Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Weiß jemand, wie man dort http://www.slam-projekt.de/index.php ins Online Tool kommt?
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq
Anzeige

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

JuGoing
  • Beiträge: 1640
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Unter dem Anmeldebutton steht "Registrieren". Ich vermute, das hast du schon versucht ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6859
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Simon1982 hat geschrieben:Eine neue Karte vom 14.07.2017 ist online:

https://tank.rast.de/emobility/
Wenn man sich die Karte so ansieht, fragt man sich, ob wir wieder in einem geteilten Deutschland leben :evil:
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1859
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
:shock: das frage ich mich auch.
Ist ja schön, dass der Ausbau weitergeht, aber während im Südwesten jetzt schon spätestens alle 100km Stationen vorhanden sind und trotzdem noch dazwischen gebaut wird, ist auf der Transitautobahn A7 unterhalb Hamburg bis hinter Kassel auf geschätzte 250km nicht mal was in Planung - dazwischen liegen mindestens 5 T&R Standorte. Sind die alle nur mit Klingeldrahtzuleitung und Petroleumbeleuchtung versorgt?
Vom Nordosten der Republik ganz zu schweigen (O.K. hier gibt es auch wenig T&R Standorte)

Solche Pressefotos machen mir T&R jetzt auch nicht gerade symphatischer. "Bitte einmal möglichst dämlich Richtung Kamera gucken - Danke reicht schon" ;)
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 245 Mal
read
Vor allem reicht das nicht, wie T&R den Ausbau macht. An den meisten Standorten wird genau 1 Triple aufgestellt. Das ist meiner Meinung nach zu wenig.
Erst mal kann man sich nicht darauf verlassen, dass die Säule auch funktioniert. Es gibt dann keine Ausweichsäule am gleichen Standort.
Zum Anderen wird es, wenn das Wachstum bei eAutos so weiter geht und mehr Autos erscheinen, die auch gut auf Langstrecken funktionieren, an der einen Säule ständig zu Wartezeiten kommen.

Kein Mensch würde auf die Idee kommen, an der Autobahn eine Tankstelle zu bauen mit nur einer Zapfsäule.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Ja, zwei pro Standort wären definitiv besser. Das ist einer der Gründe die mich in Richtung Model 3 als Erstwagen schauen lassen - nicht nur das er meine tägliche Strecke ohne Nachladen schaffen sollte und hoffentlich dreiphasig AC laden kann, es gäbe mit den Superchargern auch ziemlich stressfreies Laden auf Langstrecke. Sowohl was die Verfügbarkeit angeht, als auch abrechnungstechnisch. Und wenn man die 400 "gratis" kWh durch hat ist der Preis auch mehr als fair, die Webseite spricht von 24ct/kWh.

Gut, wie sich die Verfügbarkeit am Supercharger entwickelt wenn erstmal die fast 400.000 Model 3 auf der Straße sind wird sich zeigen :-)
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

SaschaG
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
In Deutschland rechnet Tesla aber nach Zeit ab, nicht nach kWh.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
JuGoing hat geschrieben:Unter dem Anmeldebutton steht "Registrieren". Ich vermute, das hast du schon versucht ?
Oh - sorry - man sollte die Lesebrille aufziehen! Das Wort ist so blass abgebildet...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
SaschaG hat geschrieben:In Deutschland rechnet Tesla aber nach Zeit ab, nicht nach kWh.
Ah ok, wie teuer denn? Ich habe nur auf https://www.tesla.com/de_DE/supercharger folgenden Satz gefunden:
"Die Ladegebühren sind Näherungswerte. Geschätzte Ladekosten beinhalten voraussichtliche Supercharger-Gebühren von €0.24 pro kWh."
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

JuGoing
  • Beiträge: 1640
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Schwani hat geschrieben:
JuGoing hat geschrieben:Unter dem Anmeldebutton steht "Registrieren". Ich vermute, das hast du schon versucht ?
Oh - sorry - man sollte die Lesebrille aufziehen! Das Wort ist so blass abgebildet...
Dann berichte bitte mal kurz, was es da zu sehen gibt.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag