Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Hellkeeper
  • Beiträge: 750
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Schafft eigentlich jede Wien Energie Ladesäule 22 kW? Vorausgesetzt nur ein Elektrofahrzeug lädt.
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Ja, zumindest jene Säulen mit Kaffeehaus. Dort war ich schon. :)

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Offiziell haben alle Säulen ja nur 2x 11kW.

Wir werden ja sehen wie das ab Oktober so läuft.

Variante 1: Für Alleinlader noch 22 kW. Da muss Verrechnung dann umspringen.

Variante 2: Immer 2x 11kW

Variante 3: Bald nur mehr 2x 22kW
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Cool wäre, wenn man die Ladestärke selber wählen könnte. Etwa, ich nehme freiwillig nur 11 kW, damit der andere 22 kW bekommt. Der eine möchte lieber länger parken, der andere lieber schneller weiter kommen.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Wir wissen ja noch nicht ob gesamt auch 33 kW oder gar 44 kW möglich sind. ;)

Ehrlich gesagt tippe ich auf Variante 2 - ist am einfachsten in der Verrechnung für Tanke Wien.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

tszr
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 11. Nov 2017, 08:56
read
Hallo,

so nun die offizelle Info von der MA 46 Stadt Wien zu den neuen Ladepunkten:

mfg tszr

--------------------------------------------------------------------------------------------
In Beantwortung Ihrer E-Mail hinsichtlich Parken in E-Ladestationen
kann nach Vorliegen der Stellungnahme der zuständigen Organisationseinheit der MA 46 Folgendes mitgeteilt werden:

Grundsätzlich ist das Parken in den E-Ladestationen nicht gestattet. Ausschließlich für die, für das Aufladung des Fahrzeugs benötigte Zeit darf ein entsprechendes Fahrzeug dort abgestellt werden. Während dieser Ladezeit ist es aber auch von der Entrichtung einer Kurzparkzonengebühr befreit.
Die Straßenverkehrsordnung spricht im § 54 Abs. 1 lit m von „während des Ladevorgangens“. Dies bedeutet, wenn die E-Ladezeit unterbrochen, das Fahrzeug nicht an die Stromtankstelle angeschlossen ist oder die Aufladung bereits beendet wurde, gilt das Halte- und Parkverbot und es wäre auch die Kurzparkgebühr zu entrichten. Eine Ahndung beider Delikte ist dann möglich.

Es wird daher empfohlen, unmittelbar nach Beendigung des Aufladevorganges die „Tankstelle“ zu verlassen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

tszr
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 11. Nov 2017, 08:56
read
redvienna hat geschrieben:Offiziell haben alle Säulen ja nur 2x 11kW.

Wir werden ja sehen wie das ab Oktober so läuft.

Variante 1: Für Alleinlader noch 22 kW. Da muss Verrechnung dann umspringen.

Variante 2: Immer 2x 11kW

Variante 3: Bald nur mehr 2x 22kW

hatte ich schon mal in den letzten Posts geschrieben offizielle Wien Energieraussage per Mail (Stand 07-2018):

2x 11 KW wenn 2 Autos laden

1x 22 KW wenn nur 1 Auto angesteckt und ladet. = sofern es das eingebaute Auto Ladegerät kann

(Nicht mal der Tesala kann 22 KW auf Type 2 laden nur max. 16,5 KW als Option kaufbar, sonst nur max. 11 KW
derzeit kann es zumindes der Renaul Zoe bis 22 KW und 1 neues Model sogar bis 43KW
die Mehrheit der Auto kann derzeit nur 3,7 / 6,6 / 7,2 KW am Type 2 laden auch wenn die Ladesäule 43 KW hergibt)
z.B. E-Golf, Nissan Leaf usw.. 7,4 / 6,6 KW

Verrechnet wird ab Oktober immer nur 11 KW.

mfg tszr
Zuletzt geändert von tszr am Mi 11. Jul 2018, 06:10, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Dein Wort in Gottes Ohr. :)

Wäre ja gut wenn es so kommt.

Also wenn man alleine lädt kommt man noch günstiger. ;)

PS:
Tesla alt 11kW / mit Doppellader 22 kW
Tesla alt 11 kW / Option auf 16,5 kW
Tesla aktuell 16,5 kW

PS 2:
Smatrics wird die Preise anpassen müssen. Tanke Wien ist an einigen Standorten in direkter Konkurrenz.
z.B.
1030 Ungargasse 69
1030 Gugelgasse 11
1060 Apollogasse 19
1090 Porzellangasse 4
1120 Schönbrunnerstraße 271
1180 Währingerstraße 71

Smatrics ist direkt nebenan - jedoch in Garagen wo man auch zusätzlich die Parkgebühr zahlen muss.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Smatrics war nur zum Absaugen von Subventionen gedacht. Wenn die ihre Preise anpassen koepfe ich ne Flache Sekt.

Die werden so weitermachen, sind halt "Schnelllader" mit Monatsgebuehr. Und die OMV hat auch kein Interesse an elektrischer Konkurrenz.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

0x00
  • Beiträge: 1156
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
ich find die Preise für mich persönlich auch eher inakzeptabel, hab gerade Wien Energie Abrechnung erhalten für April und Mai, einmal war Therme Wien auf Schuko, wo man eh schon 5 Euro fürs Parkhaus bezahlt und dann nochmal 5.46 Euro fürs Laden von 6.5h auf Schuko.

dann noch einmal Millennium City im Kino gewesen, 3.8h geladen 9.20 Euro bezahlt und dann noch 1h Parkhaus dazu.. tjo ;) und dann noch 1-Phasenlader bei mir, aber hätt beim Schuko eh nix gebracht, da gings ja darum langsam zu laden
Blog: Kona EV 40.000km und Zukunft mit Hyundai IONIQ 5 - https://e-klar.xyz/2021/02/24/kona-ev-4 ... i-ioniq-5/

IONIQ 5 in Lucid Blue Pearl bestellt am 25.2.2021 bei INSTADRIVE (AT First Edition)
dzt Kona 64, davor Leaf 40
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag