Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Helfried hat geschrieben:Aus Gründen der Hektik heißen nun gefühlt 111 von 115 Ladesäulen so wie die Straße, in der sie stehen.

Das hat zwar in Wien für Einheimische viele Vorteile, ist aber völlig konträr zum üblichen Usus auf GoingElectric.
Einer der Vorteile ist beispielsweise die Konformität mit der Wien Energie App.
Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist, dass man weiß, dass alle Ladesäulen mit Straßennamen technisch ident sind.
Ein Nachteil ist, dass viele Straßen so lange sind, dass sie nun mehrere Ladesäulen gleichen Namens haben.

Wie wollen wir das künftig handhaben?
Wien Energie unterscheidet jetzt technisch und kostenmäßig :shock: zwischen den alten Ladestationen auf oft nur halböffentlichem Grund und den neuen an öffentlichen Straßen. Wir könnten dies bei den neuen in den Stationsnamen als Präfix (z.B. "City", wie es Wien Energie nennt) darstellen.
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Öffentlich etwas teurer als in den Garagen dafür keine Parkgebühren.

City finde ich gut


Wann tauchen die nächsten Baustellen auf ? ;)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Hellkeeper
  • Beiträge: 777
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Hätte mich auch gewundert, wenn Wien Energie günstig wäre.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8814
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 319 Mal
  • Danke erhalten: 1565 Mal
read
Hab ich jetzt was nicht mitgekriegt, die "neuen" sind doch für Langsamlader billiger und flexibler in der Benutzung Nachts (Stichwort Laternenparker.) Wer Schnellladen will und nach zwei Stunden die 22kWh drinnen hat ist an den alten" besser bedient.
ALT:
Steckertyp Wien Energie-Ladekarte Partnerladekarten/-App Direct Payment
Schuko 3,7kW € 0,84/Stunde* € 0,84/Stunde* € 1,26/Stunde*
Typ 2 11kW € 2,40/Stunde* € 2,40/Stunde* € 3,60/Stunde*
Typ 2 22kW € 4,80/Stunde* € 4,80/Stunde* € 7,20/Stunde*
Typ 2 43kW € 9,60/Stunde* € 9,60/Stunde* € 14,40/Stunde*
CCS 50kW € 9,60/Stunde* € 9,60/Stunde* € 14,40/Stunde*
CHAdeMO 50kW € 9,60/Stunde* € 9,60/Stunde* € 14,40/Stunde*
NEU:
Typ 2 11 kW
Tag-Tarif (Mo-So: 8:00-22:00) € 1,60/Stunde
+ 0,20 €/kWh* *
Typ 2 11 kW
Nacht-Tarif (Mo-So: 22:00-8:00) € 0,80/Stunde
+ 0,20 €/kWh*
Quelle:https://www.tanke-wienenergie.at/tarifuebersicht/

Natürlich nur mit eigener Karte... weil mit Direct Paymant sind es an den City Stellen: € 3,86/Stunde
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Die alten stehen aber in Garagen wo die Garagengebühr noch dazu kommt. ;)

Ok, dafür steht Dein Auto unter Dach.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Wenn ich nun von 21:52 bis 22:55 lade, dann kostet das 43 Cent "Grundgebühr" (ohne die Kilowattstunden), oder?

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Aha jetzt in der Nacht von 22 - 8 doch nicht nur 16 Cent /h Grundgebühr sondern 80!? ;)

War die Pressemeldung falsch ? :roll:

Lustig in der Briefaussendung stehen auch noch 16 Cent. :lol:
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Update:

Tanke Wien Energie hat mir eben bestätigt, dass auf der Homepage ein falscher Nachttarif steht.

Die 80 Cent Grundgebühr pro Stunde waren ursprünglich zwar angedacht.
Man ist dann aber auf die 16 Cent gegangen. (Wie in der Kunden- und Presseaussendung erwähnt)

Wieso jetzt der intern geplante Wert online aufscheint wusste die Mitarbeiterin jedoch nicht.
Zuletzt geändert von redvienna am Mi 26. Sep 2018, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Hellkeeper
  • Beiträge: 777
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Ich hoffe der Start klappt reibungslos, denn mit den Nicht-City-Ladesäulen habe ich bei der Authentifizierung Probleme.
Dateianhänge
City.jpg

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Was heißt eigentlich schrittweise?

"... gilt ab 1. Oktober 2018 ein neuer Citytarif. Damit wird an allen E-Ladestellen, die durch den Aufkleber „City“ zu erkennen sind, schrittweise eine Verrechnung eingeführt – dies wird einen Monat dauern."
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag