Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

USER_AVATAR
read
Natürlich werden zumindest hpc Lader irgendwann überdacht sein und vermutlich gibt es dort langfristig ähnliche Dienstleistungen rund ums Reisen/Auto. Die allein stehende 22kW Säule wird natürlich eher seltener überdacht.

Warum heute noch nicht überall? Vermutlich höherer Planungs und Genehmigungsaufwand und an vielen Standorten viel zu wenig Kunden.

Zudem ist das derzeit noch kein wirklicher Markt, der aktiv um Kunden wirbt. Wenn das Mal so sein wird, wird man auch mehr kundenorientiert sein.
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
0?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken
Anzeige

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

USER_AVATAR
read
Wenn der Markt Stromer bei einer 50% Quote Liegt....dann werden die Zapfhähne durch HPC unter den Tankstellendächer schon ausgetauscht.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

harlem24
  • Beiträge: 7687
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
Was würde dagegen sprechen, die Säulen an Stellen aufzustellen, an denen man sich versorgen kann?
Sei es mit Lebensmitteln oder Getränken?
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

USER_AVATAR
read
Nichts...

wenn ein Angebot wie in Hilden noch positives beiwerk ist...dann zieht es an, wie die Motten das licht.

Also lokaler Strom....lokale Biobröttchen....nette Menschen....ein Selbstgänger.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

USER_AVATAR
read
harlem24 hat geschrieben:Was würde dagegen sprechen, die Säulen an Stellen aufzustellen, an denen man sich versorgen kann?
Sei es mit Lebensmitteln oder Getränken?
Dafür sprechen würde dann vor allen Dingen der Umstand daß man noch mehr nicht berechtigte Parker mit Foto hier anprangern kann...wenn die Säulen zu Versorgungszentren umgebaut werden.

Bei uns immer schön zu beobachten, in der City hätte ich jeden Tag einen ans Ordnungsamt melden können (vor Corona), der unberechtigt an der eSäule parkte...trotz noch freier Parkplätze. Wenn wir ins weiter gelegene Städtchen fahren und unsere Zoe an die einzelnen Säulen der örtlichen Stadtwerke klemmen, steht meistens gar kein Auto dort oder ein berechtigtes eAuto. Der Grund ist ganz einfach...zum Stadtzentrum wo das Leben herrscht sind es locker 15 Minuten Fußweg...das ist selbst den Verbrennern zu blöd dann dort zu parken.

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

electic going
  • Beiträge: 1478
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Also sind die Dächer eher als Kühlung gedacht, damit die Fahrzeuge in der Sommersonne nicht ganz so viel Kühlung für den Akku benötigen? Denn für den Fleischsack, der sich nach wenigen Minuten entfernt oder im inneren des Fahrzeugs sitzt, ist das wirklich übertrieben.

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Helfried
read
Eines der vorbildlichsten Ladepark-Dächer wird nun nach der Seuche bald fertig. Der Ladepark Hilden hat ein von vorn bis hinten durchdachtes Konzept und scheut erstaunlicherweise keine Kosten:

https://teslamag.de/news/fuer-tesla-und ... gust-28311

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

USER_AVATAR
read
Es gibt zahlreiche solche Projekte. Neben dem sortimo innovationspark planen auch viele andere mit überdachten ladestationen in größeren Dimensionen. Die Zielgruppe sind natürlich der Reisende an Fernstraßen.

Wie das aussehen kann zeigt auch schön die Bilder in diesem Artikel:
https://www.current-news.co.uk/news/gri ... ion-begins

In fürholzen West findet man mit Solarpanels überdachte Parkplätze - auch ohne ladestation. (Deren Schnelllader sind allerdings zusätzlich auch überdacht)

Dass sich dies an klassischen Tankstellen orientiert, liegt auch daran, dass sich an dieser Vorgehensweise auch bei EVs auf Fernreise nicht viel ändern wird.
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
0?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9355
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Der Thread muss heissen "Warum haben Benzin-Tankstellen kein PV-Dach?"
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Helfried
read
Hier ist ein Beispiel eines kleinen Ladeparks, der auch ein tolles Dach hat. Geht doch!

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -35/35026/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag