Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Sogar die Einschränkung würde ich rauslassen. An jeden Rasthof, Autohof und Parkplatz gehört eine Kleinfamilie Schnelllader. Dann fährt man einfach los und wenn noch 20km übrig sind, einfach mal rechts raus und füllt nach. Komplett ohne Vorplanung und Stromtankstellenverzeichnis. *träum*
So muss das sein! Und dann braucht es auch keine absurden 800. km Reichweite. Dann würden die aktuellen Reichweiten völlig ausreichen.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto
Anzeige

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Hausmeister
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:09
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
umrath hat geschrieben: So muss das sein! Und dann braucht es auch keine absurden 800. km Reichweite. Dann würden die aktuellen Reichweiten völlig ausreichen.
Kommt drauf an! Wenn man am Rand der Lademöglichkeiten ankommt, z.b. hinter Nürnberg, dann soll man den E-Wagen einfach stehen lassen und den Diesel anmieten um nach Prag zu kommen? Ein 800 KM E-Auto macht für Frau Dr. Schönerleben sicher genauso wenig Sinn, wie für Horst Schabraka der Diesel mit 1.200 KM Reichweite, der gekauft wurde um einmal im Jahr in Urlaub zu fahren, sonst max. 30 KM/Tag bewegt wird.

Auch das Geschäftsmodell "Trabant" hatte nicht funktioniert - trotz massiver Mauer um den Freilichtspielplatz DDR.

Ein 200 KM E-Auto ist letztlich auch nur eine 100 KM Krücke, wenn man am Ziel nicht laden kann, oder wie beim IONIQ 6 Std. daneben stehen muss, bis der Wagen voll ist.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

harlem24
  • Beiträge: 7687
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
Ich verstehe ja immer noch nicht, wieso man beim Laden daneben stehen soll?
Wenn ich am Ziel eine Lademöglichkeit habe, dann schließe ich den Wagen da an und gehe weg um zu machen, weswegen ich dort hingefahren bin.
Und wer sagt, denn dass es hinter Nürnberg Richtung Prag keine Ladesäulen mehr gibt? Aktuell vielleicht, aber sicherlich nicht in Zukunft. CZ ist nämlich auch ein Land, was auf seine Autoindustrie angewiesen ist, von daher hoffe ich mal, dass sie nicht so halsstarrig sind wie unsere Spezialisten.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
CZ hat mehr Schnellladestationen als das Gebiet hinter Nürnberg. :lol:

Langsam sollten wir aber mal auf T&R Baustellen zurückkommen... 8-)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Hausmeister
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:09
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Die Akku Größe hat schon etwas mit dem Thema zu tun! Was bringt es einen minimal Akku zu haben, der im besten Fall schnell geladen werden kann, aber in den allermeisten Fällen durch Parkidioten blockiert wurde? Gerade T&R ist da Musterbeispiel dafür, wie sinnlos man zig Millionen Euro verbudeln kann, wenn man dann nach Installation der Lader den Wildparkern überlässt.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Hausmeister hat geschrieben: Gerade T&R ist da Musterbeispiel dafür, wie sinnlos man zig Millionen Euro verbudeln kann, wenn man dann nach Installation der Lader den Wildparkern überlässt.
T&R ist nicht verantwortlich für die Beschilderung und Bodenmarkierung, das dürfen die gar nicht machen. Das ist ausschließlich Sache der Straßenmeisterei, denn die Parkplätze gehören nicht zur gepachteten Fläche.

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14226
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1221 Mal
  • Danke erhalten: 247 Mal
read
A7 Rhön Ost und West haben heute gut gefunzt :mrgreen:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Hausmeister
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:09
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
drilling hat geschrieben:T&R ist nicht verantwortlich für die Beschilderung und Bodenmarkierung, das dürfen die gar nicht machen. Das ist ausschließlich Sache der Straßenmeisterei, denn die Parkplätze gehören nicht zur gepachteten Fläche.
Oh mann, genau so einen Quatsch lieb ich... Den ganzen Grutscht wie Markierungen kann man doch parallel zur Genehmigung/Montage der Ladesäulen einleiten - egal wer das macht! Man man man...

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

USER_AVATAR
read
Hausmeister hat geschrieben:Oh mann, genau so einen Quatsch lieb ich... Den ganzen Grutscht wie Markierungen kann man doch parallel zur Genehmigung/Montage der Ladesäulen einleiten - egal wer das macht! Man man man...
Das mußt du nicht mir sagen, sondern der Straßenmeisterei. :roll:

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

SL4E
  • Beiträge: 2239
  • Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ja aber der Amtsschimmel bei so einer Autobahnmeisterei wiehert nun mal länger wie die lange Leitung der Planer bei der EnBW oder Innogy.
Ich habe das Forum verlassen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag