Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
Benutzeravatar
    RasiK22
    Beiträge: 128
    Registriert: Mi 2. Aug 2017, 08:29
    Wohnort: Wien, Riemenschneidergasse
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Sa 9. Dez 2017, 14:03
Liebe Österreicher, Achtung derzeit nicht über Plugsurfing bei EVN Säulen tanken. Derzeit wird dort 0,96€/Minute verrechnet und das auch noch dazu mit jeder Ladeleistung. Ich habe bei Plugsurfing und der EVN angefragt, offenbar hat Plugsurfing sich von der EVN über den Tisch ziehen lassen. :shock:
Seit 02/2018 Renault ZOE R90 mit 41 kWh, zusätzlich seit 11/2018 Nissan e-NV200 40-kWh
:idea: ...wir benötigen viel mehr öffentliche Ladepunkte, aber ohne Zeittarif, sondern mit kWh genauer Abrechnung.
Anzeige

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
roxxo_by
    Beiträge: 349
    Registriert: Di 25. Apr 2017, 22:38
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder Sa 9. Dez 2017, 14:05
kein Problem, EVN verschickt auch auch nach Deutschland ;)

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
enabler
    Beiträge: 475
    Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 20 Mal
folder So 10. Dez 2017, 00:53
RasiK22 hat geschrieben:.... offenbar hat Plugsurfing sich von der EVN über den Tisch ziehen lassen. :shock:
EVN hat (wie alle anderen bei Hubject) ein Angebot bei Intercharge eingestellt und Plugsurfing hat dieses akzeptiert. Am Schluss wird es sowieso mit Aufschlag dem Endkunden weiterverrechnet.
Somit sind die wohl einer der EVUs, welche die eigenen Kunden bevorzugt tarifiert.

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
Helfried
folder So 10. Dez 2017, 09:19
Seit wann ist das mit dem einen Euro pro Minute? Das sind ja 8 Euro pro kWh. Früher waren es 10 ct/min, oder?

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
Benutzeravatar
    RasiK22
    Beiträge: 128
    Registriert: Mi 2. Aug 2017, 08:29
    Wohnort: Wien, Riemenschneidergasse
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder So 10. Dez 2017, 10:02
enabler hat geschrieben:
RasiK22 hat geschrieben:.... offenbar hat Plugsurfing sich von der EVN über den Tisch ziehen lassen. :shock:
EVN hat (wie alle anderen bei Hubject) ein Angebot bei Intercharge eingestellt und Plugsurfing hat dieses akzeptiert. Am Schluss wird es sowieso mit Aufschlag dem Endkunden weiterverrechnet.
Somit sind die wohl einer der EVUs, welche die eigenen Kunden bevorzugt tarifiert.
Leider bin ich noch nicht so weit in der Materie drinnen, das ich verstehe was du mir mitteilen willst.
Ich weiß nur, dass das nur bei der EVN so ist, alle anderen Österreichischen Anbieter werden mit ca. 0.100€ abgerechnet. Ich rege mich nur auf, weil ich als Kunde das, wenn ich nicht höllisch aufpassen, zahlen muss und das für mich Preiswucher ist. Sollte mir das passieren, schalte ich den Konsumentenschutz ein, denn so geht das sicher nicht. Die Arbeiterkammer ist so schön dran...
Seit 02/2018 Renault ZOE R90 mit 41 kWh, zusätzlich seit 11/2018 Nissan e-NV200 40-kWh
:idea: ...wir benötigen viel mehr öffentliche Ladepunkte, aber ohne Zeittarif, sondern mit kWh genauer Abrechnung.

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
Benutzeravatar
    RasiK22
    Beiträge: 128
    Registriert: Mi 2. Aug 2017, 08:29
    Wohnort: Wien, Riemenschneidergasse
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder So 10. Dez 2017, 10:04
Helfried hat geschrieben:Seit wann ist das mit dem einen Euro pro Minute? Das sind ja 8 Euro pro kWh. Früher waren es 10 ct/min, oder?
Kann ich dir leider nicht sagen, aber es ist Wahnsinn. Dagegen müssen wir Konsumenten wehren!
Seit 02/2018 Renault ZOE R90 mit 41 kWh, zusätzlich seit 11/2018 Nissan e-NV200 40-kWh
:idea: ...wir benötigen viel mehr öffentliche Ladepunkte, aber ohne Zeittarif, sondern mit kWh genauer Abrechnung.

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
Benutzeravatar
    RasiK22
    Beiträge: 128
    Registriert: Mi 2. Aug 2017, 08:29
    Wohnort: Wien, Riemenschneidergasse
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder So 10. Dez 2017, 10:37
Helfried hat geschrieben:Seit wann ist das mit dem einen Euro pro Minute? Das sind ja 8 Euro pro kWh. Früher waren es 10 ct/min, oder?
Nachtrag, ich glaub es ist noch schlimmer, da Plugsurfing das für alle Ladegeschwindigkeiten gleich verlangt! So kostet dann die Ladung mit 3,7 kW eben 15,57€ /kW oder habe ich da einen Denkfehler?
:evil:
Seit 02/2018 Renault ZOE R90 mit 41 kWh, zusätzlich seit 11/2018 Nissan e-NV200 40-kWh
:idea: ...wir benötigen viel mehr öffentliche Ladepunkte, aber ohne Zeittarif, sondern mit kWh genauer Abrechnung.

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
Benutzeravatar
    RasiK22
    Beiträge: 128
    Registriert: Mi 2. Aug 2017, 08:29
    Wohnort: Wien, Riemenschneidergasse
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Mo 18. Dez 2017, 17:31
UPDATE :!:
Offensichtlich tut sich was, obwohl ich heute vom Plugsurfing Customer Service eine anders lautende Mail bekommen habe (Schuld sei die EVN, die geben den EMP`s die Tarife vor) Komisch ist dabei nur, daß heute auf einmal in der PlugSurving APP wieder komplett andere Tarife, auch abgestuft nach Ladegeschwindigkeiten, angezeigt werden! Hat meine Beharrlichkeit etwa Früchte getragen? Nun sind es meiner Meinung nach, die in Österreich üblichen Marktpreise und zumeist nicht mehr die 0,960€/Minute.
Kann das bitte mal wer aus NÖ überprüfen da ich meine ZOE noch nicht habe.
Ebenso habe ich heute NewMotion aufgefordert, ihre Tarife bei den EVN Ladesäulen offenzulegen, da diese nicht angelegt sind.
Seit 02/2018 Renault ZOE R90 mit 41 kWh, zusätzlich seit 11/2018 Nissan e-NV200 40-kWh
:idea: ...wir benötigen viel mehr öffentliche Ladepunkte, aber ohne Zeittarif, sondern mit kWh genauer Abrechnung.

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
MAlfare
    Beiträge: 272
    Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21
    Wohnort: Lustenau
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mo 18. Dez 2017, 22:55
RasiK22 hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:Seit wann ist das mit dem einen Euro pro Minute? Das sind ja 8 Euro pro kWh. Früher waren es 10 ct/min, oder?
Nachtrag, ich glaub es ist noch schlimmer, da Plugsurfing das für alle Ladegeschwindigkeiten gleich verlangt! So kostet dann die Ladung mit 3,7 kW eben 15,57€ /kW oder habe ich da einen Denkfehler?
:evil:
Ja da ist ein Denkfehler!
€/kWh und nicht €/kW

Re: Plugsurfing > EVN Österreich = Tarif Wahnsinn

menu
Benutzeravatar
    georgij
    Beiträge: 101
    Registriert: Sa 8. Aug 2015, 23:22
    Wohnort: Berlin
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 19. Dez 2017, 09:00
RasiK22 hat geschrieben:UPDATE :!:
Offensichtlich tut sich was, obwohl ich heute vom Plugsurfing Customer Service eine anders lautende Mail bekommen habe (Schuld sei die EVN, die geben den EMP`s die Tarife vor) Komisch ist dabei nur, daß heute auf einmal in der PlugSurving APP wieder komplett andere Tarife, auch abgestuft nach Ladegeschwindigkeiten, angezeigt werden! Hat meine Beharrlichkeit etwa Früchte getragen?
Na irgend jemand muss doch die Preisgestaltung kontrollieren, sonst wuchert das aus. :lol:
Zoe R240 | Willst du günstig Laden? Dann trage deinen Wagen auf den Berg und fahr da runter. :D
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag