Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

0x00
  • Beiträge: 1156
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
ja hab ich probiert, nein funktioniert leider nicht
Blog: Kona EV 40.000km und Zukunft mit Hyundai IONIQ 5 - https://e-klar.xyz/2021/02/24/kona-ev-4 ... i-ioniq-5/

IONIQ 5 in Lucid Blue Pearl bestellt am 25.2.2021 bei INSTADRIVE (AT First Edition)
dzt Kona 64, davor Leaf 40
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Hellkeeper
  • Beiträge: 750
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
applefox hat geschrieben: funktioniert das?
Warum kann ich nicht im Ausland laden?
Aktuell bieten wir im Rahmen des Piloten Telekom Ladestrom nur das Laden innerhalb Deutschlands an.
https://www.telekom-ladestrom.de/faq/

Ich hoffe, dass es mit dem regulären Tarif (€ 0,04/Min.) funktionieren wird und keine Roaminggebühren anfallen.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Welche günstigeren Karten als Tanke Wien funktionieren jetzt wirklich ?
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

hachriti
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Maingau mit 15 cent ohne Zeitstrafe

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8367
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 302 Mal
  • Danke erhalten: 1342 Mal
read
hachriti hat geschrieben: Maingau mit 15 cent ohne Zeitstrafe
Wo gibt's die, will haben !!!
Ich denke im Moment ist der Wien Energie eigene Tarif, gerade für die City Ladestellen und über Nacht, noch der Günstigste. Ich werde mal die Telekom prüfen was die her gibt. Da wären im Moment 2ct pro Minute fällig.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
https://laden.isvoi.org/ ist bekannt ? Ladepreise vergleichen.
Renault ZOE Intens R240, 03/16 // Renault ZOE Intens R90, 08/17 // Renault ZOE Zen R110 Z.E. 50 09/20

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8367
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 302 Mal
  • Danke erhalten: 1342 Mal
read
lautrivta hat geschrieben: https://laden.isvoi.org/ ist bekannt ? Ladepreise vergleichen.
ja, ist bekannt. Ich sprach aber von den City Stationen wo Wienenergie einen eigenen Laternenpark-Nachttarif anbietet (20ct/kWh und 16ct / Stunde) und dies in dieser App nicht dargestellt werden kann. (Keine Tageszeit abhängigen Eingaben möglich.)
Das die ESL keine Laternenparkkarte ist, haben schon einige teuer lernen müssen, weil eben ein Einheitstarif an dieser Stelle keinen Sinn macht.
Generell ist natürlich die ESL für Wien Energie eine gute Lösung, wenn ich bereit bin, den hohen Haushaltsstrom zu zahlen, was aber in keinem Vergleich mit der Ersparnis mit der ESL Ladekarte steht, vor allem wenn ich die gerade beim Laternenparken nicht verwenden kann sondern nur für die Langstrecke.

Und jetzt erkläre mir mal jemand wie dieser Tarif gegen den Wien Energie Nachttarif gegenhalten kann, ich kenne keinen Tarif von Maingau ohne Parkgebühr..
2019-03-01_17h39_10.png
PS: ein Hinweis noch, der Gastarif von Maingau ist in Österreich schon recht günstig, nicht der Günstigste, aber mit dem könnte es sich bei viel Nutzung der ESL rechnen, mit Haushaltsstrom niemals.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
redvienna hat geschrieben: Welche günstigeren Karten als Tanke Wien funktionieren jetzt wirklich ?
Eventuell rentiert sich der EnBW-Vielllader-Tarif ab 50 kWh pro Monat.
Aber wohl nur, wenn man viel in der Stadt tankt und nicht in der Nacht lädt und wenn man sich vorwiegend die Parkkosten sparen will und nicht beim Lidl lädt.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

lucas7793
  • Beiträge: 1026
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 293 Mal
  • Website
read
Eine Möglichkeit ist https://www.eins.de/privatkunden/elektr ... hes-laden/
Dort kostet ein Ladevorgang pauschal 5€. Muss jeder für sich selber ausrechnen, ob es sich auszahlt. Für einen kurzen Ladevorgang wahrscheinlich zu teuer, wenn man aber länger steht und voll lädt etwas günstiger als andere Alternativen. Würde aber auch nicht darauf setzen, dass der Tarif all zu lange bestehen bleibt, vermutlich ist es spätestens mit 1.4 dann vorbei.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

hachriti
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
In der Maingau.Charchecloud werden keine Zeitpreise angezeigt und in der Abrechnung werden sie auch nicht verrechnet.
Warum auch immer.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag