Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 749
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 516 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Steht ja nirgendwo, dass der Ladenbesitzer auch der CPO sein muss. Darf gerne EnBW, EWE oder ein Ladenetz Stadtwerke sein.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. Seither >100.000km elektrisch unterwegs
Anzeige

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

USER_AVATAR
read
Die sparen sich auch einen Menge Buchhaltungs-Arbeit wenn sie den Strom nicht verkaufen sondern so hergeben, außerdem ist es bei unseren Aldi-Süd Filialen hier meistens PV-Strom aus Eigenerzeugung.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

Misterdublex
  • Beiträge: 4349
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
Der dann beim Eigenverbrauch fehlt.

In Ratingen Hösel gibt es einen Aldi Süd dessen Süd-Dach komplett mit PV belegt ist , inkl. schöner Schautafel.

An einem schönen Sommertag letzte Woche zeigte die Schautafel eine aktuelle PV-Leistung von 60 kW an und einen aktuellen Verbrauch zur Mittagszeit von 55 kW.

Viel ist da zum Laden nicht über. Deren Kühlschranke und Klimaanlagen dürften das Meiste ziehen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 300 Mal
read
Heute gab es hier eine Neueröffnung eines ALDI Nord Marktes.
Ich verstehe zwar den Sinn nicht, warum die Discounter ihre Gebäude alle paar Jahre komplett abreissen und mit in meinen Augen fragwürdigem Ressourcenverbrauch ein bisschen verändert und aufgehübscht neu bauen müssen, aber dafür bin ich als anspruchsloser Discounterkunde wohl einfach nicht repräsentativ, so what.

Was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann, da wird im Jahre 2020 ein Laden komplett neu errichtet und der Parkplatz neu angelegt, aber nichtmal ein Leerrohr findet sich in den Beeten?
Selber benötige ich vor Ort keine Lademöglichkeit und hätte das selbst auch nicht nutzen wollen oder müssen, aber wer zumindest die sich bietenden Optionen nicht aufgreift und das Thema aus welchen Gründen auch immer scheinbar vorsätzlich ignoriert, hat sich bei mir grundsätzlich disqualifiziert.
Das muss die Geschäftsführung von ALDI natürlich selber entscheiden, aber ich leite hier schon eine bewusste Ignoranz gegenüber dem Thema Elektromobilität ab.

Die beauftragten Marktforscher werden wohl berücksichtigt haben, dass ALDI Nord auf so ideologisch verbohrte Kunden wie mich verzichten kann ;)
Schade, früher habe ich sehr häufig und sogar bevorzugt bei ALDI eingekauft.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2874
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 734 Mal
read
Bild

Gestern zufällig entdeckt bei Aldi Nord in 38304 Wolfenbüttel. Hier wurde der Parkplatz runderneuert.
06/2018 Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß
06/2020 Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry

IONIQ 5 "Projekt45" (Atlas White / Full Black) alias Sangl #59 incoming... Juli 2021?
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

vanni54
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:23
  • Wohnort: Hennef
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hallo benwei,
ich glaube nicht, dass da eine Ladesäule hinkommt. Das hat bei uns auch mal so ausgesehen. War aber nur das Fundament für die große Leuchtreklame mit Aldi-Logo.
  • Gruß Vanni

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

DABTF
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Paketstation DHL - - -

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 749
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 516 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Kabel wäre etwas dünn für Hypercharger
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. Seither >100.000km elektrisch unterwegs

Re: Pilotprojekt von ALDI Nord - gibt es doch noch Hoffnung?

Misterdublex
  • Beiträge: 4349
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
DABTF hat geschrieben: Paketstation DHL - - -
Denke ich auch.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag