Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber

USER_AVATAR
read
Wie versprochen das kurze Update, unerwarteterweise doch recht zügig. Ich hatte gestern noch einmal eine E-Mail geschickt.

Im Fort Fun muss man sich ca. zwei Tage vorher telef. anmelden, dann wird eine entsprechende Lade-Möglichkeit zur Verfügung gestellt (akt. noch mit Kabeltrommel), Ladesäulen sind noch keine vorhanden. Hier kümmert sich der Parkbetreiber allerdings gerade um entsprechende Möglichkeiten. Laut der Antwort kann man wahrscheinlich ab Herbst mit einer Ladesäule rechnen. Das Problem ist wohl, das die größeren Energielieferanten kein Interesse am Betrieb einer entsprechenden Möglichkeit in Partnerschaft mit dem Betreiber haben, so dass das vom Park in Eigenregie realisiert werden muss.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Leaf ZE1 Springcloud seit 21.04.2018
Anzeige

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber

JuGoing
  • Beiträge: 1640
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
JuGoing hat geschrieben:Immerhin zügig geantwortet.

Sehr geehrter Herr .....,
vielen Dank für Ihre Nachricht vom 17. August 2017. Wir freuen uns über Ihr Interesse am Erlebnis-Zoo Hannover.
Die Möglichkeit Elektroautos während des Zoos aufzuladen ist derzeit nicht in Planung.
Schauen Sie gerne auf unserer Homepage vorbei. Dort finden Sie alle weiteren Informationen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen tierisch schönen Tag im Erlebnis-Zoo Hannover.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Service-Team
Zoo Hannover GmbH
Update:
Heute die gleiche Antwort vom Zoo Hannover.
Wir haben nix, wir planen nix.
Und das bei einem Zoo, der sich mit Natur und Tieren befasst. Echt traurig.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

JuGoing
  • Beiträge: 1640
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Auf dem Besucherparkplatz der Landesgartenschau NRW in Kamp-Lintfort soll laut Auskunft der Landesgartenschau eine Ladesäule vorhanden sein.
Leider bekomme ich keine weiteren Infos dazu.

Ich denke, hier in etwa
https://maps.app.goo.gl/4dpoR7XiRUdsMLxv7

Vielleicht kommt da ja jemand mal vorbei und kann gucken.

Vielen Dank
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

USER_AVATAR
read
Wenn die Stadtwerke mit im Boot sind, dann klappt es....Zoom gelsenkirchen.

Bei jugendherbergen ist wohl eher die Anreise per Bahn und Bus vorgesehen oder es werden Ladesäulen für pedelecs gefeiert.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

aiahaumx
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
JuGoing hat geschrieben: Auf dem Besucherparkplatz der Landesgartenschau NRW in Kamp-Lintfort soll laut Auskunft der Landesgartenschau eine Ladesäule vorhanden sein.
Leider bekomme ich keine weiteren Infos dazu.

Ich denke, hier in etwa
https://maps.app.goo.gl/4dpoR7XiRUdsMLxv7

Vielleicht kommt da ja jemand mal vorbei und kann gucken.

Vielen Dank
Auf dem Hauptparkplatz östlich der Friedrich-Heinrich-Allee ist mir gestern keine Ladesäule aufgefallen. Auf dem von dir markierten zweiten Parkplatz westlich ist mir zu Fuß im Vorbeigehen ebenfalls keine Säule aufgefallen, allerdings habe ich dort auch nicht aktiv Ausschau gehalten.

Da nirgends eine Säule verzeichnet ist (hier in GE nicht, in den Apps der Ladeanbieter nicht, auf der LAGA Webseite nicht), bin ich davon ausgegangen, dass ich dort nicht laden kann. Wenn ich deine Nachricht Samstag gelesen hätte, hätte ich gestern aktiv(er) gesucht. Mit Innogy als Werbepartner und Parkflächen für Tausende Autos finde ich das Angebot selbst mit einer Säule (sofern sie existiert) insgesamt immer noch sehr schwach. Zeigt leider, dass E-Mobilität für PKW immer noch nicht ansatzweise im Alltag der Planer solcher Anlagen angekommen ist.

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

JuGoing
  • Beiträge: 1640
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
So war die Kommunikation in verkürzter Form:
Sehr geehrter Herr ,
die Ladestationen befinden sich auf dem Besucherparkplatz und sind dementsprechend ausgeschildert.
Bitte achten Sie bei Ihren Besuch auf die Beschilderung.

Assistentin der Geschäftsführung
Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 GmbH

Von:
Sehr geehrte Frau,
vielen Dank für die Informationen.
Leider finde ich es auf dem Plan nicht.
Wo genau befinden sich die Ladestationen ?
Haben Sie evtl. die Geokoordinaten ?

Am 14.04.20, schrieb ....
Sehr geehrter Herr ,
es befinden sich zwei Ladestationen für Elektroautos aus unserem Besucherparkplatz.
https://kamp-lintfort2020.de/assets/Dat ... online.pdf
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

aiahaumx
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
JuGoing hat geschrieben: Sehr geehrter Herr ,
die Ladestationen befinden sich auf dem Besucherparkplatz und sind dementsprechend ausgeschildert.
Bitte achten Sie bei Ihren Besuch auf die Beschilderung.

Assistentin der Geschäftsführung
Das ist doch mal eine präzise und hilfreiche Auskunft! /s Deckt sich mit dem Fakt, dass die Stationen auf ihrer Webseite und dem Lageplan nicht erwähnt werden. So wird das was mit den E-Autos. /s

Abgesehen davon: Ich fand die Ausstellung selbst nicht so berauschend für das wirklich ambitionierte Eintrittsgeld (knapp 50 Euro für eine Familie). Wer die Gegend noch vom Kohleabbau kennt, wird vermutlich begeistert sein vom positiven Wandel, wer damit aber keinen Kontakt hatte wird den großen Wiesen mit Rollrasen und vereinzelten Beeten und Kunstwerken nicht so übermäßig viel abgewinnen können. Da habe ich schon ganz andere Anlagen für weniger Geld gesehen. Einzig der Klostergarten am westlichen Standort war wirklich schön, aber den gab es sicherlich schon vor der Laga.

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

JuGoing
  • Beiträge: 1640
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Lachnummer:

Ich hatte heute einen Tesla zur Probefahrt und habe einen Ausflug zur Landesgartenschau gemacht.
Zwei Parkplätze abgesucht, dann bei der Assistenz der Geschäftsführung angerufen (die selbe Dame, die per Mail geantwortet hatte).
Die Säule ist noch gar nicht da - wegen Corona.
Soll in ca. 2 Wochen kommen :-(
Ich habe darum gebeten eine Beschwerde weiter zu leiten und auf der Homepage vernünftige Angaben zu machen, wenn die Säule dann bereit ist.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

miho
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 13:08
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Vorbildlich finde ich den Wildpark Hundshaupten: 2x22kW auf dem Parkplatz direkt am Eingang. Kostenfrei Parken und Laden
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -62/29460/
Betreiber des Parks ist der Kreis Forchheim. Die lokalen Stadtwerke betreiben die Säule.
Gestern konnte ich sie leider nicht ausprobieren. Man soll im Moment wegen Corona mit 1,5m Abstand parken und einer der zwei Plätze war schon von einem Model S besetzt. Der Nichtladeplatz daneben auch so, dass ich nicht mehr mit ausreichend Abstand reingepasst hätte. Beim nächsten Mal probier ich es aus.

Re: Wie stehen Ausflugsziele der Elektromobilität gegenüber ?

fabian_crl
  • Beiträge: 131
  • Registriert: So 26. Apr 2020, 12:58
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Also bei uns in Thüringen stehen an Wanderparkplätzen und anderen Ausflugszielen häufig 2x22kW Ladesäulen der TEAG. Funktionieren auch alle zuverlässig. Ansonsten kann man froh sein, wenn der Restaurant-Betreiber nach telefonischer Absprache einen an der Schuko-Steckdose + Verlängerungskabel laden lässt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag