Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

Felix Klüsener
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 19:29
read
lucas7793 hat geschrieben: Grafenstein in Österreich ging heute in Betrieb. Ist somit der neue Spitzenreiter was die Tage zwischen veröffentlichung der Baustelle und Live-Schaltung betrifft (225 Tage). Eventuell wird der Rekord sogar in den nächsten Tagen gebrochen, Lutterberg steht auch schon bei 221 Tagen ;)
Es ist doch nicht normal, dass es so lange dauert einen Standort fertigzustellen. Man sollte doch erwarten können, dass es möglich ist eine Station in 2 bis 3 Monaten zu errichten, oder? An anderen Orten hat es doch auch funktioniert. In Lutterberg ist wohl der Wurm drin.
Anzeige

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
read
IONITY hat doch im ersten Jahr nur verhandelt.
Unser Problem sind die Bürokratien und Verhandlungen usw.
Das kostet alles Zeit.
Das Ding hinstellen - Trafo, Grabarbeiten usw. - das ist doch in wenigen Wochen meist erledigt.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

lucas7793
  • Beiträge: 968
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
  • Website
read
Also der Standort in Grafenstein ist zumindest schon seit einigen Wochen von der "Ionity-Seite" fertig. Die Ladestationen stehen dort also schon länger herum. Der Trafo ist dort auch schon vorhanden, ich habe gehört, dass der Anschluss ans Netz dort so lange gedauert hat. Das Problem war dort also der Netzbetreiber. In Nempitz wiederum gibt es ja das Problem, dass die Lieferung des Trafos eine Ewigkeit dauert.
Bei Rygge in Norwegen war angeblich auch der Netzanschluss das Problem.
Ich denke, dass es nicht an Ionity liegt das das Errichten der Ladestationen an manchen Standorten so lange dauert bzw. das die auch nicht sonderlich glücklich darüber sind. Aber wenn der Netzbetreiber/Trafohersteller/etc. so lange braucht, können sie auch nichts machen.

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

Felix Klüsener
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 19:29
read
Ist die Bürokratie auch schuld an der ungewöhnlichen Verteilung der Standorte? Das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands (NRW) hat bisher 2 Standorte, während das kleinere und geringer bevölkerte Nachbarland Rheinland-Pfalz schon 5 Standorte hat. Zudem sind wichtige Verbindungsrouten (z.B. A7 Hamburg - Kassel) noch nicht versorgt, während Nebenstrecken (z.B. A20 Demminer Land) über Stationen verfügen. Bei Björn Nylands Rekordversuch konnte man beobachten, dass die Station nie wirklich ausgelastet ist. Eine Station im Ruhrgebiet, in Berlin, oder im Raum Hannover würde sicher mehr genutzt. Standorte mit hoher zu erwartender Auslastung zuerst aufzubauen, müsste doch auch im wirtschaftlichen Interesse von Ionity sein.

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

rockfred
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Sicher spielen Genehmigungen eine große Rolle, wie auch Verfügbarkeit von Technik als auch Technikern, also ausführenden Baufirmen. Dazu kommt, dass die Stationen, wo geplant und genehmigt eh gebaut werden. Das, und die Subventionen, führen zu dem derzeitigen Flickenteppich der sich, leider nur langsam, verdichtet.

Demminer Land an der A20 mag unwichtig aussehen, aber ohne diese Station wäre der Berliner Ostseeverkehr nur sehr schlecht planbar. Ich stand dort zumindest nie allein, hätte also am Triple warten müssen.

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

aiahaumx
  • Beiträge: 462
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben: Das Ding hinstellen - Trafo, Grabarbeiten usw. - das ist doch in wenigen Wochen meist erledigt.
Lutterberg und Nempitz möchten gerne ein paar Worte mit dir reden...

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
read
Ja? Bitte... denn ich bezog mich logischerweise an die Arbeiten an sich!

Kaiserwald (Graz) IONITY war ein perfektes Beispiel.

Dass die ganzen Genehmigungen und dass der Bautrupp nicht da sind - irgendwas in DE läuft wohl immer schief.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

aiahaumx
  • Beiträge: 462
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben: Ja? Bitte... denn ich bezog mich logischerweise an die Arbeiten an sich!

Kaiserwald (Graz) IONITY war ein perfektes Beispiel.

Dass die ganzen Genehmigungen und dass der Bautrupp nicht da sind - irgendwas in DE läuft wohl immer schief.
Vielleicht verstehe ich dich falsch. Am Autohof Lutterberg wird seit drei Monaten gearbeitet. Mitte April war man dort bereits an Erdarbeiten dran - hier hatte ich ein Foto eingestellt. Sah nicht so aus, als ob das in diesem Moment an Genehmigungen hing. Das dauert dort einfach ewig, obwohl man "nur noch" bauen muss.

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

USER_AVATAR
read
Ich glaube dir das natürlich absolut.
Bei der von mir genannten Baustelle ging es ratzfatz.
Ich sprach dort mit den ausführenden STRABAG Mitarbeitern vor Ort.

Das ist wirklich schade, wenn das teilweise so problematisch ist :(
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

jo911
  • Beiträge: 1415
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Eifel Ost ging heute live und in Smednik/ Slowenien war Baubeginn. Lutterberg bleibt die älteste Baustelle :(
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag