Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

SirTwist
  • Beiträge: 76
  • Registriert: So 27. Aug 2017, 11:37
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
one-ge hat geschrieben:Etas später entdecke ich eine Innendose, die näher liegt, stöpsle den Notziegel an und melde der selben Bedienung, dass es trotzdem geklappt habe.
Du lädst an einer zufällig entdeckten Steckdose ohne explizite Einwilligung des Eigentümers und bist dann überrascht, dass eben jener Dich anpflaumt? ...

In Deutschland dürfte das direkt eine Straftat gewesen sein.
Anzeige

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

TeeKay
read
Es braucht keine Einwilligung des Eigentümers, da seine Angestellten einwilligten. Im Übrigen lieben Staatsanwälte Anzeigen wegen 50 Cent.

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Na ja, im Allgemeinen sollte man vorher fragen: "Ich habe etwas Passendes gefunden, kann ich da einstecken" und nicht sagen: "Ich habe was Passendes gefunden und da eingesteckt".
Ob das 50 Cent oder 5€ sind sei mal dahingestellt. Das ist eher eine Frage des Stils.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

TeeKay
read
Nach §362 HGB gilt Schweigen als Annahme des Angebots.

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

USER_AVATAR
read
one-ge hat geschrieben:stattdessen kann er nicht über seinen Schatten springen und mault mich an.
Dann hätte ich ihm klipp und klar gesagt, dass ich bei ihm das letzte mal zu Gast war und bedaure ein üppiges Trinkgeld gegeben zu haben. Außerdem würde ich ihm sagen, dass ich in den einschlägigen Foren seine negative Haltung gegenüber zahlenden Gästen Kund tun werde.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

one-ge
  • Beiträge: 384
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Mir war - und ist - bewusst, dass meine Bitte nach Strom nicht unbedingt alltäglich ist. Hätte ich etwas besser geplant, wäre die Situation gar nicht erst entstanden. Und ja, künftig werde ich solche Situationen wohl anders angehen. Ich habe die Episode auch nur geschildert, weil ich über die Kurzsichtigkeit des Wirts mir als Gast gegenüber verblüfft war. Ausserdem - die Bedienung stand bei der Aussprache stumm dabei - hat der Wirt mir damit sein Misstrauen und seinen Frust auf seine eigene Belegschaft kundgetan. Als Gast war mir diese offene Herabwürdigung seiner Mitarbeiterin (die in seinen Augen wohl einen Fehler begangen hatte) unangenehm. Mal schauen, wie mein nächster Aufenthalt wird. ;)
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

USER_AVATAR
read
one-ge hat geschrieben:Als Gast war mir diese offene Herabwürdigung seiner Mitarbeiterin (die in seinen Augen wohl einen Fehler begangen hatte) unangenehm.
Dieses Verhalten zeigt mir welch Geistes Kind er ist. Ich wäre zum letzten Mal dort gewesen. In einem "guten" Lokal ist der Gast König. Selbst bei dem größtem Fehlverhalten des Gastes versucht man als Wirt / Gastgeber die Contenance zu bewahren und schon gar nicht das eigene Personal vor den Gästen zu maßregeln.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

one-ge
  • Beiträge: 384
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:
one-ge hat geschrieben: Dieses Verhalten zeigt mir welch Geistes Kind er ist. Ich wäre zum letzten Mal dort gewesen. In einem "guten" Lokal ist der Gast König. Selbst bei dem größtem Fehlverhalten des Gastes versucht man als Wirt / Gastgeber die Contenance zu bewahren und schon gar nicht das eigene Personal vor den Gästen zu maßregeln.
Im gleichen Haus, aber anderes Gewerk, wird eben auch dies angeboten: https://bit.ly/2OlVZb6

Und die sind erstens nett und zweitens in ihrem Fach Weltklasse. ;)
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1195
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Ein halbwegs kundiger E-Mobilist wird doch wohl wissen, daß Concierges in Hotels und Coffee-Shop ladetechnisch NULL-Ahnung haben und die Nutzung einer x-beliebigen Stech(k)dose für 10 bis 16 Ampere Dauerstrom ungeeignet ist.
Brennt's dann, freut sich der Sachverständige und die Versicherung sagt NEE, weil grob fahrlässig "Der E-Mobilist hätte wissen müssen---"
ZOE; I3

Re: Hilfs- und Ladebereitschaft in (kleineren) Hotels

USER_AVATAR
read
E-Mobil-Foo hat geschrieben:Brennt's dann, freut sich der Sachverständige und die Versicherung sagt NEE, weil grob fahrlässig "Der E-Mobilist hätte wissen müssen---"
Das ist nun wieder Quatsch. Keine Schuko brennt nach einmaliger Nutzung mit einem Notladekabel ab. Das Notladekabel hat einen Schukostecker und ein CE-Zeichen und da wird kein Sachverständiger und/oder Versicherung behaupten, dass der E-Mobilist mit einem Brand durch Überlastung der Steckdose rechnen muss. Dass eine Schuko nicht zum täglichen Ladegebrauch geeignet ist steht außer Frage aber beim einmaligen Gebrauch hätte ich keine Bedenken.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag