Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity – Schnellladenetz

SaschaG
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Genauso ist es. Deswegen wird auch keiner mehr CHAdeMO Säulen aufbauen. Und die verbliebenen CHAdeMO Hersteller werden ihre Autos mit CCS ausstatten, wenn sie weiter welche verkaufen wollen.
Anzeige

Re: Ionity – Schnellladenetz

Huki
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:42
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Vielleicht habe ich es übersehen, aber gibt es eine Kartenübersicht, wo Standorte geplant sind, bzw. infrage kommen?
Ich meine damit nicht die Bilddatei von ganz Europa, was durch die Presse ging.

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
read
Nein - leider nicht.
Auch dem Monteur vor Ort konnte ich keine Aussage über die nächsten Baustellen entlocken. Er meinte lediglich, dass sie schon die Aufträge für weitere fünf Standorte von Ionity zugesagt bekommen hätten.
29,95kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Ionity – Schnellladenetz

150kW
  • Beiträge: 5062
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 510 Mal
read
Kooperation mit Tesla nur unter der Voraussetzung das Tesla CCS übernimmt:
Audi-Manager Anno Mertens zeigte sich offen für eine Kooperation mit Tesla, allerdings nur auf der Basis des Ladesteckerstandards CCS.

https://www.golem.de/news/audi-e-tron-e ... 33971.html

Re: Ionity – Schnellladenetz

TeeKay
read
War doch klar, dass Ionity nicht einen herstellerspezifischen, überreizten Standard zusätzlich installiert.

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
read
Tesla täte gut daran, hier wirklich auf CCS zu setzen.
Alles andere wäre einfach nur fatal und sich hier abzuschotten würde auch bedeuten, dass man seinen Kunden den Zugang auf das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit größte Ladenetz verwehrt.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ionity – Schnellladenetz

NotReallyMe
  • Beiträge: 1771
  • Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Ich weiss nicht, ob’s schon mal jemand hier erwähnt hat. Die ersten beiden Ionity Standorte in Deutschland liegen relativ nahe am Nürburgring und der wahrscheinlich erste Wagen, der mehr als 150 kW Ladeleistung CCS verträgt ist der Porsche Mission E. You do the math :).
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 27.9 kWh

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
read
Was mich eher wundert ist dass die Triples von EnBW in der Nähe immer noch nicht in Betrieb sind:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... A61/23015/
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... A61/22175/
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... A61/22170/

Was hat Ionity anders gemacht?
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1647
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Gute Frage! Auf meine Anfrage hat mir EnBW mitgeteilt, dass die erforderlichen Genehmigungen nunmehr vorliegen würden. Allerdings würde kein konkreter Zeitpunkt für die Inbetriebnahme genannt.
Hyundai IONIQ FL Prem. u. Aiways U5 (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019), BMW i3 94Ah (2018-2021)
Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
read
Ich habe heute mit dem up mal bei Ionity Probegeladen.
Der Kleine hat mit 44kW angefangen ist dann lange auf 40 geblieben und erst ab 80% langsam runter gegangen - Klasse!
Die Anzeige an den Säulen ist sehr groß und informativ, aber leider bei Sonne schlecht ablesbar.

Vor allen Dingen finde ich es gut, dass CCS einen nicht bei 80% raus schmeißt. Von CHAdeMO war ich es bisher so gewohnt - da hätte ich gerne oft noch weiter geladen.

Auf der Tour bin ich auch bei den oben genannten Tripple vorbei gekommen. Da ist immer noch nix los - im Gegenteil, die sind sogar jetzt mit ner Haube abgedeckt...
6455CB42-517E-47F3-96D7-4A984D4FC890.jpeg
29,95kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag