Landkreis Bayreuth: Gemeinderäte für und gegen Ladesäulen

Re: Landkreis Bayreuth: Gemeinderäte für und gegen Ladesäulen

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7470
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
  • Website
read
Wird diese h.t.b. Grünstellung vom BAV akzeptiert? Gibts dazu eine Quelle?
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Anzeige

Re: Landkreis Bayreuth: Gemeinderäte für und gegen Ladesäulen

Oberfranke
  • Beiträge: 375
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Tho hat geschrieben: Wird diese h.t.b. Grünstellung vom BAV akzeptiert? Gibts dazu eine Quelle?
https://has-to-be.com/de/services-elekt ... pensation/

Sollte keine Probleme mit dem BAV geben, es werden ja Zertifikate entwertet.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: Landkreis Bayreuth: Gemeinderäte für und gegen Ladesäulen

USER_AVATAR
read
mweisEl hat geschrieben: Landkreis Bayreuth: Neue Ladesäulen für den Landkreis
http://www.nordbayerischer-kurier.de/na ... eis_613409
"Die Säulen sollen schnellstmöglich kommen. Darum haben die Rathäuser von Pegnitz, Bad Berneck, Bindlach, Eckersdorf, Gefrees, Goldkronach, Heinersreuth, Speichersdorf, Emtmannsberg, Kirchenpingarten, Seybothenreuth und Waischenfeld dem Landratsamt mitgeteilt, dass sie mit dessen Hilfe Fördergelder für insgesamt 22 neue Ladesäulen beantragen wollen.
Dazu kommt eine Säule in Aufseß, für die die Gemeinde auf eigene Faust Fördergelder beantragt hat, sowie mindestens vier Säulen in Bischofsgrün, Mehlmeisel, Warmensteinach und Fichtelberg, wo man auch ein eigenes, gemeinsames E-Mobilitätskonzept verfolgt.
mweisEl hat geschrieben: Landkreis Bayreuth will Elektromobilität ausbauen: 100 Stromtankstellen als Ziel
„Wir gehen davon aus, dass 51 Ladepunkte bis Ende 2018 realisiert sein werden“, sagte Landrat Hübner bei der Vorstellung des Konzepts „Mobilität 2030“. [...] Die Zuschüsse der Bundesregierung für Ladesäulen fließen laut Klimaschutzmanager Rothammel nicht schnell genug: „Die Ladesäulen könnten längst errichtet sein.“
Der Landkreis hat, nachdem vor allem in einzelnen Gemeinden nahe des Fichtelgebirges Ladesäulen installiert worden sind, die Bemühungen um den Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur offenbar aufgegeben. Ausbauziele sind von https://klima.landkreis-bayreuth.de/uns ... stationen/ verschwunden.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag