Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben:hmmm. gibts anreize ulm um 1 fahrzeug zu bereichern und anzustromern?
Ja klar, die Stadt zahlt jedem auswärtigen Besucher mit EV ein Begrüßungsgeld von 50€ in bar. Abzuholen im Rathaus direkt beim OB :lol:

Ansonsten kann man sich das Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchtum der Welt ansehen und auch die 768 Stufen hochlaufen, das Fischerviertel besichtigen, Ulmer Museum, Kunsthalle Weishaupt, Donau, ... und natürlich eine der zahlreichen Baustellen begutachten.
Anzeige

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9608
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 216 Mal
read
also hier nebenan in der stadt des autohassers schiessen sie auf jedes unnötige zusätzliche auto. :mrgreen: PS: bin nicht schwindelfrei. und bestimmt stehen da auch hunderte chinesen an?
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! *** --> Miteinander statt Gegeneinander!

...... bis 10.000, dann ist hier Schluss ......

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

gerd
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Fr 1. Nov 2013, 17:33
read
Hallo zusammen,

meine Frau hat heute am Schnelllader im Parkhaus Deutschhaus unseren Ioniq mit 50 kW (CCS) geladen.

Gruss Gerd

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

docloy
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Do 18. Jan 2018, 01:06
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
gerd hat geschrieben:Hallo zusammen,

meine Frau hat heute am Schnelllader im Parkhaus Deutschhaus unseren Ioniq mit 50 kW (CCS) geladen.

Gruss Gerd
Geht das aktuell noch ausschließlich mit der Schwabenard der SWU oder geht da auch was mit Maingau/newmotion/SwissCharge oder so?

Bin wohl morgen in Ulm und da wäre das ne Option...

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Flowerpower
  • Beiträge: 873
  • Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Die Schnelllader scheinen jede Karte zu akzeptieren.
Die Mennekes AC Säulen definitiv nur Schwabencard.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

USER_AVATAR
read
Die Schnelllader in der Ulmer Innenstadt sind erwartungsgemäß gerne von Verbrennern zugeparkt. Vor 2 Tagen bin ich mal einige abgefahren. Dreikönigsgasse und Hafenbad waren komplett mit Verbrennern belegt, in der Steingasse war ein Platz frei wo ich dann laden konnte.

Dann bin ich weiter gefahren zur Donaustraße, wo auch beide Plätze mit Verbrennern belegt waren, aber eine Fahrerin gerade was entaden hat. Diese hat mir dann Platz gemacht und ich konnte auf 94% vollladen. Den 2. Platz habe ich dabei versucht von Verbrennern freizuhalten, was aber einem Kampf gegen Windmühlen gleicht. Da kommen im Minutentakt neue Verbrenner und wollen dort parken. Gerechterweise muß man sagen, die Beschilderung in der Donaustraße ist etwas hinter einem Baum versteckt, was man als Autofahrer auch wirklich übersehen kann.

In Neu-Ulm waren beide Schnelllader frei. Kann Zufall sein, vielleicht aber werden dort mittlerweile auch eher Knöllchen verteilt.

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9608
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 216 Mal
read
es dauert noch ein weilchen, bis die gemeinden die ladesäulen als luktrativen zusatzverdienst für sich entdecken. denn es "kostet" ja auch mehr als nur falschparken.

in metzingen kann man das ordnungsamt unter angabe seiner personalien per sms informieren und sie eilen zum "tatort" und schreiben auf.

gerade die vielen europäischen shoppingtouristen sind auf den strom angewiesen und die tausende von chinesen staunen und nehmen die botschaft mit nach hause.

öfters sehe ich model s aus england und polen und schweiz und holland!!! ich denke das gilt auch für ulm?
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! *** --> Miteinander statt Gegeneinander!

...... bis 10.000, dann ist hier Schluss ......

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

USER_AVATAR
read
Ich habe heute (Sonntag) in Neu-Ulm geladen. Auf dem vorderen Parkplatz stand ein Audi A1 (nicht auf meinem Bild), dann kam eine hübsche junge Frau im orangen Outfit wo hinten Verkehrsüberwachung drauf steht und der A1 hat doch tatsächlich ein Knöllchen bekommen :thumb:
20180506_122051.jpg
Glacis Galerie Neu-Ulm
Frage: Wie interpretiert ihr die Beschilderung? Ist diese eurer Meinung rechtlich ok? Auf dem Schild vor der Ladesäule steht "Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs frei" und darunter ist die Parkscheibe mit 3 Stunden.

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

USER_AVATAR
read
Jedes Zusatzschild bezieht sich auf das Vorherige. Alles korrekt und eindeutig. Parken nur für Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs für max. 3 Stunden. Verbrenner und nichtladende Elektrofahrzeuge dürfen hier zu keiner Zeit parken.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

docloy
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Do 18. Jan 2018, 01:06
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Flowerpower hat geschrieben:Die Schnelllader scheinen jede Karte zu akzeptieren.
Die Mennekes AC Säulen definitiv nur Schwabencard.
Vielen Dank für die promte Antwort. Das hat beruhigt. Wir waren dann zwar bei Ikea und haben dort dann auch gegessen und etwas geshoppt.

Als wir ankamen waren beide CCS belegt (i3 und GTE). Der GTE hatte aber schon nen vollen Akku, so dass ich den Stecker übernommen habe. Leider kam es zum Abbruch bei 44% (Fehler, hat es jemand manuell abgebrochen...?), gab dann halt noch ein Eis... :mrgreen:

Alternativ wären wir in die Stadt zu nem Schnellader...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag