

LG
Julia
:( wann ist das denn passiert? lauern die des nächstens hinter den büschen?
dann ist die pressbaumer a1-säule wohl auch umgestellt, denn das vereinsmobil stand gestern woanders zum laden und ich hab' mich schon gewundert...
muss ich heute oder morgen nachschauen.
schade!

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Fotowolf
  • Beiträge: 475
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling, Österreich
  • Hat sich bedankt: 136 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Als Ladeneuling in Wien bitte ich um Hilfe:

Was passiert, wenn ich an den City Säulen die 15 Minuten nicht einhalten kann?
Zahle ich Strafe - wieviel? Werde ich abgeschleppt?
Kann ich ein Parkticket kaufen?

4,5 Stunden werde ich dort stehen müssen, weil es mir nicht möglich ist, früher zurückzukehren (kann nicht aus der Veranstaltung raus).
Ich denke gelesen zu haben, dass diese Stationen 22 kW abgeben, wenn nur ein Auto dran hängt. Das macht es noch unkalkulierbarer, da man nicht weiß, ob ein zweiter laden kommt. Mit 22 kW ist ZOE deutlich früher voll.

Referenz: https://www.tanke-wienenergie.at/1000-ladestellen/
Nach dem Laden ist der Parkplatz innerhalb von 15 Minuten für andere Elektrofahrzeuge freizugeben.
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 (71.000 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33.500 km)

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read

Fotowolf hat geschrieben: Was passiert, wenn ich an den City Säulen die 15 Minuten nicht einhalten kann?
Es passiert meistens nichts, die Parkwächter schleppen nur Verbrenner-Autos ab. Überziehende Elektroautos werden meistens nicht bestraft, zumal die Parkwächter das System nur mühsam verstehen.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

hachriti
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Hängt auch von der Uhrzeit ab. Nachts passiert überhaupt nichts.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Granada
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 22. Mai 2018, 11:57
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Nimm den unteren Anschluss, der liefert immer nur 11kW. Nur der obere gibt bei alleiniger Nutzung 22kW ab.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Alle liefern 22 kW bei alleiniger Nutzung, zumindest die 7 kW einphasig!
Da müssten wir ja sonst all die vielen Einträge umschreiben, wenn das nicht so wäre *schwitz*.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Granada
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 22. Mai 2018, 11:57
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Oh, dann war das wohl "damals" Mitte 2018, als ich meine ersten Erfahrungen mit den Ladesäulen der Wien-Energie sammeln durfte, reiner Zufall, daß ich den Eindruck hatte, die untere Buchse liefere immer maximal 11kW und die obere bei alleiniger Nutzung durch mich 22. Sorry für die Verwirrung!
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag