Apple Maps zeigt Ladestationen

Apple Maps zeigt Ladestationen

USER_AVATAR
read
Guten Abend,

Apple Maps zeigt Ladestationen an, hier ein Screenshot von meinem iPhone:
Apple_Maps_ChargePoints.PNG
Sogar mit Metadaten wie z.B. "DC Fast" und ob kostenlos oder nicht, ich bin schon mal beeindruckt! Einige (wenige) Stichproben haben ergeben, dass der Datenbestand (noch) ziemlich lückenhaft ist - z.B. fehlen alle ALDI Ladestationen hier in Stuttgart - die Tank&Rast und die EnBW Ladesäulen sind aber wohl alle drin.

Ich sehe es (aktuell) nicht als Ersatz für eine gute spezialisierte native App (fehlende Filtermöglichkeiten, Ladekarten/Favoriten etc.), ist aber schon mal eine prima Ergänzung, auch gerade bei der Routenplanung, wo man eh oft auf Tank&Rast & Co. setzen will.

Gruß, Remus.
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.
Anzeige

Re: Apple Maps zeigt Ladestationen

USER_AVATAR
  • Wiesel
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mi 1. Mär 2017, 10:38
  • Wohnort: 45134 Essen, 46242 Bottrop
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Habe es gerade auf meinem iPhone 6 probiert.

Funktioniert bei mir leider nicht. Zeigt die Route, aber leider keine Ladestationen.

Habe dann mal Elektro Ladestationen eingegeben und es erschien eine in Österreich.

Habe dann E-Ladestationen eingegeben und es würde mir eine in der Nähe in Mülheim angezeigt.
Als ich danach eine Route eingegeben hatte die dort vorbei kam, wurde mir die Ladesäule leider wieder nicht angezeigt.

in diesem Bericht gibt es aber eigentlich schon sehr viele.

Gruß
Wolfgang
VW e-up United, dark silver metallic, ccs, Fahrerassistenzpaket, Winterreifen. KV 18.02.20, AB 11.03.20 UL August 2020, Lounge KW 28, am 02.05.20 AL 1Quartal 2021. Am 5 Mai Neue AB mit AL März 2021

Re: Apple Maps zeigt Ladestationen

USER_AVATAR
read
Einfach nach "Ladestation" suchen. Als ich das gerade probiert habe, hat er auf einmal auch die Aldi Ladestation hier um die Ecke angezeigt, sogar mit der richtigen Info "geschlossen". Vielleicht wird das gerade deployed und steht nicht allen User zur Verfügung..
IMG_0241.PNG
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: Apple Maps zeigt Ladestationen

USER_AVATAR
read
Cool - aber noch sehr, sehr lückenhaft.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto

Re: Apple Maps zeigt Ladestationen

VoltWattAmpereOhm
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Fr 31. Mär 2017, 11:41
read
Moin!

Hier scheint Apple mit Moovility.me zu kooperieren. Über die Kontextinfo kommt man auch auf deren Website und erhält dort weitere Informationen.

Schön gemacht und in der Richtung darf es gerne weiter gehen.

Gruß,
VWAO

Re: Apple Maps zeigt Ladestationen

USER_AVATAR
  • Blaubaer306
  • Beiträge: 234
  • Registriert: Mi 22. Jul 2015, 08:43
  • Wohnort: Weener / Ems
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Sogar die EWE-Säulen hier im Nordwesten sind schon drin...

Nicht schlecht aber nix gegen Deine tolle App, Remus! :thumb:
Riese & Müller Supercharger GX Rohloff von 06/2019-
Zoe Intens Q90, Taupe Beige, von 09/2018-
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß von 08/2015 bis 09/2018.

Re: Apple Maps zeigt Ladestationen

USER_AVATAR
read
Scheint auch bei Google Maps jetzt mit drin zu sein ... interessantBild
Renault Zoe Life R90 ZE40 Titanium grau Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: Apple Maps zeigt Ladestationen

USER_AVATAR
read
Sieht für mich eher so aus, als würde Google einfach nur im POI-Titel nach dem Suchbegriff suchen und die Ladestationen nicht als solche erkennen. Apple Maps zeigt schon gewisse Metadaten, ob z. B. Schnellladestation oder ob kostenlos und auch eben der Link dazu, wo man weitere Infos dazu abrufen kann, Stecker etc.

PS: interessante Font:)
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: Apple Maps zeigt Ladestationen

DanielBoe
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Fr 16. Mai 2014, 13:36
  • Wohnort: Schwalmstadt
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Website
read
remus hat geschrieben:Sieht für mich eher so aus, als würde Google einfach nur im POI-Titel nach dem Suchbegriff suchen und die Ladestationen nicht als solche erkennen. Apple Maps zeigt schon gewisse Metadaten, ob z. B. Schnellladestation oder ob kostenlos und auch eben der Link dazu, wo man weitere Infos dazu abrufen kann, Stecker etc.

PS: interessante Font:)
Schreib dazu gleich noch was. Deine App ist super und nutze ich weiter genauso wie dieses Portal. Bei Apple gibt es natürlich klare Richtlinien, kennen wir ja bereits von den Apps, was Qualität und so weiter angeht. Da soll eben nicht jede SchuKo-Steckdose landen oder eben Stationen deren Status zum Beispiel mehr als fraglich ist oder die Betreiber nicht vernünftig übermitteln.

Wirklich genau lässt sich Apple da nicht in die Karten schauen und deshalb ist eben auch "lückenhaft". Hier geht es nicht um den Privatanwender der jede Ladestation aufgezeigt bekommen soll, sondern klar die Qualität und der Status der Verfügbarkeit. Geht ja noch einen Schritt weiter, dass dann zum Beispiel Reservierungen möglich sind oder man sieht ob der Platz gerade belegt ist.
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag