Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2132
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Der DC Wahnsinn trägt übrigens auch "Früchte", von denen man teils bereits anderswo in der Vergangenheit hörte:

Sowohl die HPC Säulen als auch die mit HP ladenden Fahrzeuge rödeln ordentlich. Je nach (Umgebungs-)Bedingungen mehr oder weniger laut. Is halt auch nicht so prickelnd in Wohngebieten.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)
Anzeige

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Nochmal wegen der beiden Ladesäulen auf der Pfotenhauer Straße (Vonovia-Parkplatz mit Abschleppdrohung). Dort stehen regelmäßig mehrere E-Golf. Ich hatte Ende Januar die Zählerstände notiert und nun wieder. Das Ergebnis sieht folgend aus:
Untitled-1.jpg
--
10km für dich, 10km für mich: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=RTRFQY

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

aiahaumx
  • Beiträge: 455
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
humpataa hat geschrieben:
Untitled-1.jpg
Das Stromnetz steht kurz vorm Zusammenbrechen!!1! /s

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Heute Abend findet um 19 Uhr ein kurzfristig einberufener Stammtisch an der Gläsernen Manufaktur statt. Im Laufe des Vormittags werden die neuen Ladestationen feierlich eingeweiht. Ob es dann noch in den Großen Garten oder in die Torwirtschaft geht, steht noch nicht fest. Hängt auch von der Gruppengröße ab.

Wer eine Picknickdecke hat, kann sie ja gern mitbringen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Ich hatte vor etwa 2 Monaten angefangen, den "belegt" Status der Säulen im Umkreis abzufragen und in einer Datenbank zu speichern. Hat mich einfach mal interessiert, wie so die Auslastung ist, an welchen Wochentagen, zu welcher Uhrzeit ... man weiß zwar nicht, wie viel geladen wird (und ob überhaupt), aber immerhin ... hier in der Dresdner Neustadt ist eine AC-Säule, die zur Hälfte für TeilAuto (Carsharing) reserviert ist. Für diese ergibt sich folgendes Bild (pro Stunde gibt es 6 Striche da Abfrage alle 10 Minuten), grün = frei, rot = belegt:
seifhennersdorfer.jpg
Pro Kästchen sind 2 Spalten dargestellt, da die Säule 2 Anschlüsse hat. Der linke ist in diesem Fall der Reservierte: man kann deutlich erkennen, dass die Sharing-Fahrzeuge dort regelmäßig über Nacht stehen ... gern aber auch mal auf der öffentlichen Seite.
--
10km für dich, 10km für mich: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=RTRFQY

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 720
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 483 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
So macht Vorratsdatenspeichern Spaß
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2132
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Wann gehen die 3 HPC am Neustädter online?
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Habe gerade die neue Säule in der Eisenbergerstr. eingetragen. Ich vermute es handelt sich um den seit Jahren geplanten Mobi-Punkt "Alexander-Puschkin-Platz", obwohl ich den anders lokalisiseren würde. Neben diversen Anschlüssen für E-Bikes, steht auch eine klassische DREWAG-Säule da, ich vermute mit zwei Typ2 22kW und noch sinnfreiem Schuko ... hatte leider keine Zeit, mir das genauer anzusehen. In den Planungsangaben für den Mobi-Punkt steht allerdings, dass es sich um eine Carsharing-Only Säule handelt, die Fahrbahnmarkierung bestätigt das, es fehlt allerdings noch das Schild, um das klarzustellen. Toll so eine Säule, die man nicht nutzen kann.
--
10km für dich, 10km für mich: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=RTRFQY

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Ja, den Eintrag hättest du dir sparen können, es ist Carsharing only. ;) Hab sie gestern auch beim vorbei fahren gesehen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

tingel
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 20:33
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hatte mich mal an die Stadt mit der Beschwerde gewandt, dass am P+R am BHf. Klotzsche keinerlei Ausschilderung bzgl. Parkverbot an den DREWAG Säulen existiert. Hier die Antwort:

„Sehr geehrter Herr Schulze,

mit E-Mail vom 29. Juli 2020 wandten Sie sich an die Stadtverwaltung mit einer Beschwerde zum Mobilitätspunkt P+R-Parkplatz Bahnhof Klotzsche. Sie bemängeln, dass die vorhandenen E-Ladeplätze nicht mit Verkehrszeichen „Elektrofahrzeuge während des Ladevorganges frei“ beschildert sind und deshalb durch Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren blockiert werden können.
Der P+R-Parkplatz am Bhf. Klotzsche war bereits vor der Errichtung des Mobilitätspunktes dauerhaft hoch überlastet und stand wegen fehlender Stellplätze für P+R-Nutzer in der Kritik. Daher gibt es Pläne bei der Stadtverwaltung den Parkplatz zu erweitern.

Trotz der Einwände des Straßen- und Tiefbauamtes gegen den Entzug von Stellplätzen durch die Ladestationen vor einer Erweiterung des P+R-Parkplatzes, forcierte die DVB/DREWAG die Errichtung im Jahr 2019 und beantragte die entsprechenden Fördermittel beim Bund. Aufgrund der beantragten Förderung stimmte die Stadtverwaltung letztlich der Herstellung der Elektroladeplätze unter der Bedingung zu, dass die Beschilderung ausgesetzt wird, solange bis die Erweiterung des P+R-Parkplatz vollzogen ist.

Die Situation am Mobilitätspunkt Klotzsche wird durch die Stadtverwaltung und die DVB/DREWAG beobachtet. Eine Änderung der Regelung ist bei einer Häufung von Beschwerden durch Inhaber von Elektrofahrzeugen aus Sicht der Straßenverkehrsbehörde denkbar.


Der letzte Satz ist eine regelrechte Aufforderung, den Bedarf durch Anfragen nachzuweisen. Ich muß aber auch sagen, daß der Parkplatz sehr voll ist. Heute war ich wieder dort und habe einen der sechs Plätze frei vorgefunden (und 31kWh geladen - Zählerstand ist jetzt 63kWh).
Der Rest des Platzes war komplett belegt.
Tesla Model 3 Performance seit 22.02.2019; Wallbox seit 25.02.2020 auf TG Stellplatz
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag