Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Köckern Ost (Leipzig Richtung Berlin) ist mittlerweile in Betrieb gegangen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

E-ndorphine
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Sa 23. Mai 2015, 15:22
read
Der Bundesverzögerungsminister der E-Mobilität leistet ganze Arbeit.
Vorhin die beiden Lipperland Raststätten besucht. Absolut nichts zu sehen von Schnellladern. :roll:
März 2015 30 Tage BMW I3
seit Dezember 2015 Zoe R240
seit März 2019 Model 3

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

TeeKay
read
Das kommt dabei heraus, wenn sich 2 schwerfällige Riesen und ein Beamtenapparat zusammentun. Keiner brennt für die Emobilität. Ist doch eh nur Spielerei. Keinen Stress und ruhige Hand.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Eagle_86
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich habe das Wetter heute auch mal wieder genutzt um mit dem Rad in Siegburg nachzusehen, ob sich da etwas geändert hat. Ergebnis: nein. Seit ende Januar steht die Säule eingepackt in eine Schutzhülle. Eine so lange Zeit der nicht-Funktion kann keine technische Ursache haben. Hier will jemand nicht zügig sein.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Die Politik und die Auroindustrie hat doch erfolgreich die Elektromobilität mehrere Jahrzehnte verzögert. Da kommt es doch jetzt auf einige Monate mehr oder weniger auch nicht mehr an. :lol:
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

TeeKay
read
Ist doch aber mal wieder symptomatisch, wie das abläuft:
1. Große Pressekonferenz und Pressemeldung, die deutschlandweit in jeder Mistzeitung erscheint. Deutschlands Antwort auf die Supercharger, 400 Lademöglichkeiten an Autobahnen, jetzt gehts richtig los.
2. Erstmal passiert ewig nichts.
3. Dann gehts extrem schleppend voran.

So war es bei SLAM, so ist es bei T&R. Die erste Meldung zu 400 Schnellladern an T&R Höfen kam am 2. Dezember 2014 und bis jetzt steht kein dutzend von den Dingern.

In Dänemark/Schweden wurde am 22. April 2015 bekanntgegeben, dass Öresundkraft das Clever-Franchise übernimmt. Am 12. Mai 2015 kam die Meldung, dass Statoil seine Tankstellen als Standorte zur Verfügung stellt. Am 30. Juni 2015 habe ich das erste halbe dutzend Schnelllader von Clever Schweden hier ins Verzeichnis eintragen können.

Da die verbauten ABB Schnelllader 3 Monate Lieferzeit haben, müssen Clever, Öresundkraft und Statoil im Hintergrund schon lange geplant haben und gingen erst an die Öffentlichkeit, als sie an den Schnellladern praktisch nur noch die Sicherung reindrehen mussten. Inzwischen, knapp 12 Monate nach der ersten Meldung, gibt es in Schweden 53 Säulen von Clever.

Da braucht mir also keiner damit kommen, dass das ja ein echt schwieriges Unterfangen sei, schwer Strom an Autobahnen zu bekommen sei, die Planung zeitaufwendig ist etcpp. Das alles ist in Schweden nicht besser - doch da sind Leute am Werk, die Freude an der Arbeit mit Elektromobilität haben.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Eagle_86
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
... ja Däne müsste man sein. Dazu kaufen die noch die weit zuverlässigeren ABB-Lader und nicht diese portugiesischen Zicken von Efacec.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • i300
  • Beiträge: 1384
  • Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Es kann nur daran liegen, dass die in Schweden heimlich ein Anti-Bodenfrost-Spray benutzen...

Gut, dass man sowas in D nicht darf - ist sicher nicht ökologisch :twisted:
i3-Rex seit 04.2014 (i300), id.3-1st-Max seit 11.2020 (i301)

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Guy
  • Beiträge: 4121
  • Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 307 Mal
Administrator
read
Was in Deutschland allerdings erschwerend hinzu kommt, ist die große Anzahl an Netzbetreibern. Ich meine, das sind fast an die 1.000 und soweit ich informiert bin, ist das einzigartig in Europa. Während man es also in den meisten anderen europäischen Ländern mit nur einem oder einer handvoll Ansprechpartner zutun hat, also auch nur eine handvoll unterschiedlicher Anschlussbedingungen, muss man den Anschluss der Säulen quasi für jeden Rasthof neu aushandeln und genehmigen lassen.

Das ist bestimmt nicht der einzige Grund für die schleppende Umsetzung, förderlich ist der bürokratische Aufwand jedoch sicher auch nicht.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

SL4E
  • Beiträge: 2239
  • Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Das mag sicherlich sein Guy, aber in meinem Umkreis sind ja quasi die Anschlüsse schon da. Was fehlt sind seit Wochen/Monaten die Säulen. Für mich schaut es so aus, als hätte sich Efacec etwas übernommen und kann nicht liefern.

So wie im Foto sieht es an einigen Rasthöfen in Bayern aus.
Dateianhänge
2016-03-23 16.24.34.jpg
Ich habe das Forum verlassen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag