Tesla goes CHAdeMo

Tesla goes CHAdeMo

menu
Nichtraucher
    Beiträge: 1116
    Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
    Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mi 9. Okt 2013, 20:54
CHAdeMo bekommt noch etwas Rückenwind, vielleicht durch Tesla auch irgendwann hierzulande...

"Tesla Motors Inc (NASDAQ:TSLA) will now offer CHAdeMO DC Quick Chargers priced between $1,000 to $2,900, after providing a range of options like powerful home units and supercharging platforms. The Quick Chargers will be available in United States this winter, while European and Asian market cars will have to wait a bit as they will require a different unit, according to the company."

http://www.valuewalk.com/2013/10/tesla- ... h-chademo/

Siehe auch hier http://www.mein-elektroauto.com/2013/10 ... l-s/11212/
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Anzeige

Re: Tesla goes CHAdeMo

menu
Benutzeravatar
    midimal
    Beiträge: 6702
    Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
    Wohnort: Hamburgo
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mi 9. Okt 2013, 21:33
Nichtraucher hat geschrieben:CHAdeMo bekommt noch etwas Rückenwind, vielleicht durch Tesla auch irgendwann hierzulande...

"Tesla Motors Inc (NASDAQ:TSLA) will now offer CHAdeMO DC Quick Chargers priced between $1,000 to $2,900, after providing a range of options like powerful home units and supercharging platforms. The Quick Chargers will be available in United States this winter, while European and Asian market cars will have to wait a bit as they will require a different unit, according to the company."

http://www.valuewalk.com/2013/10/tesla- ... h-chademo/

Siehe auch hier http://www.mein-elektroauto.com/2013/10 ... l-s/11212/
Chademo Loader für Zuhause für USD 1000? WOW!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Tesla goes CHAdeMo

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 8558
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06
    Danke erhalten: 30 Mal
folder Mi 9. Okt 2013, 22:59
Na also,
es wird doch, Europa muss zwar noch etwas warten, nehme an wegen des Drehstroms, aber wenns jetzt Tesla in die Hand nimmt...und wahrscheinlich wirds dann auch eine Gewichtsklasse die man noch mitnehmen kann für unterwegs.
Dann wären wir schlagartig auch mit so Autos wie Leaf oder MIEV beim Schnellladen vorne dabei.
Vorausgesetzt,man kommt an so ein Teil auch ohne einen Tesla zu besitzen...
Und die Apotheker-Preise müssen jetzt so langsam auch mal weg...

Viele Grüße:

Klaus

Re: Tesla goes CHAdeMo

menu
Benutzeravatar
    Efan
    Beiträge: 1021
    Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16
folder Do 10. Okt 2013, 00:12
Leider, leider sind das keine Chademo-Schnelllader, es sind nur Adapter, in die man einen Chademo-Stecker reinsteckt, die andere Seite wird in den Tesla gesteckt.

Damit können Teslas dann auch an Chademo-Säulen laden.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google

Re: Tesla goes CHAdeMo

menu
Nichtraucher
    Beiträge: 1116
    Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
    Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 10. Okt 2013, 04:43
Efan hat geschrieben:Leider, leider sind das keine Chademo-Schnelllader, es sind nur Adapter, in die man einen Chademo-Stecker reinsteckt, die andere Seite wird in den Tesla gesteckt.

Damit können Teslas dann auch an Chademo-Säulen laden.
Genau, schaut auf den Bildern auch recht simpel aus. Ein wenig Elektronik zur Protokollanpassung und ansonsten scheinbar nur eine Anpassung damit die Stecker passen. Für CCS sollte ähnliches möglich sein.
Fein ist daran auf jeden Fall, dass nun außer dem Leaf auch endlich andere Autos an Chademo laden können. Das wertet die Chademo Geschichte etwas auf. Finde ich gut.

Aber mal ganz ehrlich: Ist der Chadmo-Stecker nicht etwas fett (und schwer) um ihn über einen Adapter anzuschließen? Das gibt doch irgendwann mechanische Probleme?
An der Stelle vermute ich aber mal, dass Tesla sich das gut überlegt hat.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt

Re: Tesla goes CHAdeMo

menu
Benutzeravatar
    PowerTower
    Beiträge: 5512
    Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
    Wohnort: Radebeul
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 41 Mal
folder Do 10. Okt 2013, 05:34
Na wenn das Ding mal kein Kratzer im Lack hinterlässt. ;)
Nichtraucher hat geschrieben:Fein ist daran auf jeden Fall, dass nun außer dem Leaf auch endlich andere Autos an Chademo laden können. Das wertet die Chademo Geschichte etwas auf. Finde ich gut.
Vergiss mir die Drillinge nicht, die sind auch total heiß auf CHAdeMO Fütterung.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Tesla goes CHAdeMo

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 8558
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06
    Danke erhalten: 30 Mal
folder Do 10. Okt 2013, 08:21
Ach, ist ja anders herum, von Chademo auf Tesla, das nützt ja wiedermal dem Rest der Welt nix. :(

Re: AW: Tesla goes CHAdeMo

menu
rollo.martins
    Beiträge: 1635
    Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
    Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Do 10. Okt 2013, 10:26
Andersherum : Wenn ich die Medien richtig verstehe, kann ich an einem Supercharger auch mit Typ2 laden. Einfach natürlich nicht so schnell. Aber die Anschlüsse sind vorhanden.

Das ist gut.

Oder habe ich etwas falsch verstanden?

Re: Tesla goes CHAdeMo

menu
Benutzeravatar
folder Do 10. Okt 2013, 11:24
Ich würde es den Leuten gönnen Chademo Ladesäulen günstig zu bekommen für daheim.
Damit würde der Leaf ja echt top dastehen.
Aber das ist halt leider alles sehr teuer :/.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt zum Aktionspreis ab 769 EUR inkl. MwSt.
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Tesla goes CHAdeMo

menu
Benutzeravatar
    Stephan
    Beiträge: 307
    Registriert: Di 18. Dez 2012, 22:27
    Wohnort: Duisburg
folder Do 10. Okt 2013, 11:36
Man kann das auch für andere Autos positiv sehen: Die Chademo-Station ist bestimmt günstiger als ein Supercharger, also könnten manche Firmen auf die Idee kommen, eine Chademostation dort aufzustellen, wo noch kein SC steht. Da kann dann bestimmt auch ein Leaf oder i-Miev dran laden :D
C-Zero und Elektromotorrad (Eigenkonstruktion)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag