Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
mweisEl hat geschrieben:verstehe ich es richtig, dass an den Typ 2-Dosen, die potentiell 22 kW AC anbieten, mit der Energie-Ladekarte Wien pauschal 0,80 € pro 10 Minuten berechnet werden?
Hmm, offiziell haben sie ja nur 11 kW, oder? Außerdem hat der User keine Macht darüber, ob 11 oder 22 kW raus kommen.
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:Außerdem hat der User keine Macht darüber, ob 11 oder 22 kW raus kommen.
Danke für die Einschätzung; das mag sein, jedoch macht mich das Wording "STECKERTYP" in der Tariftabelle stutzig. Häufig (in Deutschland z.B. EnBW, E-Wald, zuvor Berlin) ist es so, dass Minutenpreise ausschließlich nach der an der Dose möglichen AC-Leistung berechnet werden, d.h. wenn 22 kW AC möglich dann gilt der Tarif für 22 kW (hier 4,80 €/h).

Denkbar aber nicht wahrscheinlich wäre noch, dass die Säule den Codierwiderstand im Typ 2-Kabel heranzieht, aber da wären z.B. 4,6 kW-Lader mit dem üblichen 32A-codierten Typ 2-Kabel genauso gekniffen (würden ca. 1,04 €/kWh zzgl. oft "verlorene" 80 Cent für das letzte angebrochene Zeitintervall ergeben). Auch wäre z.B. ein "Laden über Nacht" statt die Ladesäule Zuparken lassen mit Verbrennern mit 48 € für E-Autofahrer z.B. zwischen 22h und 8h extrem teuer.

In den FAQs steht leider nichts näheres dazu, noch wird überhaupt auf die ca. 90% der E-Fahrzeuge mit < 22kW AC bzw. 80% mit < 11 kW AC Ladeleistung eingegangen.

Und die Sache mit wenn eine Säule plötzlich mal auf Störung geht, gibt es da Vorkehrungen dass eigentlich ordnungsgemäß Ladende nicht abgeschleppt werden?
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
  • micky4
  • Beiträge: 575
  • Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
  • Wohnort: Wien, Österreich
read
WienStrom rechnet das wirklich über den Steckertyp ab. Ich lade ja mit meinem Ampera nur maximal 3,7kW, aber wenn keine "normale" Steckdose (€ 0,84/Stunde) frei ist oder gar nicht vorhanden ist, dann bezahle ich, wenn ich mich mit Typ-2-Kabel anhänge, auch den höheren Tarif (€ 2,40/Stunde), leider ...

Zum Thema "ausfallsicher programmiert": Ich habe mich schon zu einem Tesla MS und (neuen) Leaf dazu angesteckt. Zumindest durch meine 3,7kW gab es keinerlei Probleme ...
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera- und eGolf-Fahrer)
myampera.wordpress.com

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Danke für die Info. Wegen evtl. Störung der Ladesäule: klar passiert dies normalerweise auch bei Doppelbelegung nicht, aber ganz so selten ist es auch nicht, dass eine Ladesäule während eines Ladevorgangs auf Störung geht. Dann wäre es sehr unangenehm, wenn der E-Autofahrer 15 Minuten später abkassiert oder gar abgeschleppt wird.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Abgeschleppt werden vermutlich nur Verbrenner, und irrtümliche Strafzettel wegen Nicht-Wegfahrens nach Störung wird man wohl erfolgreich beeinspruchen können (ganz locker fast ohne Aufwand per E-Mail).

Ich empfehle übrigens das Buch "Nie wieder Strafe zahlen". :mrgreen:

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

hachriti
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
waas ich aber jetzt noch nicht evaluieren konnte ist ob man jetzt Parkgebühren zahlen muss oder nicht.

laut faq
Wie hoch sind die Parkgebühren an Wien Energie-Ladestationen?
Die Höhe der Parkgebühren variiert an den unterschiedlichen Standorten. Die Gebühren im halböffentlichen Bereich (Parkgaragen) entnehmen Sie bitte der Homepage des jeweiligen Garagenbetreibers. Im öffentlichen Bereich sind jene Parkgebühren zu entrichten, die in der jeweiligen Parkzone gelten. Wien Energie als E-Ladestationsbetreiber hat keinen Einfluss auf die Höhe der Parkgebühren.

mhm

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

0x00
  • Beiträge: 1153
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
habe dies heute beim EMC treffen gefragt. antworten der anwesenden waren, dass das dort stehen während des Ladens nichts kostet aber danach ist unmittelbar wegzufahren, da ja eigentlich kein Parkplatz (halten und parken verboten).
Blog: Kona EV 40.000km und Zukunft mit Hyundai IONIQ 5 - https://e-klar.xyz/2021/02/24/kona-ev-4 ... i-ioniq-5/

IONIQ 5 in Lucid Blue Pearl bestellt am 25.2.2021 bei INSTADRIVE (AT First Edition)
dzt Kona 64, davor Leaf 40

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

hachriti
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Das hab ich auch gehört. Aber ich würde es gerne iwo geschrieben finden. Um es Notfalls in einen Einspruch zu gießen.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

mahogani
  • Beiträge: 143
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 15:52
  • Wohnort: Österreich, Mauerbach b. Wien
read
hachriti hat geschrieben:Das hab ich auch gehört. Aber ich würde es gerne iwo geschrieben finden. Um es Notfalls in einen Einspruch zu gießen.
Ist sicher so, habe ebenfalls mit der Parkraumbewirtschaftung telefoniert, während dem Ladevorgang ist keine Kurzparkgebühr zu entrichten
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)



bestellt: ZOE ZEN 17.jänner 2013 >>> seit 26.Juni.13 Freude pur!!!

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Laut E-Fahrer auf FB sind die 2 Standorte auf der Ottakringer Straße in Betrieb.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag