Die Eichämter sind erwacht...

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Die Eichämter sind erwacht...

Ecano
  • Beiträge: 860
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ich sehe schon das Problem.

Momentan ist wahrscheinlich die Auslastung nicht so hoch, die Stückzahlen der Hardware (und der Datendienste) gering und damit die Kosten pro Ladevorgang sind daher hoch. Deshalb bin ich für eine Anschub-Finanzierung von öffentlichen Ladesäulen, damit die Durststrecke überwunden werden kann und die Technik standardisiert und damit günstiger wird.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am ??
Anzeige

Re: Die Eichämter sind erwacht...

USER_AVATAR
read
Richtig.
Es gab auch bisher Förderprogramme. Diese waren aber oft überlaufen oder sehr kompliziert.
Und es gab 'nur' Geld für die Schaffung von Ladestationen, nie für den Betrieb.
Es wäre schon viel erreicht, wenn man z.B. Ladestationen von der EEG Umlage befreien würde. Dann wäre die Marge höher und das Thema eigentlich erledigt.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s

Re: Die Eichämter sind erwacht...

zoppotrump
  • Beiträge: 2003
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Viel wichtiger als geeichte Zähler finde ich eine Preistransparenz und die ist aktuell kaum bis gar nicht gegeben.
So ziemlich alles, was ich in Deutschland kaufe, ist zum Zeitpunkt des Kaufs mit einem einfach erkennbaren Preis ersichtlich. Bei öffentlichen Ladesäulen - vor allem via Roaming - ist das nicht so. Warum eigentlich nicht? Wenn ich an die Tankstelle fahre, dann steht da auch der Preis dran.

Re: Die Eichämter sind erwacht...

USER_AVATAR
read
Beim Roaming ist es wirklich kompliziert, da es manchmal um x-Ecken geht.
Es gibt aber auch andere Varianten. Nur als Beispiel: An 'meinen' Säulen kann man zwar nur mit Plugsurfing laden, aber der Preis wird im Display angezeigt.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s

Re: Die Eichämter sind erwacht...

zoppotrump
  • Beiträge: 2003
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Bei den Säulen bei uns im Ort gibt es nicht mal ein Display. Sowas würde ich als Staat nicht fördern.

Re: Die Eichämter sind erwacht...

Oberfranke
  • Beiträge: 375
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben:Viel wichtiger als geeichte Zähler finde ich eine Preistransparenz und die ist aktuell kaum bis gar nicht gegeben.
So ziemlich alles, was ich in Deutschland kaufe, ist zum Zeitpunkt des Kaufs mit einem einfach erkennbaren Preis ersichtlich. Bei öffentlichen Ladesäulen - vor allem via Roaming - ist das nicht so. Warum eigentlich nicht? Wenn ich an die Tankstelle fahre, dann steht da auch der Preis dran.
Gilt dieser Preis denn auch für dich wenn du mit der DKV Card dort tankst oder dein AG einen Großabnehmervertrag mit dem Ts-Betreiber hat?
Die Spontanladetarife ( und nur die legt der Betreiber unmittelbar fest) sind in der Regel ziemlich transparent. Nicht immer günstig, aber das ist ein anderes Thema.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: Die Eichämter sind erwacht...

Oberfranke
  • Beiträge: 375
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Ich finde es erstaunlich, dass diejenigen hier die keine öffentlichen Ladestationen betreiben, so viel besser wissen, wie man diese Stationen betreiben müsste um erfolgreich zu sein, während diejenigen mit Real-World Erfahrung scheinbar keine Ahnung haben.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: Die Eichämter sind erwacht...

zoppotrump
  • Beiträge: 2003
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Oberfranke hat geschrieben:
Gilt dieser Preis denn auch für dich wenn du mit der DKV Card dort tankst oder dein AG einen Großabnehmervertrag mit dem Ts-Betreiber hat?
Die Spontanladetarife ( und nur die legt der Betreiber unmittelbar fest) sind in der Regel ziemlich transparent. Nicht immer günstig, aber das ist ein anderes Thema.
Ja, natürlich. Ich fahre zur Aral TS und sehe dort den angeschlagenen Preis. Über die Tankkarte bekomme ich 2 Cent Rabatt. Das kann ich im Kopf ausrechnen.
Wenn ich nun an die Ladesäule XY von CPO ABC fahre, steht da kein Preis dran, weil kein Display. Ich halte meine RFID Karte vom MSP dagegen und los gehts. Macht der MSP das zum CPO via Roaming Partner 1, gilt ein anderer Preis als wenn er das über Roaming Partner 2 macht. Aber woher soll ich das als Ladender wissen? Es steht schliesslich nicht angeschlagen und ich müsste es erst mühsam aus dem Internet heraus suchen. Das ist intransparent.

Re: Die Eichämter sind erwacht...

Oberfranke
  • Beiträge: 375
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Wenn die Preise die dein MSP dir bietet nicht transparent sind, dann kannst du das nicht dem Säulenbesitzer anlasten.
Preisauszeichnung an der Station für die Tarife des CPO ist nach PAngV an sich verpflichtend und wird sicherlich im Zuge der eichrechtlichen Diskussionen durchgesetzt werden.
Ich finde es auch manchmal spannend was die MSPs im Roaming aus den Preisvorgaben der CPOs machen. Das müsste nicht sein, da helfen nur die Kräfte des Marktes.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: Die Eichämter sind erwacht...

zoppotrump
  • Beiträge: 2003
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Oberfranke hat geschrieben: Wenn die Preise die dein MSP dir bietet nicht transparent sind, dann kannst du das nicht dem Säulenbesitzer anlasten.
Doch, natürlich. Wenn der CPO Säulen betreibt, die nicht mal über ein Display verfügen, sondern nur eine Status LED haben, dann ist eine Preisanzeige niemals möglich.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile