Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

jo911
  • Beiträge: 1411
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Es wäre so langsam mal Zeit eine zweite aufzustellen.
Bei den letzten 10, an denen ich war, waren 2 gerade besetzt worden und bei 2 kam kurz nach mir jemand :shock:
Zusätzlich kam ich noch an 2 vorbei, von denen ich wusste, das sie defekt sind.(Dank GE)
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020
Anzeige

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

sb47
  • Beiträge: 161
  • Registriert: So 26. Mär 2017, 17:42
  • Wohnort: Duisburg
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Habe eben eine Route geplant für unseren Ausflug von Hilden zum Hockenheimring. Ich dachte erst, die App spinnt. Auf der angezeigten Route sind ca. 13 Säulen (hatte keine Lust mehr auf genaues Zählen nach 11 Stück) auf Störung. Nochmal andere Apps zur Gegenkontrolle genutzt und siehe da, es stimmt.

So macht es keinen Spaß eine längere Strecke mit dem E-Auto zu fahren. Zudem hängt an dem Ausflug ein höherer Kostenbeitrag aufgrund der Platzkarten. Da wird dann für diese Fahrt ein Fahrzeug angemietet. Alles andere ist mir in dieser Situation zu unsicher.

Das lange Warten auf Behebung der Störungen ist mir zwischenzeitlich in meiner kurzen Zeit als E-Fahrer auch schon aufgefallen und sauer aufgestoßen. Da sollte man sich nicht wundern, daß wenn dies einem öfters passiert, man Gedanken hegt über eine Abkehr von der E-Mobilität.
Seit dem 09.09.2020 Owner Model 3 SR+ :) :)
https://ts.la/stefan74609

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Oder REX nehmen ...
Bild

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Es hilft auch mal die Störungen zu analysieren. Manchmal ist nur AC, manchmal nur DC gestört. Manchmal gibt es erfolgreiche Ladevorgänge und es wurde vergessen, die Störung raus zu nehmen. Aber du hast Recht, so richtig Lust hat man dann auf so eine Fahrt nicht.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • Plan B
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass die gar nicht wollen.

Sind gerade nach 4200 km aus dem Frankreich Urlaub zurück. Haben öffentliche Ladesäulen mit der chargemap-Ladekarte genutzt und alle haben funktioniert. Ok, es waren mal welche durch ladende E-Autos belegt, nimmt man halt die nächste.
Aber so ein Chaos wie in D gibt es nicht so schnell.

Gruß Oliver
und Nachts nehmen wir den Besen ;)

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

sb47
  • Beiträge: 161
  • Registriert: So 26. Mär 2017, 17:42
  • Wohnort: Duisburg
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Um ein Beispiel zu nennen, Ratingen Hösel CCS lag knapp 2 Monate lahm. Ok, AC ging in diesem Falle noch. Doch wer stellt sich mehrere Stunden auf dem Rastplatz, um seinen Akku wieder einigermaßen voll zu kriegen.
Auch das Ansinnen eines anderen Kollegen hier, so langsam die Kapazität zu verdoppeln, ist angebracht. Ich fahre sehr viele Kilometer im Monat und inzwischen häuft sich auch die Tatsache, daß Ladesäulen schon belegt sind und man dann zu der eigentlichen Ladezeit noch weitere Zeit warten muß, bis man an der Reihe ist.

Bei Brohtal Ost waren es letztens 3 Ioniqs, die kurz hintereinander auf dem Rastplatz zu laden hielten. Gut, daß hier mehrere Säulen stehen.

Irgendein Herr aus dem Bereich Ladeinfrastruktur hatte unlängst in einem Interview bei electrive erwähnt, daß es wohl doch nicht so vorwärts geht, wie geplant und erhofft.
Seit dem 09.09.2020 Owner Model 3 SR+ :) :)
https://ts.la/stefan74609

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Könntest du mal sagen, wer der Betreiber jeweils war? Im Osten Deutschlands haben wir mit vielen ausgefallenen eon Säulen zu kämpfen
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

geko
  • Beiträge: 2551
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Es gab im Zeitraum 01.03.-31.05.18 nicht einen einzigen Tag ohne Störung im Tank & Rast-Netz. Das sagt alles.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

sb47
  • Beiträge: 161
  • Registriert: So 26. Mär 2017, 17:42
  • Wohnort: Duisburg
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ratingen Hösel wird von Innogy betrieben. Bei den Säulen auf der geplanten Route habe ich nicht mehr jede Säule aufgrufen, um zu schauen, wer der Betreiber ist. Da hatte ich die Faxen dicke.

Man stelle sich vor, daheim würde alle paar Tage der Strom ausfallen. :evil:
Seit dem 09.09.2020 Owner Model 3 SR+ :) :)
https://ts.la/stefan74609

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Interessant ist, dass diese Mängel in der Zuverlässigkeit mit dem Zeitpunkt begannen, als die Säulen das Innogy- und E.On-Branding erhielten. Vorher, als sie noch kostenlos waren und nur "Tank & Rast" draufstand, ging es eigentlich recht gut, bis auf den ein- oder anderen Vandalismus-Schaden.

Bei Innogy und E.On wird das Thema einfach nicht ernstgenommen, vermutlich wird alles nur aus dem Werbeetat bezahlt. Man möchte seinen Firmennamen auf der Raststätte auf einer (zugegebenermaßen recht teuren) Litfaßsäule prangen sehen. Dass man eine für die Verkehrsinfrastruktur essentiell wichtige Dienstleistung bereit stellt, ist in die Chefetagen dort noch nicht durchgedrungen. Man sieht dies ja auch, dass auf den Displays jetzt groß das Branding von E.On und Innogy prangt - egal ob die Säule funktioniert oder nicht.

Daher wäre es besser, alle Tank & Rast-Säulen an eine eigene Betreiberfirma zu übergeben, deren Kerngeschäft die Ladeinfrastruktur ist, z.B. Fastned, Allego oder Ionity. Dort würde man solche Zustände nicht sehr lange tolerieren.
Dass es auch funktionieren kann sieht man unter anderem an EnBW, deren Säulen haben kaum Ausfallzeiten. An vielen Stellen in BaWü sind sie redundant ausgeführt, und es gibt eine einfache Ad-Hoc-Zahlung per EC- und Kreditkarte. Zudem können sie auf zukünftig höhere Ladeleistungen umgerüstet werden.
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag