Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • rolandp
  • Beiträge: 920
  • Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
  • Wohnort: Kärnten
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Solarstromer hat geschrieben:RWE hat auf der ecartec einen Stand. Ich habe gefragt ob sie ABB oder Efacec an den Autobahnraststätten verbauen werden, es werden Efacec QC45 Stationen. Sie haben dort auch ein Muster stehen mit T&R Aufkleber. Und auf dem Typ2 Stecker steht zumindest 63A drauf, d.h. 43 kW AC Ladeleistung.

http://electricmobility.efacec.com/ev-q ... ck-charger
Hallo Solarstromer,

das sind ja mal gute Nachrichten !

Auch wenn ich nur 11KW laden kann ;-)

RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Anzeige

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7500
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
  • Website
read
Wissen sie auch schon wo? Standorte...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

TeeKay
read
Also maximal 110A Ladestrom bei der nächsten Batteriegeneration. Tolle Wahl.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Das Efacec eingesetzt wird kann ich auch aus meiner Anfrage über Twitter bestätigen.
ImageUploadedByTapatalk1445463646.300006.jpg
i-MiEV Bj. 2011

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

jo911
  • Beiträge: 1417
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Komisch, im 10000 Ladestellen Threat las ich gerade noch, daß Dobrindt mit T&R bis 2017 400 Raststationen ausrüsten will. Hier lese ich von T&R sie wollen das bis 2018!
Wieder schiebt es sich... :shock: :?
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

TeeKay
read
Ich sprach gerade mit Fastned und bin etwas ernüchtert. Unsere Annahme, dass es sich in Deutschland um eine Vielzahl paralleler Schnellladeprojekte handeln würde, bestätigte sich leider nicht. Die beiden Fastned-Korridore zwischen den Niederlanden und Dänemark sowie Österreich sind wohl Teil der T&R-Initiative. Das ist auch der Grund, weshalb sich bei Fastned gar nichts tut - T&R mauert. Auf eine schnelle Realisierung kann man daher nicht hoffen.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

harlem24
  • Beiträge: 7819
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Schade, ich hatte ja darauf gehofft, dass das Chademo/CCS-Loch zwischen Köln/Bonn und Wiesbaden zeitnah gestopft werden würde...:(
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

LiquidCrystal
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:14
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
TeeKay hat geschrieben:Ich sprach gerade mit Fastned und bin etwas ernüchtert. Unsere Annahme, dass es sich in Deutschland um eine Vielzahl paralleler Schnellladeprojekte handeln würde, bestätigte sich leider nicht. Die beiden Fastned-Korridore zwischen den Niederlanden und Dänemark sowie Österreich sind wohl Teil der T&R-Initiative. Das ist auch der Grund, weshalb sich bei Fastned gar nichts tut - T&R mauert. Auf eine schnelle Realisierung kann man daher nicht hoffen.
Und was ist dann hiermit? Die ersten Säulen für das ELECTRIC Programm stehen doch schon (in NL und DK).

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

TeeKay
read
Mein Beitrag ist die Antwort auf deine Frage...

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

LiquidCrystal
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:14
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Für mich liest sich das entweder so:

T+R ist der eigentliche Aufbauer und Betreiber der Infrastruktur für das ELECTRIC-Project, und Fastned arbeitet nur "unter" ihnen, wie auch immer man das verstehen möchte (evtl. durch Aufstellen ihrer eigenen Ladestationen?)

Oder so:

Fastned ist von ELECTRIC nie gefördert worden, und hat nur die Ausbaupläne von T+R als ihre eigenen verkauft

In beiden Fällen stellt sich die Frage, wie die "Kooperation", falls es überhaupt eine ist, zwischen Fastned und T+R aussieht. Und genau darauf zielte meine Frage ab.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag