Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektroaut

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9346
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
SaschaG hat geschrieben:Jetzt artet das aber nicht in Lidl Bashing aus.
nein. in meinungsfreiheit artet das aus.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben:Wenn ich mir das in meiner Firma anbiete bin ich mit einem Fuß im Gefängnis.
Gefängnis? Eher nicht. Aber du kannst eine Abmahnung der Mitbewerber kassieren.
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
ich versethe ncht,warum jeder immer vollladen will.
wenn ich ein auto mit 40kwh akku habe,und ich zu lidl komme und lade,dann 30 minuten im geschäft bin,lade ich gerade soviel,was ich zum hin und herfahren benötige,und das sollte auf dauer der sinn der sache sein.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

TeeKay
read
Herr Fröhlich hat geschrieben:Als Zukunftsvision werden die Discounter sämtliche Parkplätze mit Wallboxen ausrüsten. 30 Min. einkaufen plus ein voller Akku aus Photovoltaik, da fahre ich gerne zu Aldi !!
Wallboxen und 30min Vollladen schließen sich aus. Norwegen zeigt, wohin die Reise geht. Kiwi (sowas wie Lidl nur hochwertiger) hat schon seit Jahren zusammen mit Fortum zahlreiche Standorte mit Schnellladern ausgerüstet. Allerdings kostet es dort 2,50 NOK/min. Nun, nachdem die Zahl der Zulassungen rasant steigt, werden die Standorte auf 2 und 3 Schnelllader hochgerüstet und auch benutzt. Zugänglich natürlich 24/7.

@xado: Weils Menschen gibt, die zuhause nicht laden können und die Ladesäulendichte in der Regel sehr gering ist. Also nimmt man mit, was man kriegen kann und davon möglichst viel, um nicht zu oft laden zu müssen.

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

USER_AVATAR
read
xado1 hat geschrieben:ich versethe ncht,warum jeder immer vollladen will.
wenn ich ein auto mit 40kwh akku habe,und ich zu lidl komme und lade,dann 30 minuten im geschäft bin,lade ich gerade soviel,was ich zum hin und herfahren benötige,und das sollte auf dauer der sinn der sache sein.
Das mag für Dich der einzig vorstellbare "Sinn" sein. Dafür bräuchte es aber keine 50kW.
Für Laternenparker ist der DC-Lader beim Lidl in der Innenstadt evtl. die einzige Möglichkeit, ein Elektroauto zu laden, ohne einen öffentlichen AC-Ladepunkt über Nacht blockieren zu müssen. Dass das Auto dann während der Kürze des Einkaufs möglichst vollgeladen wird, erscheint mir durchaus sinnvoll.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

drdoomguard
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mi 6. Jan 2016, 11:32
read
Das dürfte aber nicht im Sinne des Erfinders sein. LIdl wird diese Säulen doch in der Absicht hingestellt haben, E-Auto Fahrern während des Einkaufs das Laden zu ermöglichen.
Ersatz für Heimlademöglichkeit sollte das wohl keiner sein. Wenn wieder einzelne die Säulen stundenlang blockieren werden die eher wieder abgebaut.
S90D blau

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

USER_AVATAR
  • EV Fahrer
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 1. Mai 2015, 19:26
  • Wohnort: Löbau
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
das find ich sehr gut das die nächsten nachziehen, Netto und Kaufland ja demnächst auch :)
Hyundai IONIQ PHV Style / Hyundai-Autohaus Hensel Nr.01

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14212
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1213 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
EV Fahrer hat geschrieben:das find ich sehr gut das die nächsten nachziehen, Netto und Kaufland ja demnächst auch :)
Kaufland hat doch schon längst welche. Sogar mit 43 kW :mrgreen: Ich weiß allerdings nicht, wieviele 8-)
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

USER_AVATAR
read
drdoomguard hat geschrieben:Das dürfte aber nicht im Sinne des Erfinders sein. LIdl wird diese Säulen doch in der Absicht hingestellt haben, E-Auto Fahrern während des Einkaufs das Laden zu ermöglichen.
Ersatz für Heimlademöglichkeit sollte das wohl keiner sein. Wenn wieder einzelne die Säulen stundenlang blockieren werden die eher wieder abgebaut.
Von "stundenlangem Blockieren" ist doch überhaupt nicht die Rede! Wenn man bei jedem Einkauf 20-30kW Strom für 100-200km mitnimmt, dann kann das für viele sehr wohl den fehlenden Heimlader ersetzen. Und wenn diese Leute deswegen regelmäßig bei Lidl einkaufen werden, dann ist das vermutlich genau das, was Lidl will. Eine wunderbare Win-Win-Situation.

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

USER_AVATAR
read
Ich denke es würde generell Sinn machen, wenn das Laden kostenpflichtig und 24/7 wäre. So könnte man zukünftig auch Nachts auf dem Parkplatz Umsatz generieren. Gleichzeitig könnte man pro € Umsatz im Geschäft einen gewissen Anteil auf der Ladekarte gutschreiben. Sprich, wer viel im Laden einkauft tankt umsonst. Wer wenig einkauft muss eben was zuzahlen. Ich fände das fair. Heute mag das übertrieben klingen, aber wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass sich die EVs mittelfristig verzehnfachen werden, dann werden demnächst eher 3-4 Säulen pro Markt benötigt.

Andererseits hat das Laden am Tag natürlich den Charme, dass man gleich den Solarstrom vom Marktdach tanken kann...
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
0?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag